Merkliste
    Optovue Inc. (USA)

    Optovue iVue 80 – Das High-Speed Praxis-OCT

    iVue80 Komplettsystem inklusive Vorderabschnittsmodul, Computer und Tisch

    Weitere Produktinformationen

    Optovue iVue 80 – Das High-Speed Praxis-OCT

    OptoVue “iVue 80” OCT – Das High-Speed Praxis-OCT

    Komplettsystem inklusive Vorderabschnittsmodul, Computer und Tisch

    Das iVue 80 SD-OCT von Optovue zeichnet sich durch einfache und noch schnellere Bedienung aus und ist ein Allrounder im Bereich Netzhaut und Glaukomdiagnostik.
    Das kompakte iVue80 SD-OCT verfügt über ein modernes Design und zeichnet sich durch ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis aus.

    “Smart Tracking” bietet Ihnen eine sichere und reproduzierbare Verlaufskontrolle.

    Die Software ist voll Netzwerkfähig und kann in verschiedenen Untersuchungsräumen als Viewer zum Einsatz kommen. Auch eine Serverlösung steht zur Verfügung.

    Das iVue 80 SD-OCT bietet Ihnen im Bereich Netzhaut:

    • 80.000 A-Scans/Sekunde
    • Automatische Schichtensegmentierung
    • Segmentierbare retinale Dickenmessungen mit Normativdaten
    • RPE Deformationskarten
    • Echtzeit-En face imaging zeigt während der Aufnahme eine 12×9-mm-Ansicht
      der Netzhaut an
    • Reproduzierbare und verlässliche Verlaufskontrolle durch “Smart Tracking”
    • Hochauflösende, frei positionierbare Einzelscans durch Averaging
    • Verbesserte Scan-Erfassung -, um den Bediener beim Scannen der gewünschten Stelle zu unterstützen
    • Neue Berichte und größeres Sichtfeld:
      -3D Retina Cube (7x7mm),
      – Retina-Radial-Linienscan 12mm,
      -9x5mm Retina-Karte,
      -Anterior-Radial-Linie als Alternative zur Vault-Mapping
    Name des Produkts: Optovue iVue 80 – Das High-Speed Praxis-OCT
    ID: 1622
    Manufacturer: Optovue Inc. (USA)
    Scan Modus: ONH Scan GCC Scan, Volumenscan, Vorderabschnitt
    Beobachtung: IR-Kamera Bild und Enface Preview
    Bildwinkel: 12 mm x 9 mm
    Fehlsichtigkeit ohne Kompensation: -15 dpt bis +10 dpt (automatisch)
    Pupillendurchmesser:

    min. 2,5 mm

    Vorderabschnitts - Zusatzlinse: Anterior-Modul inklusive, Pachymetrie und Messung des Kammerwinkels
    Analyse Retina: Retinale Dicken-/Volumenkarte, Segmentierung und Dickendarstellung, Enface Analyse
    Automatische Segmentierung: ja
    Analyse GCC-Dicke mit Normdaten: ja
    Analyse RNFL mit Normdaten: ja
    Fundus - Livebild: IR- ,Enface preview
    Angabe zu Normdaten - Glaukom: Ja, NFL+GCL+IPL
    Transversale Auflösung: 15 µm
    Scangeschwindigkeit: 80.000 A-Scans/s
    Scantiefe: 2 - 2,3 mm
    Scanrate: 80.000 A-Scans/s
    Axiale Auflösung: 5 µm (optisch)
    Tiefenauflösung: (transversal): 15 µm
    OCT Referenz Fokus: Vitreus und Choroid
    OCT Angio: Nein
    Viewer auf externen Geräten: Ja
    EyeTracker: Nein
    Scanzeit: Abhängig von Scanprogramm
    En Face: Ja
    Erweiterung durch Module: Ja
    Erweiterung durch Module TEXT: ja
    Netzwerkfähig: Ja
    Geräte Status: Aktuelles Gerät
    Vernetzbarkeit:

    LAN, DICOM,  Reviewsoftware, diverse Exportfunktionen und -formate

    Fixation:

    interne Fixierpunkte

    Lichtquelle:

    840nm SLD

    Stromquelle:

    100-250 V

    Besonderheiten:

    Kompaktes Design, Vorderabschnittsmodul inklusive,
    Exportfunktionen: DICOM, JPG, PDF

    Gewicht:

    k.A.