Merkliste
HEINE Optotechnik GmbH & Co. KG

HEINE LAMBDA 100 Retinometer

Das LAMBDA 100 Retinometer ist das erste kompakte Instrument zur Bestimmung der potentiellen Sehschärfe bei Katarakt und anderen Medientrübungen. LAMBDA 100 – klinisch getestet mit hervorragenden Ergebnissen.*

Weitere Produktinformationen

HEINE LAMBDA 100 Retinometer

Zur Bestimmung der potentiellen Sehschärfe.

Das LAMBDA 100 Retinometer ist das erste kompakte Instrument zur Bestimmung der potentiellen Sehschärfe bei Katarakt und anderen Medientrübungen.

LAMBDA 100 – klinisch getestet mit hervorragenden Ergebnissen.*

 

Einfache und übersichtliche Bedienelemente. Zuverlässige Diagnose und leichte Handhabung.

Kompakte Abmessungen bei nur ca. 100 g Gewicht. Überall einsetzbar, auch z. B. am bettlägerigen Patienten.

XHL Xenon Halogen-Technologie mit Helligkeitsregelung. Patient wird nicht geblendet.

Drei Schritte zur Bestimmung der potentiellen Sehschärfe

1. Instrument anschalten, Visus-Stufe auswählen, Linienmuster einstellen, Zimmer verdunkeln.

2. Retinometer an der Patientenstirn abstützen und mittels Bewegung der roten Lichtpunkte eine Lücke in den getrübten Medien suchen, bis der Patient das Linienmuster erkennen kann.

3. Linien immer feiner einstellen – dabei die Orientierung verändern – bis der Patient nicht mehr unterscheiden kann. Der zuletzt noch erkannte Wert entspricht der potentiellen Sehschärfe.

 

* Validiert durch die Studie „Accuracy of the HEINE LAMBDA 100 Retinometer“ in Investigative Ophthalmology & Visual Science, Mai 2008, Vol. 49, Southern College of Optometry, Memphis, Tennessee und der Studie „Reliability of predictable postoperative visual acuity of cataracts as measured by HEINE LAMBDA 100 retinometer preoperatively“ durch die Ophthalmologieabteilung, Mai – Juni 2010, São Paulo, Brasilien.


Erhältlich bei:


Produkt direkt anfragen: