1+1=3 : Binokulare IOL Applikation zum Erreichen einer Trifokalität

Prof. med. Gerd U. Auffarth, Chefarzt der Universitäts-Augenklinik Heidelberg, berichtet im Web-Seminar über seine klinischen Erfahrungen zur ARTIS Symbiose.

ARTIS Symbiose - Binokular Sehen neu definiert. Die ARTIS Symbiose MID und ARTIS Symbiose PLUS sind ein binokulares Linsensystem, mit denen die individuellen Seh-Bedürfnisse erfüllt werden können. Die ARTIS Symbiose MID, optimiert für die mittlere Entfernung, und die ARTIS Symbiose PLUS, optimiert für das Nahsehen, erzeugen im Binokularsehen nicht eine Addition, sondern eine Reihe von Additionen mit einem Maximum von 1.5 dpt und 3.75 dpt, ohne kontrastarme Bildlücken zu erzeugen – für einen kontinuierlichen, scharfen Sehbereich von nah bis fern bei Tag und Nacht, ohne die Ferne dabei zu beinträchtigen. Das Preloadedsystem erlaubt eine sichere und kontrolliert schonende Implantation der hydrophoben MICS-IOL ARTIS Symbiose MID und ARTIS Symbiose PLUS durch eine 2 mm Inzision. Mehr Infos erhalten Sie bei Afidera unter Tel: 030-23320138 oder auf www.afidera.com

Alle Afidera GmbH videos

TAGS

 84

Trockene Augen: Diagnostik mit dem idra

Diagnostik Trockenes Auge – Break Up Time und Meibographie

 72

Trockene Augen: Diagnose mit dem tearcheck

Tearcheck: einfache Tränenfilmanalyse und Meibographie

 78

Trockene Augen: Zufriedene Patienten mit nur drei E-Eye Anwendungen

Behandlung des trockenen Auges mit intensiver regulierter Lichttherapie

 72

1+1=3 : Binokulare IOL Applikation zum Erreichen einer Trifokalität

Prof. med. Gerd U. Auffarth, Chefarzt der Universitäts-Augenklinik Heidelberg, berichtet im Web-Seminar über seine klinischen Erfahrungen zur ARTIS Symbiose.

 320

E-Eye - die heilende Behandlung des trockenen Auges mit IRPL-Technologie

In dem Beitrag der Afidera GmbH zum EYEFOX Video Award 2020 geht es um die Behandlung des trockenen Auges mit IRPL-Technologie.