Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Fortbildung

Symposium 30 Jahre Augenklinik Dardenne

Moderne Katarakt-Chirurgie – Eine Hommage auf Prof. Dr. Dr. M. U. Dardenne
53227 Bonn, Nordrhein-Westfalen Deutschland
Veranstaltungsnummer: 31040
Gebühren ab: 15,00 EUR
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch

 Zum Kalender hinzufügen
  • Datum
    23.11.2019, 08:30 - 00:00
    Veranstalter
    Augenklinik Dardenne
    Kurzbeschreibung
    Die Augenklinik Dardenne feiert am 23.11.2019 ihr 30-jähriges Firmenjubiläum in einer ganztägigen Fortbildungsveranstaltung. Die Fortbildung befasst sich mit dem Thema "Katarakt".
    Gebühren

    Fachärzte

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    50,00 EUR

    Earlybird bis 29.09.2019
    40,00 EUR
    Hinweis
    Abendveranstaltung:

    Early-bird Anmeldung bis 29.09.2019: € 30,00
    Reguläre Anmeldung ab dem 30.09.2019: € 40,00

    Ärzte/-innen in Weiterbildung

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    50,00 EUR

    Earlybird bis 29.09.2019
    40,00 EUR
    Hinweis
    Abendveranstaltung:

    Early-bird Anmeldung bis 29.09.2019: € 30,00
    Reguläre Anmeldung ab dem 30.09.2019: € 40,00

    medizinisches Fachpersonal

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    25,00 EUR

    Earlybird bis 29.09.2019
    15,00 EUR
    Hinweis
    Abendveranstaltung:

    Early-bird Anmeldung bis 29.09.2019: € 30,00
    Reguläre Anmeldung ab dem 30.09.2019: € 40,00
  • PROGRAMM : Raum Kameha Universal

    09:00
    Begrüßung (A. Mirshahi, Bonn)

    09:10 – 09:30
    Eröffnungsrede: Augenheilkunde im Spannungsfeld zwischen Medizin und Ökonomie (G. Neubauer, München)


    09:30 – 10:30
    Session 1: Präoperative Diagnostik; Vorsitz: C. Latz (Bonn), U. Kellner (Siegburg)
    1) Präoperative Sicca-Diagnostik und Meibomographie: Kann man postoperative Oberflächenprobleme vorhersagen? (S. Schmickler, Ahaus)
    2) Endothelzelldichte: Welche Konsequenzen ergeben sich für die Operation? (C. Latz, Bonn)
    3) Präoperative OCT: Welche Befunde haben eine Konsequenz? (U. Kellner, Siegburg) 4) Torische IOL: Für wen sind sie sinnvoll? (E. Feudner, Koblenz)


    10:30 – 11:00
    Kaffeepause


    11:00 – 12:00
    Session 2: Femtosekundenlaser-assistierte Katarakt-Chirurgie; Vorsitz: K. Taya (Bonn), R. Menapace (Wien)
    1) Femto-Katarakt-OP: Was sind die klinisch relevanten Vorteile? (R. Menapace, Wien)
    2) Spezielle IOL für die Femto-Kat-OP: Design und Strategien (D. Holland, Kiel)
    3) Astigmatismuskorrektur mit dem Femtosekundenlaser (K. T. Boden, Sulzbach)
    4) Zukunftsperspektiven der Femto-Chirurgie: Was kommt als nächstes? (B. Dick, Bochum)

    12:00 – 13:00
    Session 3: Operative Herausforderungen und Komplikationen Vorsitz: A. Mirshahi (Bonn), S. Bopp (Bremen)
    1) Katarakt-OP bei Uveitis und AMD (Y. El-Shabrawi, Klagenfurth)
    2) Katarakt und Glaukom (A. Mirshahi, Bonn)
    3) Endophthalmitis: Strategien der Prävention und Behandlung (S. Bopp, Bremen)

    13:00 – 14:00
    Mittagspause

    14:00 – 15:00
    Session 4: Digitalisierung der Augenmedizin; Vorsitz: T. Haupt (Bonn), S. Liakopoulos (Köln)
    1) Digitalisierung der prä- und postoperativen Abläufe: Was ist heute schon möglich? (T. Haupt, Bonn)
    2) Intraoperative digitale Technik: Laser, Roboter, Assistenzsysteme (S. Priglinger, München)
    3) Künstliche Intelligenz in der Augenmedizin: Die Zukunft ist greifbar nahe (S. Liakopoulos, Köln)

    15:00 – 15:30
    Festvortrag: Die letzten 50 Jahre der Entwicklung der Augen- und Kataraktchirurgie – Eine sehr persönliche Zeitreise T. Neuhann (München)

    15:30 – 16:00
    Kaffeepause


    16:00 – 17:00
    Session 5: Postoperative Herausforderungen und Komplikationen; Vorsitz: P. Blumenstein (Bonn), M. Wenzel (Trier)
    1) Postoperative Sicca-Beschwerden: Stufenschema der Therapie (A. Groth, Bonn)
    2) Positive und negative Dysphotopsien (M. Wenzel, Trier)
    3) Refraktive Überraschung nach Katarakt-OP (A.-M. Parasta, München)
    4) Postoperatives ZMÖ: Strategien der Prävention und Behandlung (H. Kaymak, Düsseldorf)

    17:00
    Abschluss des wissenschaftlichen Teils der Veranstaltung

    17:30 – 18:30
    Showact

    19:00
    Feierliche Abendveranstaltung mit musikalischer Begleitung durch die Band „Papa‘z Finest“

     

    PROGRAMM : Raum Kameha, Green/Spirit

    Programm für ophthalmologisches Assistenzpersonal

    09:30 – 10:00
    Aktuelle Verfahren in der modernen Kataraktchirurgie: Diagnostik – Femto – Sonderlinsen, P. Blumenstein (Bonn)

    10:00 – 10:30
    Neues in der GOÄ, G.-M. Wittschier (Erftstadt)


    10:30 – 11:00
    Kaffeepause


    11:00 – 11:30 Neues im EBM, Schwerpunktthema: Aufnahme OCT in den EBM, E. Lülff (Gosen-Neu Zittau)

    11:30 – 12:00 Effizientes IVOM-Management am Beispiel VISYONET, I. Sutor (Sulzbach)

    13:00 – 14:00 Mittagspause

     

    Programm Management-Seminar


    14:30 – 15:00
    Auswirkungen aktueller Gesetzgebungsverfahren und Rechtsprechung auf die Augenheilkunde, A. Meschke (Düsseldorf)

    15:00 – 15:30
    Engpassfaktor Personal, T. Haupt (Bonn)


    15:30 – 16:00
    Kaffeepause


    16:00 – 16:30 Marketing und Social Media in der digitalen Augenheilkunde, T. Kesting (Köln)

  • Kameha Grand Bonn

    Augenklinik Dardenne
    Friedrich-Ebert-Straße 23-25
    DE - 53177 Bonn
    Tel.: +49 (0)228 8303 120
    Fax: +49 (0)228 8303 129

  •  

    Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.