Kick-off-Video zum Innovationsfondsprojekt SALUS

Mit dem Projekt möchten wir die Versorgung von Glaukompatienten verbessern, indem sie den Augeninnendruck eigenständig in der häuslichen Umgebung messen können, anstatt dafür stationär in einer Klinik aufgenommen zu werden. Die Patienten, Kliniken und niedergelassenen Augenärzte sind dabei über eine elektronische Patientenakte telemedizinisch vernetzt.

1 - Begrüßung - 00:22

Prof. Dr. Nicole Eter
Klinik für Augenheilkunde
Universitätsklinikum Münster
            
2 - Einleitende Worte - 04:46

Prof. Dr. Hugo Van Aken
Ärztlicher Direktor
Universitätsklinikum Münster   
            
3 - Glaukom – Eine chronische Erkrankung - 06:44

Dr. Raphael Diener
Klinik für Augenheilkunde
Universitätsklinikum Münster
    
4 - Telemedizin und Digitalisierung - 10:28

Dr. Johannes Albert Gehle
Ärztekammer Westfalen-Lippe
            
5 - Optimierung der Patientenversorgung - 14:26

Dr. Ulrich Oeverhaus
Berufsverband der Augenärzte Westfalen
Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe
            
6 - Projektvorstellung SALUS_ Ziele & Studiendesign - 17:20

Dr. Kristina Oldiges
Klinik für Augenheilkunde
Universitätsklinikum Münster
            
7 - Projektvorstellung SALUS: Studienablauf & Informationen für Fachärzte - 19:23

Dr. Raphael Diener
Klinik für Augenheilkunde
Universitätsklinikum Münster
            
8 - Telematikinfrastruktur: Weg in die Regelversorgung - 25:16

Dr. Bernhard Rochell
Kassenärztliche Bundesvereinigung
            
9  - Telematikinfrastruktur: Elektronische Patientenakte - 28:12

Markus Daberkow
Kassenärztliche Bundesvereinigung
            
10 - Aspekte und Bedeutung für Patienten - 33:36

Kate Backhaus
Bundesverband Glaukom-Selbsthilfe e.V.
            
11 - Schlussworte - 38:51

Prof. Dr. Nicole Eter
Klinik für Augenheilkunde
Universitätsklinikum Münster