63

Makuläre Bildgebung in der Glaukomdiagnostik: Die Ganglienzellkomplex-Analyse - Kurs im Rahmen der AAD 2024
AAD 2024 - Augenärztliche Akademie Deutschland

Makuläre Bildgebung in der Glaukomdiagnostik: Die Ganglienzellkomplex-Analyse - Kurs im Rahmen der AAD 2024
AAD 2024 - Augenärztliche Akademie Deutschland

Datum
06.03.2024, 11:00 - 12:00
Fortbildung
Düsseldorf
Sprache
Deutsch
Gebühren ab
25.00 EUR
Veranstalter
Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
Organisator

AAD GbR
c/o Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e. V.
als Geschäftsbesorger
Tersteegenstr. 12
40474 Düsseldorf
Tel: +49 (0)211/43037-0
E-Mail: bva@augeninfo.de

In diesem Kurs soll das aktuelle Diagnostikmanagement von Glaukompatienten unter den Gesichtspunkten des Ganglienzellkomplexes betrachtet werden.
  • Basisinformation
    Datum
    06.03.2024, 11:00 - 12:00
    Fortbildung
    Düsseldorf
    Sprache
    Deutsch
    Gebühren ab
    25.00 EUR
    Veranstalter
    Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
    Organisator

    AAD GbR
    c/o Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e. V.
    als Geschäftsbesorger
    Tersteegenstr. 12
    40474 Düsseldorf
    Tel: +49 (0)211/43037-0
    E-Mail: bva@augeninfo.de

  • VERANSTALTUNGSORT
    Congress Center Düsseldorf I Raum 14a
    Rotterdamer Straße 141
    40474 Düsseldorf, DE
  • Programm

    Die Analyse des Ganglienzellkomplexes (GCC) am hinteren Pol hat sich als wertvolles Instrument in der Glaukomdiagnostik erwiesen. Nicht nur beim Normaldruckglaukom, sondern auch seltener beim primären Offenwinkelglaukom ist das zentrale Gesichtsfeld zuerst betroffen. Die GCC-Analyse hilft bei der Diagnose dieser zentralen Defekte. Darüber hinaus ist die GCC-Analyse wertvoll für die Verlaufskontrolle des Glaukoms im Endstadium, da mittels GCC-Analyse länger als mit der optischen Kohärenztomographie der Nervenfaserschicht Veränderungen beobachtet werden können.

    Dieser Kurs thematisiert:

    -        die Bedeutung des zentralen Gesichtsfeldes beim Glaukom und warum es oft nicht ausreichend untersucht wird

    -        den Wert der GCC-Analyse bei Normaldruckglaukom und primärem Offenwinkelglaukom

    -        die Korrespondenz zwischen Gesichtsfeld und GCC-Analyse

    -        den Wert der GGC-Analyse im Spätstadium des Glaukoms

  • Gebühren
    Fachärzte/-innen
    Gebühren ab
    25,00 EUR
    Ärzte/-innen in Weiterbildung
    Gebühren ab
    25,00 EUR
    Gebühren: Für die Teilnahme ist die Grundpauschale für die Teilnahme an der AAD 2024 Voraussetzung (nähere Infos erhalten Sie auf der Webseite der AAD 2024) zuzüglich: Mitglied: 25€ Nichtmitglied: 35€
  • Buchung / Anmeldung

    Bitte wenden Sie sich direkt an den Organisator.


  • Zertifizierung
    Zertifizierung beantragt für CME Punkte bei der Ärztekammer Nordrhein
    Der Kongress wurde bei der Ärztekammer Nordrhein als Kategorie A für CME 1 Punkt pro 45-minütiger Fortbildungseinheit gemeldet.
  • Sponsoren



Veranstaltung teilen