Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Tagung

61. Jahrestagung der Österreichischen Ophthalmologischen Gesellschaft ÖOG

Tagung der österreichischen Augenärzte
6236 Alpbach, Österreich
Veranstaltungsnummer: 32892
Zertifizierung: beantragt
Gebühren ab: 100,00 EUR
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch

 Zum Kalender hinzufügen
  • Datum
    16.09.2021, 13:00 - 19.09.2021, 13:00
    Veranstalter
    Österreichische Ophthalmologische Gesellschaft (ÖOG)
    Kurzbeschreibung
    Der Augenärzte-Kongress der österreichischen ophthalmologischen Gesellschaft (ÖOG) ist die größte Veranstaltung seiner Art im Bereich der Augenheilkunde in Österreich. Mehr als 800 Teilnehmer, darunter Klinik- & Abteilungsleiter, Augenärzte, Orthoptisten, medizinisches Pflegepersonal und AssistentInnen aus den Augenarztpraktiken nehmen daran teil.
    Hinweis

    Gebühren

    Fachärzte

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    410,00 EUR
    Hinweis
    Dies ist der Preis für die Teilnahme an der Tagung
    Preis für Teilnahme am Schielsymposium: 144 EUR
    Kombiticket: 510 EUR
    Fortbildungsmodul der ÖOG: 60 EUR
    Preise für ÖOG Mitglieder:
    Teilnahme an der Tagung: 36 EUR
    Preis für Teilnahme am Schielsymposium: 36 EUR
    Kombiticket: 60 EUR
    Fortbildungsmodul der ÖOG: 60 EUR

    Ärzte/-innen in Weiterbildung

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    230,00 EUR
    Hinweis
    Dies ist der Preis für die Teilnahme an der Tagung
    Preis für Teilnahme am Schielsymposium: 96 EUR
    Kombiticket: 300 EUR
    Fortbildungsmodul der ÖOG: 60 EUR
    Preise für ÖOG Mitglieder:
    Teilnahme an der Tagung: 36 EUR
    Preis für Teilnahme am Schielsymposium: 18 EUR
    Kombiticket: 40 EUR
    Fortbildungsmodul der ÖOG: kostenlos
    WetLabs:
    Katarakt: 180 EUR
    Vitrektomie: 240 EUR
    Nahtkurs: 240

    medizinisches Fachpersonal

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    100,00 EUR
    Hinweis
    Dies ist der Preis für die Teilnahme am Assistent*innen Seminar
    Preis für Teilnahme an Tagung: 36 EUR
    Preis für Teilnahme am Schielsymposium: 18 EUR
    Kombiticket: 48 EUR

    Orthoptisten/-innen

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    120,00 EUR
    Hinweis
    Dies ist der Preis für die Teilnahme an der Tagung
    Preis für Teilnahme am Schielsymposium: 120 EUR
    Kombiticket: 210 EUR
  •  

    Donnerstag 16. September 2021

    13:00

     

    Begrüßung

    PD Dr. K. Krepler (Vorsitzende der Netzhautkommission der ÖOG)

    13:10

    Netzhauterkrankungen und Diagnostik im Überblick

    Prof. M. Georgopoulos (Wien)

    13:30

    Fluoreszenzangiographie vs. OCT-Angiographie, was ist die Zukunft?

    PD Prof. Dr. M. Bolz (Linz)

    13:50

    Überblick über therapeutische Optionen bei DMÖ und RVO

    Dr. S. Egger (Salzburg)

    14:10

    Risikofaktoren für AMD und Überblick über therapeutische Optionen

    PD Dr. S. Waldstein (Mistelbach)

    14:50

    Diabetische Retinopathie: Wann nutzt man Laser vs. Anti-VEGF vs. Cortison?

    PD Prof. Dr. K. Kriechbaum (Wien)

    15:10

    Pause

     

    15:30

    Welches Behandlungsschema für wen (monatlich vs. PRN vs. treat and extend)?

    PD Dr. U. Stolba (Wien)

    15:50

    Management der Retinopathie centralis serosa

    PD Dr. S. A. Shahrezaei (Wien)

    16:10

    Rhegmatogene Netzhautabhebung, Management und Prognose

    PD. Dr. K. Krepler (Wien)

    16:30

    Peripehere Netzhautdegenerationen und Netzhautdefekte - wann ist eine Therapie erforderlich?

    PD Prof. Dr. S. Mennel (Feldkirch)

    16:50

    Vitreomakuläre Traktion, wann Observanz, wann OP?

    Prof. Dr. C. Abela-Formanek (Wien)

    17:10

    Pause

     

    17:30

    ERG Basic für jeden Augenarzt

    PD Prof. Dr. M. Ritter (Wien)

    17:50

    Artifizielle Intelligenz und Automatisierung in der Netzhautdiagnostik und Therapie

    PD Prof. Dr. B. S. Gerendas (Wien)

    18:10

    Interaktive Fallpräsentation

     

    18:55

    Schlußworte

    PD Dr. K. Krepler (Vorsitzende der Netzhautkommission der ÖOG)

    Freitag 17. September 2021

    1. Wissenschaftliche Sitzung
    Glaukom, Tumor, Plastik

    10:00

    Der Einfluß von n Pseudoexfoliation auf die Ergebnisse der transskleralen kontrollieren Cyclophotokoagulation (COCO) (Vortrag)

    M. Lenzhofer

    10:09

    Wirksamkeit des PreserFlo Microshunt Implantats zur Behandlung von Offenwinkelglaukomen: Erste Erfahrungen an der Universitätsklinik für Augenheilkunde am Kepler Universitätsklinikum. (Kurzvortrag)

    S. Beka
    10:14

    Magnesiumsupplemetation hat keinen Einfluss auf die circumpapilläre-kapilläre Gefäßdichte im Normaldruckglaukom (Vortrag)

    L. Höflechner
    10:23

    Linzer Glaukom Protokoll (LGP), ein Pilotprojekt zur Prozessverbesserung in der Versorgung von Patienten mit Glaukom (Kurzvortrag)

    A. S. Mursch-Edlmayr
    10:28

    XEN Gel Stent bei primärem Offenwinkel- und Pseudoexfoliationsglaukom (Vortrag)

    T. Rauchegger
    10:37

    Vergleich der postoperativen Lebensqualität nach Glaukomoperation (Vortrag)

    C. Pahljina
    10:46

    Leukotrien-Rezeptor-Antagonisten als Autophagiemodulatoren in retinalen Pigmentepithelzellen (Vortrag)

    A. Koller
    10:55

    Effekt von oral verabreichtem Dronabinol auf die Durchblutung des Sehnervenkopfes – eine randomisierte klinische Studie (Kurzvortrag)

    N. Hommer
    11:00

    Gefäßplexus-spezifische Analyse der retinalen Mikrozirkulation mittels Optischer Kohärenztomographie-Angiographie (OCT-A) während Flackerlichtstimulation (Vortrag)

    M. Kallab
    11:09

    Okuläre Nebenwirkungen neuer zielgerichteter und immunologischer Therapien – monozentrische Fallserie (Vortrag)

    N. Woltsche
    11:18

    Die potentielle Beteiligung von Perizyten an der Wundheilung des Sehnervs (Kurzvortrag)

    A. Zurl
    11:23

    Kapilläres Hämangiom des Oberlids im Erwachsenenalter – Chirurgische Therapie (Kurzvortrag)

    C. Ginzel
    11:28

    Child eye Health in Papua New Guinea

    G. Wabulembo

    2. Wissenschaftliche Sitzung
    Hornhaut, Linse, Refraktive

    13:00

    Amnionmembranbehandlung ohne Trauma durch AmnioClip-plus (Vortrag)

    N. Hofmann

    13:09

    In-vivo-Studie der Tumorangiogenese in neoplastischen Läsionen der Augenoberfläche mit immunhistologischer Korrelation - Pilotstudie (Vortrag)

    V. Stöckl

    13:18

    Peripheres Hornhautulkus bei Xerophthalmie als Folge einer Vitaminmangelerkrankung (Kurzvortrag)

    M. Ptak

    13:23

    Einfluß von genetischen Faktoren (TCF4 und SLC4A11) auf das Ergebnis nach Descemetorhexis ohne Hornhauttransplantat bei Fuchs Endotheldystrophie (Vortrag)

    N. Hirnschall

    13:32

    Simple Limbal Epithelial Transplantation (SLET): Eine innovative Methode zur Behandlung der Limbusstammzellinsuffizienz (Kurzvortrag)

    J. Hoeller

    13:37

    Akzeleriertes Cornea Crosslinking bei kornealer Ektasie-  Langzeitergebnisse und Risikofaktoren für negatives Outcome

    A. Franchi

    13:42

    Das "Salzburger Pilzregister" von 2017 bis 2021 (Vortrag)

    S. Moussa

    13:51

    1-Jahres Resultate nach Arkuater Keratotomie in Patienten mit niedrigen bis mittleren kornealen Astigmatismen mittels Femtosekunden Laser mit niedriger Pulsenergie (Vortrag)

    L. Schwarzenbacher

    14:00

    Vergleich des visuellen Ergebnisses zweier diffraktiver bifokaler Intraokularlinsen: eine randomisierte kontrollierte Studie (Vortrag)

    S. Szegedi

    14:09

    Torische Intraokularlinsen (IOLs) – Rotationsstabilität verschiedener hydrophober Akryl-IOL Plattformen (Kurzvortrag)

    C. Leydolt

    14:14

    Vergleich moderner EDoF Linsen an der optischen Bank (Kurzvortrag)

    S. Pieh

    14:19

    Variabilität der Vorderkammertiefe im Vergleich zwischen zwei hydrophoben einteiligen Intraokularlinsen aus Acryl: eine randomisierte Studie (Kurzvortrag)

    M. Ruiss

    14:24

    Abbildungsqualität eines EDoFs Implantates bei Dezentrierung und Verkippung (Kurzvortrag)

    S. Pieh

    14:29

    Abbildungsqualität von modernen monofokalen IOLs bei Dezentrierung (Kurzvortrag)

    S. Pieh

    14:34

    Retrospektive Analyse von negativen Dysphotopsien nach Kataraktoperation im Krankenhaus Hietzing (Vortrag)

    T. Spöttl

    14:43

    Quantifizierung des Stresslevels bei Katarakt ChirurgInnen anhand eines auf HRV-basierenden Stressindex (Kurzvortrag)

    S. Palkovits

    3. Wissenschaftliche Sitzung
    Retina, Linse

    16:00

    Intraoperatives floppy iris syndrom in Abhängigkeit von der systemischen Medikation – eine Vergleichsuntersuchung im Abstand von 5 Jahren (Kurzvortrag)

    B. Weingessel

    16:05

    Ergebnisse intraskleraler Fixationstechniken mittels Forceps-Needle (Kurzvortrag)

    G. Kahraman

    16:10

    Stabilität der Biometrie bei Meibom-Drüsen-Dysfunktion nach Lipiflow® Behandlung (Kurzvortrag)

    A. Schlatter

    16:15

    Rekonstruktive Irischirurgie mit künstlicher Iris (Vortrag)

    S. Mennel

    16:24

    Einflussfaktoren auf die Wartezeit in der Planung der sequentiellen bilateralen Kataraktoperation: Geschlechterunterschiede und darüber hinaus (Kurzvortrag)

    A. L. Huber

    16:29

    Analyse der morphologischen Regeneration von Photorezeptoren nach Netzhautablösungen mit Adaptive-Optics OCT (Vortrag)

    A. Reumueller

    16:38

    Auswirkung der COVID-19 Pandemie und der Lockdowns auf die Rate und klinische Präsentation von rhegmatogenen Netzhautablösungen in Graz (Kurzvortrag)

    C. Singer

    16:43

    Nutzen der Vitrektomie bei diabetischem Makulaödem (Vortrag)

    D. Ivastinovic

    16:52

    Evaluation eines Kalkulationsmodells zur Einschätzung der Auswirkungen des Lockdowns aufgrund der COVID-19 Pandemie auf das Sehvermögen bei neovaskulärer AMD (Vortrag)

    M. Stattin

    17:01

    Vitesse, erste Ergebnisse einer neuen Technik der Vitrektomie (Kurzvortrag)

    B. Wetzel

    17:06

    Phake Augen und Silikonöltamponade-kann das gut gehen? (Vortrag)

    J. Schmidt

    17:15

    Vermehrt subjektiv beeinträchtigende Glaskörpertrübungen durch Multifokallinsenimplantation (Vortrag)

    J. Dörner

    17:24

    Tumorendoresektion nach Protonenbestrahlung von großen Aderhautmelanomen (Kurzvortrag)

    S. Harmuth

    17:29

    Orale Antikoagulation und Thrombozytenaggregationshemmer - Aktuelle Übersicht und perioperatives Management in der Ophthalmochirurgie (Kurzvortrag)

    B. Khalil

    Samstag 18. September 2021

    4. Wissenschaftliche Sitzung
    Retina

    08:00

    Größenvergleich von makulären Neovaskularisationen zwischen SpectralDomain Optischen Kohärenztomographie-Angiographie, Swept-Source Optischen Kohärenztomographie-Angiographie und Indocyaningrün Angiographie (Kurzvortrag)

    A. M. Haas

    08:05

    Biologische Halbleiter in der Netzhautprothetik (Vortrag)

    M. Bolz

    08:14

    SD-OCT-basierte Analyse der Behandlungseffekte von Pegcetacoplan auf geographische Atrophie sekundär zu AMD in der FILLY-Studie (Vortrag)

    J. Mai

    08:23

    Änderungen der systemischen VEGF-A Spiegel nach intravitrealer Injektion von Brolucizumab oder Aflibercept bei neovaskulärer altersbedingter Makuladegeneration (Kurzvortrag)

    C. Zehetner

    08:28

    Detektion von retinaler Perfusion & Neovaskularisationen mittels „SingleCapture“ 65° widefield (WF) optischer Koherenztomographie Angiographie (OCTA) bei diabetischer Retinopathie (Vortrag)

    H. Stino

    08:37

    Deep Learning quantifizierte Analyse von Flüssigkeitsvolumina und der Einfluss auf den Visus in der FLUID Studie (Vortrag)

    G. Reiter

    08:46

    SD-OCT Biomarker für die funktionelle Prognose nach second-line Dexamethason-Implantaten bei diabetischem Makulaödem (Kurzvortrag)

    C. Mitsch

    08:51

    Zeitliche Veränderungen der quantitativen Fundusautofluoreszenz während des Überganges von intermediärer zur späten altersbedingten Makuladegeneration (Kurzvortrag)

    G. Reiter

    08:56

    Klinische Anwendung der automatischen Quantifizierung von retinaler Flüssigkeit bei neovaskulärer AMD (Vortrag)

    B. S. Gerendas

    09:05

    Inzidenz und Risikofaktoren für Netzhautabhebungen und Netzhausrisse nach Kataraktoperation : eine retrospektive Studie (Kurzvortrag)

    F. Wallisch

    09:10

    Der Einfluss der Compliance bei Patient*innen mit diabetischem Makulaödem unter intravitrealer Aflibercept Therapie: Ein 48-Monats Follow-up (Kurzvortrag)

    R. Angermann

    09:15

    Korrelation von KI-quantifizierter makulärer Morphologie mit topographischer Funktion bei neovaskulärer AMD (Vortrag)

    S. Riedl

    09:24

    Das Makulaforamen- Ein ophthalmologischer Notfall??? und wann verschließen sie sich spontan?? (Vortrag)

    J. C. Schmidt

    09:33

    Erkennung diabetogener makulärer Mikroaneurysmen im Vergleich von farbstoffbasierter Angiographie zu optischer Kohärenztomographie Angiographie (Vortrag)

    M. Stattin

    54. Symposium des CSA (Schielsymposium)

    16:00

    MOG-Antikörper-assoziierte Erkrankungen - eine Fallserie

    H. Aminfar

    16:15

    MISS - Methode - Erfahrungen - Ergebnisse

    M. Emesz

    16:30

    Erweiterung des kausal-genetischen Spektrums bei Leber‘scher hereditärer Optikusneuropathie

    B. Pemp

    16:45

    Double trouble: Okulopalataler Tremor bei Millard-Gubler-Syndrom

    S. Koinig

    17:00

    Orthoptik – Quo vadis?

    R. E. Resch

    17:35

    Abducensparesen im Vorschulalter

    J. Falasinnu

    17:50

    Medical Eye Trainer, erste Ergebnisse.

    R. Hörantner

    18:20

    Geschwindigkeitsblindheit bei sehschwachen Personen

    K. H. Or

    18:35

    Multiple Sklerose bei einer Patientin mit der sekundären LHON Mutation 3394T>C - ein Fallbericht

    K. Valentin

    18:45

    Rettung des Visus am seidenen Faden am Oculus ultimusNeuroEndoskopische Druckentlastung

    S. M. Antal

     

    13. AuGe-Pflegefortbildung
    Freitag 17. September 

    08:30

    Mitgliedervollversammlung/ Neuwahl des Vorstandes  

    09:30

    Begrüßung S. Bilic

    09:45

    Braucht die Pflege Mut? Dr. Pöcksteiner

    10:45

    Viper - Die Neuheit in der Vitrektomie M. Bolz

    11:30

    Mittagspause + Industrieausstellung  

    13:30

    ISBCS als Antwort auf die Pandemie O. Findl

    14:00

    Relevante Laborparameter und Mikrobiologie in der Ophthalmologie F. Widrich

    15:00

    ChirurgInnen im Stress S. Palkovits

    15:30

    Pause  

    15:45

    Therapie-Adhärenz der Patient*innen unter anti-VEGF Behandlung - Was können wir zur Verbesserung beitragen?

    R. Angermann

    16:15

    IVOM - Prozessoptimierung durch die Pflege!

    B. Sturbmayr

    16:45

    Patientenaufklärung einmal anders!

    M. Ruiß

     

    Ordinationsassistent*innen Seminar

    Samstag 18. September 2021
    Schwerpunkt Glaukom

    13:30

    Glaukomrelevante Anatomie und biometrische Messung

    E. Sochor-Micheler

    14:20

    Glaukom Teil 1

    A. Hommer

    15:20

    Glaukom Teil 2

    A. Hommer

    15:50

    Pause

     

    16:00

    orthoptischer Teil

    H. Gruber

    16:40

    Orbitaerkrankungen

    B. Hahlser

    Sonntag 19. September 2021
    Schwerpunkt Glaukom

    09:30

    Refraktion G. Seher

    10:10

    Erkrankungen Papille, N. optikus, Chiasma, visueller Cortex

    S. Palkovits

    10:50

    Pause

     

    11:00

    glaukomrelevante ophthalmologische Pharmakologie

    M. Tschann

    11:40

    Liderkrankungen

    B. Hahlser

     

    Best of Industry
    Samstag 18. September 2021
    12:00 bis 12:45

    Die teilnehmenden Firmen präsentieren ihr neuestes innovativstes Produkt:

    • Alcon Ophthalmika GmbH
    • André Auge - Medizinprodukte GmbH
    • Apellis Switzerland GmbH
    • BAUSCH & LOMB GmbH
    • Dorc Austria GmbH
    • ESW Vision
    • OmniVision GmbH
    • Optos GmbH
    • Santen SA
    • Unimed-Pharma
    • Zeiss GmbH
  • Congress Centrum Alpbach

    Österreichische Ophthalmologische Gesellschaft (ÖOG)
    Schlösselgasse 9
    AT - 1080 Wien
    Tel.: +43 (0)1 402 8540
    Fax: +43 (0)1 402 7935
    E-Mail: oeog@augen.at

  • Anmeldung erbeten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.