Einladung zur Fachdiskussion: Neue Ansätze für das Myopie-Management bei Kindern mit Dr. Hakan Kaymak

Einladung für Augenärztinnen und Augenärzte

MVZ Breyer Kaymak Klabe
MVZ Breyer Kaymak Klabe

Die Prävalenz der Myopie nimmt zu, laut WHO wird 2050 bereits die Hälfte der Weltbevölkerung betroffen sein. Aber nicht nur in Asien, auch in Europa werden immer mehr Kinder kurzsichtig. Neben den bekannten Methoden des Myopie-Managements bei Kindern und Jugendlichen, gibt es das neue innovative Brillenglas MiYOSMART, welches von HOYA in Zusammenarbeit mit dem Forschungspartner der Hong Kong Polytechnic University (PolyU) entwickelt wurde.                                                                                           

Es ist ein effektives und nicht-invasives Mittel, um Kurzsichtigkeit zu korrigieren und gleichzeitig deren Fortschreiten zu verlangsamen. In einem Beobachtungszeitraum von zwei Jahren konnte eine Verlangsamung der Myopieprogression um ca. 60% erreicht werden. 

Pascal Blaser, Spezialist für das Myopie-Management aus der Schweiz, stellt Ihnen gern diese innovative Methode in einem Online-Meeting vor. Unterstützt wird Pascal Blaser in der anschliessenden Diskussionsrunde von Herrn Dr. med. Hakan Kaymak. Als Erstanwender des MiYOSMART Brillenglases bringt er seine Erfahrungen mit in die Runde.

Die Onlineveranstaltungen finden an folgenden Terminen statt:

Donnerstag 1. April um 18.00 Uhr

Dienstag 6. April um 18 Uhr

Donnerstag 22. April um 15 Uhr

Dienstag 27. April um 18 Uhr

Anmeldungen mit dem gewünschten Termin bitte über
miyosmart@hoya.de

 

Da diese Termine ausschliesslich Augenärzten vorbehalten sind, laden wir Sie im Nachgang zu der Produktvorstellung gerne dazu ein, sich an einem Austausch unter Fachleuten zum Thema Myopie-Management zu beteiligen.

 

Zum Event: Neue Ansätze für das Myopie-Management bei Kindern