Prof. Dr. Maged Alnawaiseh neuer Chefarzt der Augenklinik am Klinikum Bielefeld

Zum 1. Januar 2023 hat Prof. Dr. Maged Alnawaiseh als Chefarzt die Leitung der Augenklinik am Klinikum Bielefeld - Rosenhöhe übernommen. Nach dem Renteneintritt des langjährigen Chefarztes Prof. Dr. Reinhard Burk wurde die Fachabteilung seit dem 1. Mai 2022 im Rahmen einer kommissarischen Leitung vom geschäftsführenden Oberarzt, Sotirios Mplatsas, geführt.

Prof. Dr. Maged Alnawaiseh
Prof. Dr. Maged Alnawaiseh

Prof. Dr. Maged Alnawaiseh hat seine Facharztausbildung am Universitätsklinikum Münster abgeschlossen. Im Jahr 2016 erhielt er die deutsche sowie die europäische Facharztanerkennung (Fellow of the European Board of Ophthalmology „FEBO“) in Paris und wurde noch im selben Jahr Oberarzt am Universitätsklinikum Münster. Im Jahr 2017 habilitierte der jetzt 38-Jährige im Fach Augenheilkunde und 2019 wurde ihm die Bezeichnung „außerplanmäßiger Professor“ verliehen. Seit August 2020 war Prof. Dr. Alnawaiseh Klinikdirektor der Klinik für Augenheilkunde am Klinikum Fulda. Die Forschungsschwerpunkte und Spezialgebiete von Prof. Dr. Alnawaiseh umfassen moderne Methoden zur Behandlung von Hornhauterkrankungen, hier insbesondere Techniken der lamellierenden Hornhauttransplantation sowie Netzhauterkrankungen und Gefäßdarstellungen am Auge.

„Wir freuen uns sehr, mit Prof. Dr. Maged Alnawaiseh einen hervorragenden Experten für unser Klinikum gewonnen zu haben und wünschen ihm einen guten Start. Wir bedanken uns gleichzeitig bei Oberarzt Sotirios Mplatsas für die engagierte kommissarische Leitung in den zurückliegenden 8 Monaten“, kommentiert Klinikum Bielefeld Geschäftsführer Michael Ackermann die neue Personalie.