Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Fortbildung

13. Linzer Ophthalmologische Gespräche

Veranstaltung für Augenärzte und medizinische Fachangestellte
4020 Linz, Österreich
Veranstaltungsnummer: 31232
Zertifizierung: beantragt
Gebühren ab: 0,00 EUR
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch

 Zum Kalender hinzufügen
  • Datum
    23.11.2019, 13:00 - 18:30
    Veranstalter
    Kepler Universitätsklinikum GmbH
    Kurzbeschreibung
    Die Linzer Ophthalmologischen Gespräche sind eine Fortbildungsveranstaltung für Fachärzte und medizinisches Fachpersonal. Parallel findet eine Fortbildung speziell für das ophthalmologische Assistenzpersonal (Pflegepersonal, OrthoptistInnen und OrdinationshelferInnen) statt. Die Referenten werden unter anderem Vorträge zu verschiedenen Themen halten.
    Gebühren

    Fachärzte

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    0,00 EUR
    Hinweis
    k.A.

    Ärzte/-innen in Weiterbildung

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    0,00 EUR
    Hinweis
    k.A.

    Orthoptisten/-innen

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    0,00 EUR
    Hinweis
    k.A.
  • Hauptprogramm der LOG

    Therapiemöglichkeiten bei Netzhautdystrophien

    13:00 Was können retinale Implantate und warum gibt es keine mehr?
    Univ.-Prof. Dr. Florian Gekeler, Stuttgart

    13:20 Optogenetics: AAV-mediated retinal gene therapy – current status and future directions
    Dr. Deniz Dalkara, Paris

    13:40 Update Netzhautdystrophien
    Priv.-Doz. OA Dr. Rupert Strauss, London, Linz

    Diagnostik 1

    14:00 Fluid im OCT als Biomarker für die Behandlungs-Entscheidung?
    Prim. Dr. Tina Astecker, Vöcklabruck

    14:20 Artificial Intelligence in Ophthalmology – the Moorfields-Deep Mind collaboration
    Dr. Josef Huemer, London, Wien

    14:40 DRP Screening Oberösterreich: Künstliche Intelligenz in der Praxis
    OA Dr. Siegfried Mariacher, Linz


    15:00 – 16:00 Uhr Pause


    Diagnostik 2

    16:00 Beginn der Glaukomtherapie: Wann? Womit? Oder doch noch warten?
    Priv.-Doz. OA Dr. Clemens Strohmaier, PhD, Linz

    16:20 Diagnostik und Behandlung der Myopieprogression
    Ulrike Pichler, leitende Orthoptistin, Linz

    Chirurgie

    16:40 IOL Fixation bei fehlender Kapsel
    Prim. Univ.-Prof. Dr. Oliver Findl, Wien

    17:00 Keratokonus Update
    OA Dr. Peter Laubichler, Linz

    17:20 Customized Crosslinking Update
    OA Dr. Isaak Fischinger, Berlin, Linz

    17:40 Femtosekundenlaser assistierte Keratoplastik
    OA Dr. Paul Jirak, Linz

    18:00 Update Netzhautchirurgie
    Univ.-Prof. Dr. Matthias Bolz, Linz

    Gemeinsamer Ausklang


    Pflegeforum

    14:00 Diagnose über das Telefon? Entscheidungshilfen für die „vorderste Front“
    Univ.-Ass. Dr. Dominika Podkowinski, Linz

    14:25 Glaukomchirurgie: XEN vs. Trabekulektomie
    Priv.-Doz. OA Dr. Clemens Strohmaier, PhD, Linz

    14:50 Akuttherapie der Uveitis im Aufnahmedienst
    Univ.- Ass. Dr. Sophie Beka, Linz

    15:14 Consilium diagnosticum I: Fallbeispiele aus der Praxis
    DGKP Jasmin Höpfler, Linz
    Univ.-Ass. Dr. Anna Mursch-Edlmayr, Linz

    15:40 Aphakie: wann ist welche Sekundärlinse sinnvoll?
    Univ.-Ass. Dr. Jascha Wendelstein, Linz


    16:00 – 17:00 Uhr Pause


    17:00 Die Gesichtsfelduntersuchung – Indikationen, Durchführung und Erklärung der Ergebnisse an klinischen Beispielen
    Univ.-Ass. Dr. Anna Mursch-Edlmayr, Linz

    17:25 Retinitis Pigmentosa – neue therapeutische Perspektiven
    Priv.-Doz. OA Dr. Rupert Strauss, London, Linz

    17:50 Farbensehen und Farbenblindheit – Pathogenese, Klinik und therapeutische Möglichkeiten
    OA Dr. Elke Schmidbauer, Linz

    18:15 Consilium diagnosticum II:
    Fallbeispiele aus der Praxis
    DGKP Jasmin Höpfler LINZ
    Univ.-Ass. Dr. Anna Mursch-Edlmayr, Linz

    Gemeinsamer Ausklang





  • Voestalpine Stahlwelt

    Kepler Universitätsklinikum GmbH
    Abteilung für Augenheilkunde und Optometrie
    Tel.: +43 (0)732 7811740

    Durchführung LOG
    Eventwerkstatt
    Matthias Fierlinger
    +43 676 50 77 602

  • Anmeldung erbeten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.