Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Lehrkurs

Komplikationen vitreoretinaler Chirurgie

Kurs im Rahmen der DOC 2019 | NH/GK2
90471 Nürnberg, Bayern Deutschland
Veranstaltungsnummer: 31549
Zertifizierung: beantragt
Gebühren ab: 35,00 EUR
verfügbare Plätze: begrenzt
Sprache: Deutsch

 Zum Kalender hinzufügen
  • Datum
    23.05.2019, 09:00 - 10:30
    Veranstalter
    DOC e.V.
    Kurzbeschreibung
    Der 32. Internationale Kongress der Deutschen Ophthalmochirurgen - DOC 2019 - widmet sich der Fortbildung und dem Erfahrungsaustausch der Ophthalmochirurgen. Der aktuelle Kenntnisstand, Therapiemöglichkeiten und Innovationen in den Fachbereichen werden erläutert und diskutiert. Dieser Kurs befasst sich mit dem Komplikationen in der vitreoretinalen Chirurgie.
    Gebühren

    Fachärzte

    Teilnehmer max.
    begrenzt

    Gebühren ab
    90,00 EUR

    Earlybird bis 01.04.2019
    70,00 EUR
    Hinweis
    Zur Belegung von Kursen und Seminaren ist die Buchung einer Tageskarte/ eines Dauerausweises Voraussetzung.

    Ärzte/-innen in Weiterbildung

    Teilnehmer max.
    begrenzt

    Gebühren ab
    45,00 EUR

    Earlybird bis 01.04.2019
    35,00 EUR
    Hinweis
    Ärzte in Weiterbildung erhalten unter Vorlage einer gültigen Bescheinigung über Ihre Anstellung diesen Kurs zum halben Preis. Zur Belegung von Kursen und Seminaren ist die Buchung einer Tageskarte/ eines Dauerausweises Voraussetzung.
  • 15.1 Komplikationen vitreoretinaler Chirurgie - Teil 1 Silvia Bopp
    15.2 Komplikationen vitreoretinaler Chirurgie - Teil 2 Albrecht Lommatzsch
    15.3 Komplikationen vitreoretinaler Chirurgie - Teil 3 N.N.
    15.4 Komplikationen vitreoretinaler Chirurgie - Teil 4 Jost Hillenkamp
    15.5 Komplikationen vitreoretinaler Chirurgie - Teil 5 Martin Spitzer

    PFCL unter der Fovea – wie entfernen?
    Periphere Foramen beim Saving – wie erkennen, wie vermeiden, wie behandeln?
    Geheimnisse der Phako-Vitrektomie – welche Reihenfolge, unter Silikonöl, bei geplanter Gastamponade?
    Flap beim MAkulaforamen – propfen oder wie bleibt die ILM am Ort, was passiert mit dem Gewebe im Verlauf?
    Was beachten bei Autoaggression?
    Wie vorgehen bei hochbulböser exsudativer Ablatio (Nanophthalmus/Coats)?
    Expulsion – wann dran denken, früh erkennen, wie abwenden, wann behandeln?
    Management von Komplikationen der Linsenchirurgie in der Hand des Netzhautchirurgen
    Doppelbilder nach Buckelchirurgie – worauf muss der NH-Chirurg achten?

     

    Moderation: Karl-Ulrich Bartz-Schmidt

  • Messezentrum Nürnberg NCC Ost Eingang Halle 7a Saal: Kopenhagen

    MCN Medizinische Congressorganisation
    Nürnberg AG
    Neuwieder Str. 9
    90411 Nürnberg, Deutschland
    Tel.: ++49/(0)911/39316 39
    Fax: ++49/(0)911/39316 20

  •  

    Anmeldung erbeten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.