Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Lehrkurs

Medikamentöse Glaukomtherapie: Indikationen, Wirkstoffgruppen, Nebenwirkungen

Kurs im Rahmen der DOC 2019 | MC9
90471 Nürnberg, Bayern Deutschland
Veranstaltungsnummer: 31537
Zertifizierung: beantragt
Gebühren ab: 25,00 EUR
verfügbare Plätze: begrenzt
Sprache: Deutsch

 Zum Kalender hinzufügen
  • Datum
    25.05.2019, 15:30 - 16:30
    Veranstalter
    DOC e.V.
    Kurzbeschreibung
    Der Masterclass-Kurs "Medikamentöse Glaukomtherapie: Indikationen, Wirkstoffgruppen, Nebenwirkungen" findet im Rahmen der DOC 2019 in Nürnberg statt.
    Gebühren

    Fachärzte

    Teilnehmer max.
    begrenzt

    Gebühren ab
    70,00 EUR

    Earlybird bis 01.04.2019
    50,00 EUR
    Hinweis
    Zur Belegung von Kursen und Seminaren ist die Buchung einer Tageskarte/ eines Dauerausweises Voraussetzung.

    Ärzte/-innen in Weiterbildung

    Teilnehmer max.
    begrenzt

    Gebühren ab
    35,00 EUR

    Earlybird bis 01.04.2019
    25,00 EUR
    Hinweis
    Ärzte in Weiterbildung erhalten unter Vorlage einer gültigen Bescheinigung über Ihre Anstellung diesen Kurs zum halben Preis. Zur Belegung von Kursen und Seminaren ist die Buchung einer Tageskarte/ eines Dauerausweises Voraussetzung.
  • Inhalte:

     

    • Indikationen, Wirkstoffgruppen, Nebenwirkungen
    • Indikation und Grenzen der medikamentösen Glaukomtherapie
    • Kriterien der Glaukombehandlung nach der europäischen Glaukomgesellschaft, Zieldruckkonzept
    • Wirkstoffgruppen und ihre bekanntesten Vertreter
    • Nebenwirkungen in der medikamentösen Glaukomtherapie
    • Medikamentöse Glaukomtherapie vor, nach und um einen ophthalmochirurgischen Eingriff

     

    Moderation:

    • Thomas S. Dietlein
    • Carl Erb
  • Messezentrum Nürnberg NCC Ost Eingang Halle 7a Saal: Prag

    MCN Medizinische Congressorganisation
    Nürnberg AG
    Neuwieder Str. 9
    90411 Nürnberg, Deutschland
    Tel.: ++49/(0)911/39316 39
    Fax: ++49/(0)911/39316 20

  •  

    Anmeldung erbeten. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Veranstalter.