Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Fortbildung

Vorderabschnitt-Symposium

Fortbildung für Fachpublikum
10115 Berlin, Berlin Deutschland
Veranstaltungsnummer: 32251
Zertifizierung: genehmigt
CME Max: 5
Kategorie:
Gebühren ab: 0,00 EUR
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch

 Zum Kalender hinzufügen
  • Datum
    27.04.2019, 09:30 - 15:00
    Veranstalter
    Charité - Universitätsmedizin Berlin
    Kurzbeschreibung
    Die Charité Berlin lädt auch in diesem Jahr wieder herzlich zum Vorderabschnitt-Symposium ein. Neuigkeiten und Weiterentwicklungen, von denen Patienten profitieren, werden vorgestellt. Bei der Kataraktchirurgie sind das neue Aspekte zur Abwägung EDOF / trifokale IOLs und beim Glaukom neue MIGS Verfahren, insbesondere die vielversprechenden XEN Implantate und bei der Hornhaut neue Optionen der Therapie von Wundheilungsstörungen und Oberflächendefekten.
    Gebühren

    Fachärzte

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    0,00 EUR
    Hinweis
    k.A.

    Ärzte/-innen in Weiterbildung

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    0,00 EUR
    Hinweis
    k.A.
    Deadlines

    Anmeldeschluss

    17.04.2019 Hinweis
  •  

       
    09:30 Uhr Begrüßung
       
    09:40 - 11:00 Uhr 1. Sitzung: Glaukom
      a) XEN-Gelimplantation: Ergebnisse an der Charité
      b) Perioperatives Management der erfolgreichen XEN-Gelimplantation
      c) Papillenbeurteilung mittels SD-OCT beim Glaukom 
      d) Papillenperfusion nach Trabekulektomie und XENGelimplantation
    gemessen anhand    der OCTA
       
    11:00 Uhr Kaffeepause
       
    11:30 - 12:50 Uhr 2. Sitzung: Hornhaut
      a) Wundheilungsstörung der HH Oberfläche: Cenegermin/Amnion..? 
      b) Qual der Wahl in der modernen Hornhautchirurgie:
    Welche Technik für welchen Patienten? 
      c) Autologe Stammzelltherapie zur Prophylaxe der Immunreaktion 
      d) DMEK: Update
       
    13:30 - 14:50 Uhr 3. Sitzung: Neues aus der Kataraktchirurgie 
      a) Femto-Laser assoziierte KataraktOP: Quo vadis? 
      b) Multifokale IOLs: Aktueller  Stand und Ausblick 
      c) Torische IOLs Update: Achsenmarkierung, Callisto, Linsendesign 
      d) Torische IOLs nach Keratoplastik
       

     

    Wissenschaftliche Leitung:

    Prof. Dr. Eckart Bertelmann
    PD Dr. Sibylle Winterhalter

     

  • Kaiserin-Friedrich-Haus Charité – Universitätsmedizin Berlin Klinik für Augenheilkunde

    Charité - Universitätsmedizin Berlin
    Frau Anke Walz
    Tel.: +49 (0)30 450 554 138

  • Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.