Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Lehrkurs

Stadiengerechte Therapie des Keratokonus

Kurs im Rahmen der AAD 2019 | VA27
40474 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen Deutschland
Veranstaltungsnummer: 32167
Zertifizierung: genehmigt
CME Max: 2
Kategorie: A
Gebühren ab: 35,00 EUR
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch

 Zum Kalender hinzufügen
  • Datum
    14.03.2019, 16:30 - 18:15
    Veranstalter
    Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
    Kurzbeschreibung
    Dieser Kurs findet im Rahmen der AAD 2019 in Düsseldorf statt und thematisiert die stadiengerechte Therapie des Keratokonus.
    Gebühren

    Fachärzte

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    35,00 EUR
    Hinweis
    Ärzte (BVA-/DOG-Mitglieder): 35,- €
    Ärzte (Nicht-BVA-/DOG-Mitglieder): 47,- €

    Ärzte/-innen in Weiterbildung

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    35,00 EUR
    Hinweis
    Ärzte in Weiterbildung (BVA-/DOG-Mitglieder): 35,- €
    Ärzte in Weiterbildung (Nicht-BVA-/DOG-Mitglieder): 47,- €
  •  
     
    Kursinhalte 
     
     
    Das Hauptaugenmerk des Kurses liegt auf den verschiedenen
    Therapiemöglichkeiten bei Keratokonus. Von der Kontaktlinsenanpassung
    über Crosslinking und Intacs bis zur tiefen anterioren lamellären und
    perforierenden Keratoplastik werden alle Behandlungsverfahren mit
    Indikationsbereich, Behandlungsablauf, Komplikationen und Nachsorge
    vorgestellt. Die Kursteilnehmer sollen in die Lage versetzt werden,
    Patienten mit Keratokonus bezüglich des am besten geeigneten Behandlungsverfahrens
    beraten zu können.

     

     

    Referenten

    Prof. Dr. Philip Maier
    Dr. Oliver Hoppe
    Prof. Dr. Berthold Seitz
  • Congress Center Düsseldorf Eingang Stadthalle Ku Raum 2

    Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
    Postfach 30 01 55
    40401 Düsseldorf
    Tersteegenstraße 12
    DE - 40474 Düsseldorf
    Tel.: +49 (0)211 43037 0
    Fax: +49 (0)211 43037 20
    E-Mail: bva@augeninfo.de

  •  

    Anmeldung erbeten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.