Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Sonstiges

Strabologie Ringvorlesung

Vorlesung im Rahmen der AAD 2019 | V09
40474 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen Deutschland
Veranstaltungsnummer: 32107
Zertifizierung: genehmigt
CME Max: 2
Kategorie: A
Gebühren ab: 0,00 EUR
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch

 Zum Kalender hinzufügen
  • Datum
    16.03.2019, 09:00 - 10:30
    Veranstalter
    Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
    Kurzbeschreibung
    Diese Strabologie-Ringvorlesung findet im Rahmen der AAD 2019 in Düsseldorf statt und befasst sich mit diagnostischen Themen zur Strabologie.
    Gebühren

    Fachärzte

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    0,00 EUR
    Hinweis
    k.A.

    Ärzte/-innen in Weiterbildung

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    0,00 EUR
    Hinweis
    k.A.

    medizinisches Fachpersonal

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    0,00 EUR
    Hinweis
    k.A.

    Orthoptisten/-innen

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    0,00 EUR
    Hinweis
    k.A.
  •  

    Kinder-Ophthalmologie

    Moderation: Prof. Dr. Joachim Esser (Essen)

     

    09:00 - 09:20 Uhr
    Prof. Dr. Daniel J. Salchow (Berlin)
    Das Auge bei Kidnern mit Marfan-Syndrom

    09:20 - 09:45 Uhr
    Katrin Schuler (Homburg/Saar)
    Aniridie

    09:45 - 10:05 Uhr
    Prof. Dr. Martin Nentwich (Würzburg)
    Kraniosynostosen - auch ein Thema für den Kinderaugenarzt

    10:05 - 10:30 Uhr
    Prof. Dr. Birgit Lorenz (Gießen)
    Therapie der kindlichen Katarakt mit der Bag-in-the-Lens Technik (Morcher-Linse). Erfahrungen der Gießener Augenklinik.

     

  • Congress Center Düsseldorf Eingang Stadthalle Vo Raum 1

    Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. im Auftrag der AAD GbR

    Gesellschafter:
    Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
    und Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG)
    Tersteegenstr. 12
    40474 Düsseldorf
    Postfach 30 01 55
    40401 Düsseldorf
    Tel.: +49 (0)211 43037 0
    Fax: +49 (0)211 43037 20

  •  

    Anmeldung erbeten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.