Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Lehrkurs

Komplikationen bei Uveitis: Was, wann, wie behandeln?

Kurs im Rahmen der AAD 2019 | IM06
40474 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen Deutschland
Veranstaltungsnummer: 31237
Zertifizierung: genehmigt
CME Max: 1
Kategorie: A
Gebühren ab: 20,00 EUR
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch

 Zum Kalender hinzufügen
  • Datum
    12.03.2019, 11:00 - 12:00
    Veranstalter
    Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
    Kurzbeschreibung
    Dieser Kurs findet im Rahmen der AAD 2019 in Düsseldorf statt und befasst sich mit Komplikationen bei Uveitis.
    Gebühren

    Fachärzte

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    20,00 EUR
    Hinweis
    Arzt (BVA-/DOG-Mitglied): 20 €
    Arzt (Nicht- BVA-/DOG-Mitglied): 27 €

    Ärzte/-innen in Weiterbildung

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    20,00 EUR
    Hinweis
    Arzt in Weiterbildung (BVA-/DOG-Mitglied): 20 €
    Arzt in Weiterbildung (Nicht- BVA-/DOG-Mitglied): 27 €
  •  

    Kursinhalte:

     

    Ausführlich wird auf die wesentlichen Komplikationen einer Uveitis wie Katarakt, Glaukom und zystoides Makulaödem eingegangen. Dabei geht es einerseits um die mögliche Vermeidung durch die Uveitistherapie, andererseits werden konservative und auch operative Therapiestrategien aufgezeigt. Die Teilnehmer bekommen des Weiteren Empfehlungen zu regelmäßigen Kontrollintervallen bei Vorliegen einzelner Komplikationen und Konzepte zum perioperativen Management vorgestellt.

     

     

    Referenten:

    Prof. Dr. Carsten Heinz (Münster)
    PD Dr. Christoph Deuter (Tübingen) 

  • Congress Center Düsseldorf Eingang Stadthalle Ku S45

    Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
    Postfach 30 01 55
    40401 Düsseldorf
    Tersteegenstraße 12
    DE - 40474 Düsseldorf
    Tel.: +49 (0)211 43037 0
    Fax: +49 (0)211 43037 20

  •  

    Anmeldung erbeten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.