Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Lehrkurs

Sprechstunde: Glaukom

Kurs im Rahmen der AAD 2019 | GL01
40474 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen Deutschland
Veranstaltungsnummer: 31073
Zertifizierung: genehmigt
CME Max: 2
Kategorie: A
Gebühren ab: 35,00 EUR
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch

 Zum Kalender hinzufügen
  • Datum
    12.03.2019, 16:30 - 18:15
    Veranstalter
    Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
    Kurzbeschreibung
    In dieser virtuellen Glaukomsprechstunde sollen anhand vonausgesuchten Fällen interaktiv praxisnahe Strategien für den klinischen Alltag zur Diagnosefindung, Progressionsbeurteilung und Therpieentscheidung beim Glaukom erarbeitet werden.Dieser Kurs findet im Rahmen der AAD 2019 statt.
    Gebühren

    Fachärzte

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    35,00 EUR
    Hinweis
    Mitglieder: 35,- €,
    Nichtmitglieder: 47,- €.

    Ärzte/-innen in Weiterbildung

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    35,00 EUR
    Hinweis
    Mitglieder: 35,- €,
    Nichtmitglieder: 47,- €.
  •  

    Kursziele:

    Einen Schwerpunkt bilden die klassischen Entscheidungswege beim Glaukom: Vom Medikament über die Laserbehandlung bis zur chirurgischen Intervention. Dabei sollen auch die neueren diagnostischen und minimal-invasivenoperativen Möglichkeiten eingebunden und kritisch hinterfragt werden. Dies betrifft auch kompliziertere Situationen in frühen und fortgeschrittenen Stadien, sowie die Entscheidungsfindung in der täglichen Praxis bei fraglichen Glaukomen im Sinn eeiner Diagnosesicherung.
    Eigene Fallbeschreibungen können gerne mitgebracht und diskutiert werden.

     

     

    Referenten:

    Prof. Dr. Jens Jordan
    Prof. Dr. Thomas Dietlein
    PD Dr. Randolf Alexander Widder

  • Congress Center Düsseldorf Eingang Stadthalle Sp Raum 28

    Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
    Postfach 30 01 55
    40401 Düsseldorf
    Tersteegenstraße 12
    DE - 40474 Düsseldorf
    Tel.: +49 (0)211 43037 0
    Fax: +49 (0)211 43037 20

  •  

    Anmeldung erbeten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.