Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Workshop

European Reference Network ERN-EYE: transnational European medical care and data base

Workshop im Rahmen der DOG 2018 | DS08
53113 Bonn, Nordrhein-Westfalen Deutschland
Veranstaltungsnummer: 27790
Zertifizierung: beantragt
Gebühren ab: gebührenfrei
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Englisch

 Zum Kalender hinzufügen
  • Datum
    30.09.2018, 08:30 - 09:45
    Veranstalter
    DOG - Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft e.V.
    Kurzbeschreibung
    This workshop will present and discuss the new chances of implementing faster and more precise diagnoses, of disease-specific optimal patient care and takes place at the DOG 2018 in Bonn.
    Gebühren

    Fachärzte

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    k.A.
    Hinweis
    Die Teilnahme am Symposium setzt die Teilnahme am Kongress voraus. Die Kosten hierfür entnehmen Sie bitte der Hauptveranstaltung (ID: 23002).

    Ärzte/-innen in Weiterbildung

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    k.A.
    Hinweis
    Die Teilnahme am Symposium setzt die Teilnahme am Kongress voraus. Die Kosten hierfür entnehmen Sie bitte der Hauptveranstaltung (ID: 23002).

    Studenten/-innen

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    k.A.
    Hinweis
    k.A.

    Sonstige

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    k.A.
    Hinweis
    Die Teilnahme am Symposium setzt die Teilnahme am Kongress voraus. Die Kosten hierfür entnehmen Sie bitte der Hauptveranstaltung (ID: 23002).
  • 08:30-08:35  

    Introduction

    08:35-08:55  

    What is the Clinical Management system platforms for rare diseases and how can it provide best care for patients with rare eye diseases in Europe?

    08:55-09:10  

    How to apply The ERN Clinical Patient Management System (CPMS) for patient care in rare eye diseases

    09:10-09:25  

    Digital phenotype data for harmonising and connecting rare ophthalmological diseases

    09:25-09:45  

    Roundtable Discussion: How to provide best care for patients with rare eye diseases in Europe and use electronic platforms to achieve this goal?

  • World Conference Center Bonn Saal H-1-01

    DOG - Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft e.V.
    Platenstr. 1
    DE - 80336 München
    Tel.: + 49 (0)89 5505 768 0
    Fax: + 49 (0)89 5505 768 11

  •  

    Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.