Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Symposium

Ist die klassische Trabekulektomie noch zeitgemäß?

Symposium im Rahmen der DOG 2018 | Sa17
53113 Bonn, Nordrhein-Westfalen Deutschland
Veranstaltungsnummer: 27755
Zertifizierung: beantragt
Gebühren ab: gebührenfrei
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch

 Zum Kalender hinzufügen
  • Datum
    29.09.2018, 15:00 - 16:15
    Veranstalter
    DOG - Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft e.V.
    Kurzbeschreibung
    Dieses Symposium befasst sich mit der Darstellung der klassischen Trabekulektomie anhand von aktuellen Studiendaten. Außerdem wird auf Modifikationen mit Medikamenten zur Fibrosehemmung und Platzhaltern eingegangen. Das Symposium findet im Rahmen der DOG 2018 in Bonn statt.
    Gebühren

    Fachärzte

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    k.A.
    Hinweis
    Die Teilnahme am Symposium setzt die Teilnahme am Kongress voraus. Die Kosten hierfür entnehmen Sie bitte der Hauptveranstaltung (ID: 23002).

    Ärzte/-innen in Weiterbildung

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    k.A.
    Hinweis
    Die Teilnahme am Symposium setzt die Teilnahme am Kongress voraus. Die Kosten hierfür entnehmen Sie bitte der Hauptveranstaltung (ID: 23002).

    Studenten/-innen

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    k.A.
    Hinweis
    Die Teilnahme am Symposium setzt die Teilnahme am Kongress voraus. Die Kosten hierfür entnehmen Sie bitte der Hauptveranstaltung (ID: 23002).

    Sonstige

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    k.A.
    Hinweis
    Die Teilnahme am Symposium setzt die Teilnahme am Kongress voraus. Die Kosten hierfür entnehmen Sie bitte der Hauptveranstaltung (ID: 23002).
  • 15:00 - 15:15 Die klassische Trabekulektomie J. Jordan
    15:15 - 15:30 Intraoperative Platzhalter oder MMC oder 5-FU? J. Lübke
    15:30 - 15:45 Das XEN-Implantat als minimal-invasive Variante der Filtrationschirurgie R. A. Widder
    15:45 - 16:00 Die Kanaloplastik als komplikationsärmere Alternative zur Trabekulektomie P. Szurman
    16:00 - 16:15 Die minimal-invasive Kammerwinkelchirurgie: Alternative oder Ergänzung zur TE? A. Jünemann

     

    Organisator/Vorsitzender:
    Jens Jordan, Frankfurt/Main

    Vorsitzender:
    Jan Lübcke, Freiburg

  • World Conference Center Bonn Saal Nairobi 3&4

    DOG - Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft e.V.
    Platenstr. 1
    DE - 80336 München
    Tel.: + 49 (0)89 5505 768 0
    Fax: + 49 (0)89 5505 768 11

  • Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.