Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Workshop

Blick in die Zukunft – Tierversuchsfreie Forschung bis 2025?!

Workshop im Rahmen der DOG 2018 | WS05
53113 Bonn, Nordrhein-Westfalen Deutschland
Veranstaltungsnummer: 25890
Zertifizierung: beantragt
Gebühren ab: gebührenfrei
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch

 Zum Kalender hinzufügen
  • Datum
    28.09.2018, 10:15 - 11:30
    Veranstalter
    DOG - Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft e.V.
    Kurzbeschreibung
    Dieser Workshop findet im Rahmen der DOG 2018 in Bonn statt und befasst sich mit der tierversuchsfreien Forschung.
    Gebühren

    Fachärzte

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    k.A.
    Hinweis
    Die Teilnahme am Symposium setzt die Anmeldung zum Kongress voraus.
    Die Kosten hierfür entnehmen Sie bitte der Hauptveranstaltung (ID: 23002)

    Ärzte/-innen in Weiterbildung

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    k.A.
    Hinweis
    Die Teilnahme am Symposium setzt die Anmeldung zum Kongress voraus.
    Die Kosten hierfür entnehmen Sie bitte der Hauptveranstaltung (ID: 23002)

    Studenten/-innen

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    k.A.
    Hinweis
    Die Teilnahme am Symposium setzt die Anmeldung zum Kongress voraus.
    Die Kosten hierfür entnehmen Sie bitte der Hauptveranstaltung (ID: 23002)

    Sonstige

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    k.A.
    Hinweis
    Die Teilnahme am Symposium setzt die Anmeldung zum Kongress voraus.
    Die Kosten hierfür entnehmen Sie bitte der Hauptveranstaltung (ID: 23002)
  • 10:15-10:30  

    Strategien zum Ausstieg aus Tierversuchen – der Weg in eine Zukunft ohne Tierleid

      K. Wagner, Neubiberg
    10:30-10:45  

    Zellkulturen, der Screening Ansatz der Zukunft

      A. Klettner, Kiel
    10:45-11:00  

    Organkulturmodelle zur Therapieanalyse

      S. Schnichels, Tübingen
    11:00-11:15   Multi-Organ-Chip Technologies: Towards a Paradigm Shift in Drug Development   R. Horland, Berlin 
    11:15-11:30  

    Alternative Modelle aus Sicht der Pharmaindustrie

      C. Ullmer & S. Kustermann, Basel

     

    Organisator/Vorsitzender:
    Stephanie Joachim, Bochum

    Vorsitzender:
    Sven Schnichels, Tübingen

  • World Conference Center Bonn H-1-01

    DOG - Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft e.V.
    Platenstr. 1
    DE - 80336 München
    Tel.: + 49 (0)89 5505 768 0
    Fax: + 49 (0)89 5505 768 11

  •  

    Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.