Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Tagung

Wintertagung der Berlin-Brandenburgischen Augenärztlichen Gesellschaft BBAG

Tagung der BBAG 2019
12203 Berlin, Berlin Deutschland
Veranstaltungsnummer: 28564
Zertifizierung: beantragt
Gebühren ab: 10,00 EUR
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch

 Zum Kalender hinzufügen
  • Datum
    06.12.2019, 14:00 - 07.12.2019, 18:00
    Veranstalter
    Berlin-Brandenburgische Augenärztliche Gesellschaft
    Kurzbeschreibung
    Die Wintertagung 2019 der Berlin-Brandenburgischen Augenärztlichen Gesellschaft (BBAG) bietet traditionell einen Überblick über das aktuelle Geschehen in der Augenheilkunde. Das bewährte und erfolgreiche Konzept der Sommertagungen „Aus Fällen lernen“ wird beibehalten Die zahlreichen Vorträge und Referate decken somit thematisch die gesamte Augenheilkunde ab.
    Hinweis
    CME-Zertiizierung\r\n\r\nDie Teilnehmer der BBAG-Tagung, des IVOM-Kurses und des Wet-Labs erhalten eine Fortbildungszertifizierung nach den Richtlinien der Bundesärztekammer.\r\n\r\nEFN-Aufkleber\r\n\r\nBitte teilen Sie uns Ihre EF-Nummer (Einheitliche Fortbildungs-Nummer/Barcode) bereits mit Ihrer Anmeldung mit. Andernfalls vergessen Sie nicht Ihren EFN-Aufkleber, den Sie von Ihrer Landesärztekammer erhalten.
    Gebühren

    Fachärzte

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    50,00 EUR

    Earlybird bis 01.12.2019
    35,00 EUR
    Hinweis
    Tagungsgebühr für BBAG-Mitglieder:
    Bis 01.12.19 - € 35,00
    Ab 02.12.19 - € 50,00

    Tagungsgebühr für Nicht-Mitglieder:
    Bis 01.12.19 - € 80,00
    Ab 02.12.19 - € 95,00

    IVOM-Kurs für BBAG-Mitglieder:
    Bis 01.12.19 - € 90,00
    Ab 02.12.19 - € 100,00

    IVOM-Kurs für Nicht-Mitglieder:
    Bis 02.12.19 - € 110,00

    Wet-Lab für BBAG-Mitglieder:
    Bis 01.12.19 - € 100,00
    Ab 02.12.19 - € 110,00

    Wet-Lab für Nicht-Mitglieder:
    Bis 28.11.17 - € 130,00
    Ab 29.11.17 - € 140,00

    In den Tagungsgebühren sind enthalten: Mittagessen am Samstag (separat anmeldepflichtig),
    Kaffeepausen und Abstractheft. Bei einer Nachmeldung vor Ort ist das Mittagessen nicht
    gewährleistet.

    Ärzte/-innen in Weiterbildung

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    20,00 EUR

    Earlybird bis 01.12.2019
    10,00 EUR
    Hinweis
    Tagungsgebühr für BBAG-Mitglieder:
    Bis 01.12.19 - € 10,00
    Ab 02.12.19 - € 20,00

    Tagungsgebühr für Nicht-Mitglieder:
    Bis 01.12.19 - € 35,00
    Ab 02.12.19 - € 45,00

    IVOM-Kurs für BBAG-Mitglieder:
    Bis 01.12.19 - € 60,00
    Ab 02.12.19- € 70,00

    IVOM-Kurs für Nicht-Mitglieder:
    Bis 01.12.19 - € 100,00
    Ab 02.12.19 - € 90,00

    Wet-Lab für BBAG-Mitglieder:
    Bis 01.12.19 - € 80,00
    Ab 02.12.19 - € 90,00

    Wet-Lab für Nicht-Mitglieder:
    Bis 01.12.19 - € 120,00
    Ab 02.12.19 - € 110,00

    In den Tagungsgebühren sind enthalten: Mittagessen am Samstag (separat anmeldepflichtig),
    Kaffeepausen und Abstractheft. Bei einer Nachmeldung vor Ort ist das Mittagessen nicht
    gewährleistet.

    Orthoptisten/-innen

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    20,00 EUR

    Earlybird bis 01.12.2019
    10,00 EUR
    Hinweis
    IVOM-Kurs für BBAG-Mitglieder:
    Bis 01.12.19 - € 30,00
    Ab 02.12.19 - € 40,00

    IVOM-Kurs für Nicht-Mitglieder:
    Bis 01.12.19 - € 60,00
    Ab 02.12.19 - € 70,00

    In den Tagungsgebühren sind enthalten: Mittagessen am Samstag (separat anmeldepflichtig),
    Kaffeepausen und Abstractheft. Bei einer Nachmeldung vor Ort ist das Mittagessen nicht
    gewährleistet.

    Studenten/-innen

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    20,00 EUR

    Earlybird bis 01.12.2019
    10,00 EUR
    Hinweis
    IVOM-Kurs für BBAG-Mitglieder:
    Bis 01.12.19 - € 30,00
    Ab 02.12.19 - € 40,00

    IVOM-Kurs für Nicht-Mitglieder:
    Bis 01.12.19 - € 60,00
    Ab 02.12.19 - € 70,00

    In den Tagungsgebühren sind enthalten: Mittagessen am Samstag (separat anmeldepflichtig),
    Kaffeepausen und Abstractheft. Bei einer Nachmeldung vor Ort ist das Mittagessen nicht
    gewährleistet.
  • TAGUNGSDAUER: 
    Freitag, 6. Dezember 2019 14:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr
    Samstag, 7. Dezember 2019 09:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr

    Eingeladene Referenten mit folgenden Themen : 

    • Drusenlaser – Obsolet? (Priv.-Doz. Dr. Florian Alten, Münster)
    • Lasern wir noch? Oder schon wieder? (Prof. Dr. Antonia M. Joussen, Berlin)
    • Warum schafft die künstliche Netzhaut den Durchbruch nicht?
      (Prof. Dr. Helmut G. Sachs, Dresden)
    • Pachychoroidale Erkrankungen (Prof. Dr. Oliver Zeitz, Berlin)


    Kontrovers diskutiert werden folgende Themen:

    Aktuelle Glaukomchirurgie:

    • MIGS: Was für welchen Patienten, was kann man erwarten, und wie ist die Nachsorge? (Dr. Delia Bendschneider, Berlin)
    • Klassische TE - Doch die beste Lösung? (Priv.-Doz. Dr. Sibylle Winterhalter, Berlin)

    Endophthalmitis-Prophylaxe:

    • Pro: Die intrakamerale Antibiotikaeingabe sollte Behandlungsstandard sein (Priv.-Doz. Dr. Christopher Wirbelauer, Berlin)
    • Contra: Die intrakamerale Antibiotikaeingabe ist entbehrlich
      (Prof. Dr. Thomas Neß, Freiburg i. Br.)

    Alles „Gen“ oder was?:

    • Gendiagnostik: Akademische Spielerei oder wichtig (Prof. Dr. Klaus W. Rüther, Berlin)
    • Gentherapie: Zukunft oder falsche Hoffnung (Prof. Dr. Birgit Lorenz, Giessen)

    Vor der Mitgliederversammlung am Samstag wird Herr Dr. Uwe Kraffel, Berlin, die neuesten Informationen zur Berufspolitik erörtern.
    Themen sind:

    • Termin-Service und Versorgungsgesetz
    • Weiterbildungsordnung
    • Notdienst-Regelung

     Anschließend wird Herr Dr. jur. Rudolph Fürstenberg, Hamburg, „Juristische Aspekte der Telematikinfrastruktur: Wer haftet wofür?“ diskutieren.


    Ihre differentialdiagnostischen Fähigkeiten können die Teilnehmer – wie in den Vorjahren – beim Quiz zu intraokulären Tumoren
    (Prof. Dr. Antonia M. Joussen, Berlin/Prof. Dr. Norbert Bornfeld, Essen) und zur Uveitis (Prof. Dr. Uwe Pleyer) testen.

     

     

    KURSE 2019 : 


    Akkreditierter IVOM-Kurs der BBAG mit dem Schwerpunkt "Altersbedingte Makuladegeneration"

    Termin: Freitag, 6. Dezember 2019 von 08:30-13:00 Uhr 

    Leitung: PD Dr. Joachim Wachtlin & Prof. Dr. Oliver Zeitz

    Themen: 

    • Pathophysiologie AMD
    • Fluoreszein- und ICG-Angiographie bei exsudativer AMD,
      Venenverschlüssen, diabetischer Makulopathie und CMÖ
    • OCT bei exsudativer AMD, Venenverschlüssen, diabetischer Makulopathie und CMÖ
    • Pharmakologische und pharmazeutische Grundlagen der PDT und IVOM-Therapie
    • Laser- und Injektionstherapie bei der diabetischen Makulopathie, inklusive Follow-up Strategie
    • Laser- und Injektionstherapie bei Venenverschlüssen
    • Aktuelle Studienlage zur Anti-VEGF-Therapie bei AMD einschliesslich Wiederbehandlungsstrategien und Monitoring
    • Polypoidale Chorioretinopathie (PCV) und andere Sonderformen der neovaskulären AMD – Was ist zu beachten?
    • Behandlung des uveitischen MÖ -IVOM- Indikationen bei Uveitis
    • Seltene Indikationen für Anti-VEGF und PDT (sek. CNV, Myopie, postentzündlich, AH-Hämangiome, CRCS etc.)
    • Stellenwert der IVOM bei Erkrankungen des vitreomakulären Interface
    • Praktische Durchführung und Komplikationsmanagement entsprechend der Richtlininien
    • Aktuelle rechtliche und formale Aspekte der IVOM-Behandlung (PPV und Ocriplasmin) 

     

    Wet-Lab Basiskurs zur Phakoemulsifikation

    Termin: Freitag, 6. Dezember 2019 von 08:30-12:30 Uhr 

    Leitung: Prof. Dr. Eckart Bertelmann 

    Teilnehmer: Max. 8 Personen 

    Ort : Carl Zeiss Meditec AG, Max-Dohrn-Straße 8-10, 10589 Berlin

    In diesem Wet-Lab soll in kleiner Runde intensiv auf die heutigen Techniken
    der Phakoemulsifi kation eingegangen werden. Zunächst werden die einzelnen
    Schritte der Operation im Video demonstriert und dann am Schweineauge in
    praktischer Übung nachempfunden. Besonderen Wert wird auf die Tunnelschnitttechnik, die Durchführung der Kapsulorhexis, die eigentliche Phakoemulsifi kation
    und die Kunstlinsenimplantation gelegt. Auf bedeutsame Unterschiede zum
    humanen Auge wird jeweils hingewiesen. Die Arbeit in einer kleinen Gruppe soll
    den Teilnehmern ermöglichen, den Ablauf der Operation von „vorne bis hinten“
    unter Anleitung durchzuspielen und ein Gespür für die Wichtigkeit der sauberen Durchführung jedes einzelnen Schrittes zu entwickeln, um eine sukzessive
    Kumulierung von Problemen bei der Operation zu vermeiden.


    Kurs Ophthalmologie für Pflegeberufe

    Termin: Freitag, 6. Dezember 2019 von 08:30-12:30 Uhr 

    Leitung: Prof. Dr. Sabine Aisenbrey (Berlin) & Prof. Dr. Uwe Pleyer (Berlin)

    Themen : 

    • Notfälle in der Augenheilkunde
    • Lider und Tränenwege
    • Hornhauttransplantation
    • Katarakt
    • Schieloperation: Warum, wann, wie?
    • Glaukom
    • Makuladegeneration + OCT–Diagnostik
    • Diabetische Retinopathie
    • Netzhautablösung

    Kursgebühr :
    Anmeldung bis zum 1.12.2019  25,- €
    Anmeldung ab dem 2.12.2019  35,- €

     

     

     

  • Charité – Universitätsmedizin Berlin Campus Benjamin Franklin

    Congress-Organisation Gerling GmbH
    Werftstraße 23
    DE - 40549 Düsseldorf
    Tel.: +49 (0)211 592 244
    Fax: +49 (0)211 593 560

     

    Ausrichter:

    Prof. Dr. Antonia M. Joussen
    Charité-Universitätsmedizin Berlin, Campus Virchow-Klinikum, Klinik für Augenheilkunde Augustenburger Platz 1,
    13353 Berlin
    Tel.: (+49) 0 30 / 84 45-23 31
    Fax: (+49) 0 30 / 84 45-44 50

  •  

    Anmeldung erbeten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.