Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Lehrkurs

Retten, Repositionieren, Rekonstruieren - Chirurgische Strategien zum Erhalt und Ersatz dislozierter Intraokularlinsen

DGII 2018 | Kurs + Wet-Lab 13
01067 Dresden, Sachsen Deutschland
Veranstaltungsnummer: 29802
Zertifizierung: genehmigt
CME Max: 2
Kategorie: C
Gebühren ab: 75,00 EUR
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch

 Zum Kalender hinzufügen
  • Datum
    16.02.2018, 13:00 - 14:30
    Veranstalter
    DGII - Deutschsprachige Gesellschaft für Intraokularlinsen-Imlplantation, Interventionelle und Refraktive Chirurgie
    Kurzbeschreibung
    Dieser Kurs findet im Rahmen der DGII 2018 in Dresden statt. In diesem Wet-Lab werden für unterschiedliche Situationen (Subluxation, Luxation in den Glaskörper, Dislokation im oder außerhalb des Kapselsacks, Linsenersatz bei Irisverlust nach Trauma etc.) und Linsentypen (1-Stück oder 3-Stück IOL, verschiedene Haptiken) chirurgische Strategien Schritt für Schritt im Detail dargestellt und am Modell (Schweineauge) realitätsgetreu angewendet.
    Hinweis
    Sämtliche DGII-Jahrestagungen, Kurse und Zertifizierungen Wet-Labs werden zum Fortbildungsdiplom zertifiziert. Sie erhalten pro Tag Ihre Fortbildungspunkte.
    Gebühren

    Fachärzte

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    85,00 EUR

    Earlybird bis 12.01.2018
    75,00 EUR
    Hinweis
    Anmeldung bis 12.01.2018:
    DGII-Mitglieder: 75,00€
    Nichtmitglieder: 115,00 €

    Anmeldung ab 13.01.2018:
    DGII-Mitglieder: 85,00 €
    Nichtmitglieder: 125,00 €

    Ärzte/-innen in Weiterbildung

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    85,00 EUR

    Earlybird bis 12.01.2018
    75,00 EUR
    Hinweis
    Anmeldung bis 12.01.2018:
    DGII-Mitglieder: 75,00€
    Nichtmitglieder: 115,00 €

    Anmeldung ab 13.01.2018:
    DGII-Mitglieder: 85,00 €
    Nichtmitglieder: 125,00 €
  • Themenschwerpunkt:

    Innovative Techniken, Materialen und Instrumente für eine erfolgreiche Umsetzung kreativer Lösungen

     

    Leitung:

    Prof. Dr. Lars-Olof Hattenbach

    Prof. Dr. Anselm G. M. Jünemann

     

    Eine Teilnahme kann unabhängig vom DGII-Kongressbesuch erfolgen. Die Teilnahme ist nur bei Vorausbezahlung möglich.

  • Internationales Congress Center Dresden

    Congress-Organisation Gerling GmbH
    Werftstraße 23
    40549 Düsseldorf
    Tel.: +49 (0)211 592 244
    Fax: +49 (0)211 593 560

    DGII-Info-Hotline: +49 (0)211 5370 292

     

    Kongressleitung:

    Prof. Dr. Markus Kohlhaas
    St. Johannes Hospital, Augenklinik
    Johannesstraße 9-13
    44047 Dortmund
    Tel.: +49 (0) 231 1843-35411
    Fax: +49 (0) 231 1843-35409
    E-Mail: markus.kohlhaas@joho-dortmund.de

     

  •  

    Anmeldung erbeten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.