Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Lehrkurs

Täuschung, Trug und Einbildung des Sehens und Erkennens

Kurs im Rahmen der AAD 2018 | SN07
40474 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen Deutschland
Veranstaltungsnummer: 25701
Zertifizierung: genehmigt
CME Max: 2
Kategorie: A
Gebühren ab: gebührenfrei
verfügbare Plätze: 40
Sprache: Deutsch

 Zum Kalender hinzufügen
  • Datum
    14.03.2018, 09:00 - 10:30
    Veranstalter
    Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
    Kurzbeschreibung
    Dieser Kurs findet im Rahmen der AAD 2018 statt und thematisiert Sehstörungen und Ihre Diagnostik.
    Gebühren

    Fachärzte

    Teilnehmer max.
    40

    Gebühren ab
    k.A.
    Hinweis
    k.A.

    Ärzte/-innen in Weiterbildung

    Teilnehmer max.
    40

    Gebühren ab
    k.A.
    Hinweis
    k.A.
  • Kursziele
    Beispiele des täglichen Sehens und der pathologischen Sehwahrnehmung sollen zeigen, dass unsere gesehene Umwelt zwar als `außen´ erlebt wird, jedoch ein Innenweltkonstrukt ist. Dieses wird, wie wir zeigen wollen, von Erkrankungen in verschiedenen Ebenen des visuellen Systems in oft unerwarteter Weise beeinflusst. 


    Kursinhalte
    Von Patienten geschilderte visuelle Symptome, aber auch von ihnen übersehene oder nicht wahrnehmbare Funktionsstörungen werden an Beispielen verständlich gemacht und ihrem Ursprung in den optischen Medien, in Netzhaut, Sehnerv, visuellem Cortex und Okulomotorik zugeordnet. Eine Anzahl unerwarteter Eigenschaften ihrer Sehwahrnehmung können die Teilnehmer-inne-n selbst erleben. 

    Wissenschaftliche Leitung:

    Prof. apl.em. Dr. Hermann Krastel (Neckargemünd)

    Prof. Dr. Michael Bach (Freiburg)

  • Congress Center Düsseldorf Eingang Stadthalle Ku S43

    Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
    Postfach 30 01 55
    40401 Düsseldorf
    Tersteegenstraße 12
    DE - 40474 Düsseldorf
    Tel.: +49 (0)211 43037 0
    Fax: +49 (0)211 43037 20

  •  

    Anmeldung erbeten. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Anbieter.