Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Lehrkurs

Subjektive Refraktionsbestimmung

Kurs im Rahmen der AAD 2018 | OT02
40474 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen Deutschland
Veranstaltungsnummer: 29690
Zertifizierung: genehmigt
CME Max: 3
Kategorie: A
Gebühren ab: 50,00 EUR
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch

 Zum Kalender hinzufügen
  • Datum
    14.03.2018, 09:00 - 12:00
    Veranstalter
    Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
    Kurzbeschreibung
    Der Kurs findet im Rahmen der AAD 2018 in Düsseldorf statt und befasst sich mit der subjektiven Refraktionsbestimmung.
    Gebühren

    Fachärzte

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    50,00 EUR
    Hinweis
    Dieser Preis gilt nur für Mitglieder.

    Nicht-Mitglieder zahlen 67,00 €

    Ärzte/-innen in Weiterbildung

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    50,00 EUR
    Hinweis
    Dieser Preis gilt nur für Mitglieder.

    Nicht-Mitglieder zahlen 67,00 €
  • Kursziele
    Steigerung der Refraktionsgenauigkeit

     

    Kursinhalte
    Die Brille ist ein optisches Instrument zum subjektiven Gebrauch. Für die Brillenglasbestimmung ist deshalb trotz genauer objektiver Refraktionsverfahren immer auch ein subjektiver Feinabgleich der objektiv ermittelten Refraktionswerte erforderlich. Besonders wichtig sind dabei die Bestimmung des 'Besten Sphärischen Glases' und der Feinabgleich von Wirkung und Achse der Astigmatismuskorrektion mit dem Kreuzzylinder. Ein anschließender Binokularabgleich zur Vermeidung eines Refraktions-Ungleichgewichts ist obligatorisch. Möglichkeiten der Durchführung auch bei gestörtem Binokularsehen werden erläutert. Die Fernbrille ist die Basis für die Bestimmung der vielen Patienten besonders wichtigen Nahbrille. Für deren Bestimmung wird ein standardisierter Untersuchungsgang vorgeschlagen, der nur sehr wenig Zeit beansprucht, aber die Gebrauchsakkommodation zuverlässig berücksichtigt.

    Die optischen Grundlagen werden kurz erklärt und probate Methoden und Vorgehensweisen ausführlich diskutiert und an Beispielen vertieft.

    Die vorgeschlagene standardisierte Arbeitsweise ist so konzipiert, dass keine  Unklarheiten oder gar Fehler auftreten und somit der Patient zügig und  zeitsparend durch den Abgleich geführt wird. Außerdem werden die Kernschritte herausgehoben, die bei einer delegierten Refraktionsbetimmung jeder Augenarzt selbst durchführen muss.

     

    Mehrteiliger Kurs:
    09:00 - 10:30 Uhr
    11:00 - 12:00 Uhr

     

    Referenten

    Dr. Christoph Friedburg (Gießen)
    Prof. Dr. Dieter Friedburg (Krefeld)

  • Congress Center Düsseldorf Eingang Stadthalle Ku S42

    Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
    Postfach 30 01 55
    40401 Düsseldorf
    Tersteegenstraße 12
    DE - 40474 Düsseldorf
    Tel.: +49 (0)211 43037 0
    Fax: +49 (0)211 43037 20

  •  

    Anmedlung erbeten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.