Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Lehrkurs

Anomaloskope: übersichtliche, strukturierte Anwendung; mit praktischen Übungen

Kurs im Rahmen der AAD 2018 | MT23
40474 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen Deutschland
Veranstaltungsnummer: 29687
Zertifizierung: genehmigt
CME Max: 1
Kategorie: A
Gebühren ab: 20,00 EUR
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch

 Zum Kalender hinzufügen
  • Datum
    14.03.2018, 11:00 - 12:00
    Veranstalter
    Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
    Kurzbeschreibung
    Dieser Kurs beschäftigt sich mit der übersichtlichen und strukturierten Anwendung von Anomaloskopen und findet im Rahmen der AAD 2018 statt.
    Gebühren

    Fachärzte

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    20,00 EUR
    Hinweis
    Mitglieder zahlen 20,- €,
    Nichtmitglieder zahlen 27,- €.

    Ärzte/-innen in Weiterbildung

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    20,00 EUR
    Hinweis
    Mitglieder zahlen 20,- €,
    Nichtmitglieder zahlen 27,- €.
  • Kursziele:
    Vermittlung von strukturierter Untersuchungspraxis an Anomaloskopen und von Kenntnis typischer Resultate bei den häufigen angeborenen Rot-Grünsinn-Störungen, incl. Anomalquotienten.

     

    Kursinhalte:

    Einführung in die Handhabung von Anomaloskopen. Praktische übungen an den Geräten zur zügigen Ermittlung von Diagnosen, Einstellbreiten und Anomalquotienten auf einer Graphik-Oberfläche. Mittels Fluss-Diagramm Vollziehen strukturierter Untersuchungsabläufe, manuell oder rechnergestützt. Vermeidung typischer Fehler.
    Ergebnisdarstellung für Eignungstests und Tauglichkeitsprüfungen. 

     

    Referenten:

    Prof. apl.em. Dr. Hermann Krastel (Neckargemünd)
    Prof. Dr. Thomas Berninger (Olching)
    Dr. Christian Kahlert (Ilsfeld)

     

  • Congress Center Düsseldorf Eingang Stadthalle Ku S43

    Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
    Postfach 30 01 55
    40401 Düsseldorf
    Tersteegenstraße 12
    DE - 40474 Düsseldorf
    Tel.: +49 (0)211 43037 0
    Fax: +49 (0)211 43037 20

  •  

     

    Anmeldung erbeten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.