Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Lehrkurs

Gonioskopie: Workshop mit Quiz

Workshop im Rahmen der AAD 2018 | MT02
40474 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen Deutschland
Veranstaltungsnummer: 29668
Zertifizierung: genehmigt
CME Max: 1
Kategorie: A
Gebühren ab: 20,00 EUR
verfügbare Plätze: 70
Sprache: Deutsch

 Zum Kalender hinzufügen
  • Datum
    13.03.2018, 11:00 - 12:00
    Veranstalter
    Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
    Kurzbeschreibung
    Dieser Kurs findet im Rahmen der AAD 2018 in Düsseldorf statt und befasst sich mit dem Thema `Gonioskopie´.
    Gebühren

    Fachärzte

    Teilnehmer max.
    70

    Gebühren ab
    20,00 EUR
    Hinweis
    Arzt (BVA-/DOG-Mitglied): 20 €
    Arzt (Nicht- BVA-/DOG-Mitglied): 27 €

    Ärzte/-innen in Weiterbildung

    Teilnehmer max.
    70

    Gebühren ab
    20,00 EUR
    Hinweis
    Arzt in Weiterbildung (BVA-/DOG-Mitglied): 20 €
    Arzt in Weiterbildung (Nicht- BVA-/DOG-Mitglied): 27 €
  • Kursziele
    Das Interesse an der Gonioskopie zu wecken, respektive zu vertiefen. Hervorheben der klinischen Relevanz. Differentialdiagnostische Aspekte darzustellen und zu diskutieren.

    Kursinhalte
    Die Beurteilung des Kammerwinkels sowie der benachbarten Strukturen sind bei der Glaukomabklärung essentiell. Im Workshop werden Normbefunde, Normvarianten und Pathologien gezeigt und diskutiert. Anhand klinischer Beispiele wird ein Quiz zur Diagnostik und den therapeutischen Konsequenzen durchgeführt. Zur Abrundung werden auch andere (bildgebende) Methoden und deren Stellenwert besprochen.

     

    Referenten:

    Dr. Anton Hommer (Wien)
    ao. Univ.-Prof. Dr. Christoph Faschinger (Graz)

  • Congress Center Düsseldorf Eingang Stadthalle Ku S43

    Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
    Postfach 30 01 55
    40401 Düsseldorf
    Tersteegenstraße 12
    DE - 40474 Düsseldorf
    Tel.: +49 (0)211 43037 0
    Fax: +49 (0)211 43037 20

  •  

    Anmeldung erbeten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.