Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Lehrkurs

Posteriore Uveitis: Differentialdiagnose

Kurs im Rahmen der AAD 2018 | IM08
40474 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen Deutschland
Veranstaltungsnummer: 29664
Zertifizierung: genehmigt
CME Max: 2
Kategorie: A
Gebühren ab: 35,00 EUR
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch

 Zum Kalender hinzufügen
  • Datum
    14.03.2018, 14:15 - 16:00
    Veranstalter
    Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
    Kurzbeschreibung
    Dieser Kurs findet im Rahmen der AAD 2018 in Düsseldorf statt und befasst sich mit dem Thema `Posteriore Uveitis´.
    Gebühren

    Fachärzte

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    35,00 EUR
    Hinweis
    Arzt (BVA-/DOG-Mitglied): 35 €
    Arzt (Nicht- BVA-/DOG-Mitglied): 47 €

    Ärzte/-innen in Weiterbildung

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    35,00 EUR
    Hinweis
    Arzt in Weiterbildung (BVA-/DOG-Mitglied): 35 €
    Arzt in Weiterbildung (Nicht- BVA-/DOG-Mitglied): 47 €
  • Kursziele
    Choroiditis und Retinitis verursachen häufig schwere Sehstörungen, die einer raschen Abklärung bedürfen. Es gilt ein breites Spektrum infektiöser Ursachen, Systemerkrankungen und Maskeradesyndrome differenzialdiagnostisch zu berücksichtigen. In diesem Kurs werden interaktiv mit den Kursteilnehmern die aktuellen diagnostischen und therapeutischen Strategien bei posteriorer Uveitis erarbeitet.

    Kursinhalte
    Ausgehend vom klinischen Befund werden die verschiedenen Ursachen der posterioren Uveitis differenziert und eingehend besprochen. Die diagnostischen Möglichkeiten werden dargestellt und die aktuelle Therapie vermittelt.

    Auf folgende Schwerpunkte wird fokussiert eingegangen:

    • Differenzialdiagnostik akuter und rezidivierender posteriorer Uveitis
    • Leitbefunde/-symptome zur Einschätzung der Ätiologie
    • Praxisrelevante Methoden zur Diagnostik und Differentialdiagnostik
    • Stellenwert bildgebender Verfahren
    • Labordiagnostik und Monitoring - wann/was sinnvoll?
    • Aspekte der interdisziplinären Kooperation
    • Wann intraokulare Diagnostik?
    • Abklären von Maskerade'syndrome'
    • Molekularbiologische Methoden in der Diagnostik
    • Grundzüge der Therapie


    Den Kursteilnehmern die Vorstellung eigener Problempatienten ermöglicht.

     

    Referenten:

    Prof. Dr. Uwe Pleyer (Berlin)
    Prof. Dr. Stephan Thurau (München)

  • Congress Center Düsseldorf Eingang Stadthalle Ku H36

    Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
    Postfach 30 01 55
    40401 Düsseldorf
    Tersteegenstraße 12
    DE - 40474 Düsseldorf
    Tel.: +49 (0)211 43037 0
    Fax: +49 (0)211 43037 20

  •  

    Anmeldung erbeten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.