Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Lehrkurs

Immunbedingte Intraokulare Entzündungen

Kurs im Rahmen der AAD 2018 | IM04
40474 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen Deutschland
Veranstaltungsnummer: 29660
Zertifizierung: genehmigt
CME Max: 2
Kategorie: A
Gebühren ab: 35,00 EUR
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch

 Zum Kalender hinzufügen
  • Datum
    17.03.2018, 09:00 - 10:30
    Veranstalter
    Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
    Kurzbeschreibung
    Dieser Kurs findet im Rahmen der AAD 2018 statt und befasst sich mit immunbedingten intraokularen Entzündungen.
    Gebühren

    Fachärzte

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    35,00 EUR
    Hinweis
    Arzt (BVA-/DOG-Mitglied): 35 €
    Arzt (Nicht- BVA-/DOG-Mitglied): 47 €

    Ärzte/-innen in Weiterbildung

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    35,00 EUR
    Hinweis
    Arzt in Weiterbildung (BVA-/DOG-Mitglied): 35 €
    Arzt in Weiterbildung (Nicht- BVA-/DOG-Mitglied): 47 €
  • Kursziele
    Ziel des Kurses ist es, den aktuellen Kenntnisstand immunbedingter intraokularer Entzündungen darzustellen und rationel Entscheidungshilfem für Diagnostik und Therapie zu bieten. Um dem breiten Umfang des Themas zu entsprechen, wird den Kursteilnehmern zu Beginn eine Auswahl an Themen angeboten.

    Kursinhalte
    Nachdem aus die Pathophysiologischen Grundlagen eingegangen wurde, werden anhand klinischer Beispiele aktuelle Aspekte zu Diagnostik und Therapie der Uveitis mit den Teilnehmern diskutiert.

    Alle Schwerpunkte stehen zur Wahl:

    - Überlegungen zur Diagnostik bei Uveitis
    - Welche Leitbefunde können für die Differentialdiagnostik herangezogen werden?
    - Wann sollte man eine (Labor-) Diagnostik starten (wann nicht)?
    - Bei welchen Patienten ist eine invasive Diagnostik (z.B: Kammerwasseranalyse, diagnostische Vitrektomie) indiziert?
    - Möglichkeiten und Grenzen moderner bildgebender Verfahren
    - Aspekte der interdisziplinären Kooperation
    - Besonderheiten der Diagnostik im Kindesalter
    - CAVE: 'Mskerade' Syndrome
    - Therapeutische Strategien bei Uveitis
    - Therapie: Ziele und deren Kontrolle
    - Möglichkeiten und Grenzen intravitreal angewendeter Therapien
    - Wann systemisch? Womit?
    - Stufenleiter der Therapie bei Entzündung des 'posterioren Segments'
    - Monitoring der Therapie und unerwünschte Wirkungen?
    - 'Neue' Therapien ('Biologika' u.a.)
    - Behandlung des zystoiden Makulaödems
    - Besonderheiten der Therapie im Kindersalter

     

    Zusätzlich wird den Kursteilnehmern die Vorstellung eigener Problempatienten ermöglicht

     

    Referenten:

    Prof. Dr. Uwe Pleyer (Berlin)
    Prof. Dr. Stephan Thurau (München)

  • Congress Center Düsseldorf Eingang Stadthalle Ku H32

    Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
    Postfach 30 01 55
    40401 Düsseldorf
    Tersteegenstraße 12
    DE - 40474 Düsseldorf
    Tel.: +49 (0)211 43037 0
    Fax: +49 (0)211 43037 20

  •  

    Anmeldung erbeten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.