Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Lehrkurs

Seltene Netzhauterkrankungen - Welche Indikation zur IVOM?

Kurs im Rahmen der AAD 2018 | HA26
40474 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen Deutschland
Veranstaltungsnummer: 29653
Zertifizierung: genehmigt
CME Max: 2
Kategorie: A
Gebühren ab: 35,00 EUR
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch

 Zum Kalender hinzufügen
  • Datum
    13.03.2018, 16:30 - 18:15
    Veranstalter
    Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
    Kurzbeschreibung
    Der Kurs findet im Rahmen der AAD 2018 in Düsseldorf statt und gibt einen Überblick über Erfahrungen mit IVOM bei seltenen retinochoroidalen Erkrankungen.
    Gebühren

    Fachärzte

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    35,00 EUR
    Hinweis
    Dieser Preis gilt nur für Mitglieder.

    Nicht-Mitglieder zahlen 47,00 €

    Ärzte/-innen in Weiterbildung

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    35,00 EUR
    Hinweis
    Dieser Preis gilt nur für Mitglieder.

    Nicht-Mitglieder zahlen 47,00 €
  • Kursziele
    Überblick über Erfahrungen von intravitrealen operativ applizierten Medikamenten (IVOM) bei seltenen retinochoroidalen Erkrankungen mit Fallbeispielen. Vermittlung von Erkenntnissen aus aktuellen Studien und Entscheidungshilfe bei der Auswahl zwischen IVOM oder anderen Therapieoptionen. 

    Kursinhalte
    Für seltenere Netzhaut-Glaskörperkrankungen, wie der choroidalen Neovaskularisation postentzündlicher Genese oder bei Angioid streaks, dem postoperativen Makulaödem, der Strahlenmakulopathie, der Chorioretinopathia centralis serosa, und dem Morbus Coats gibt es bislang keine zugelassenen Therapieoptionen trotz häufigem Therapiebedarf. 


    Anhand der im Kurs dargestellten aktuellen Studienlage zur Therapie dieser Erkrankungen werden Entscheidungshilfen gegeben, wann intravitreale Medikamente vertretbar sind. Therapiealternativen wie Laserkoagulation, Kryo, PDT werden vorgestellt und diskutiert.

     

    Aktuelle Studienergebnisse mit Literaturstellen werden für Kostenübernahmeanträge bei den Krankenkassen aufgezeigt als Hilfe für Einzelfallentscheidungen gegenüber dem Medizinischen Dienst der Krankenkassen.

     

    Referenten

    Dr. med. Martin Gliem (Bonn)
    Prof. Dr. Dr. M. Dominik Fischer (Tübingen)

     

  • Congress Center Düsseldorf Eingang Stadthalle Ku S45

    Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
    Postfach 30 01 55
    40401 Düsseldorf
    Tersteegenstraße 12
    DE - 40474 Düsseldorf
    Tel.: +49 (0)211 43037 0
    Fax: +49 (0)211 43037 20

  •  

    Anmeldung erbeten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.