Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Lehrkurs

Diabetische Retinopathie

Kurs im Rahmen der AAD 2018 | HA11
40474 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen Deutschland
Veranstaltungsnummer: 29637
Zertifizierung: genehmigt
CME Max: 2
Kategorie: A
Gebühren ab: 35,00 EUR
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch

 Zum Kalender hinzufügen
  • Datum
    14.03.2018, 14:00 - 15:45
    Veranstalter
    Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
    Kurzbeschreibung
    Der Kurs findet im Rahmen der AAD 2018 in Düsseldorf statt und vermittelt das derzeitige Spektrum therapeutischer Maßnahmen bei diabetischer Augenerkrankungen.
    Gebühren

    Fachärzte

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    35,00 EUR
    Hinweis
    Dieser Preis gilt nur für Mitglieder.

    Nicht-Mitglieder zahlen 47,00 €

    Ärzte/-innen in Weiterbildung

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    35,00 EUR
    Hinweis
    Dieser Preis gilt nur für Mitglieder.

    Nicht-Mitglieder zahlen 47,00 €
  • Kursziele

    Vermittlung des derzeitigen Spektrums therapeutischer Maßnahmen bei diabetischer Augenerkrankung (insb. diabetische Retinopathie und diabetische Makulopathie) nach ETDRS-Kriterien und weiteren morphologischen Befunden (OCT, OCT-Angio, Fluorescein-Angiographie): 
    Laser, intravitreale Medikamenteneingabe, vitreoretinale chirurgische Maßnahmen. 


    Kursinhalte 

    Darstellung von Pathogenese und Stadieneinteilung der diabetischen Retinopathie und Makulopathie mit Indikationsstellung zur Lasertherapie sowie der Indikation von intravitrealer Medikation und der Kombination mit Lasertherapie unter Einbeziehung der derzeitigen Studienlage und Therapieschemata. Fallbeispiele werden diskutiert.


    Darstellung der Rolle der Vitrektomie bei der diabetischen Retinopathie mit und ohne Makulaödem, sowie der diabetischen Vitreo-Retinopathie mit und ohne Ablatio retinae und/oder Glaskörperblutung. 


    Diskussion der Auswirkung von Risikofaktoren wie Schwangerschaft und Bluthochdruck. Bewertung der intensivierten Diabeteseinstellung sowie kritische Diskussion systemischer medikamentöser Therapieansätze. 


    Kurze Diskussion der Therapieoptionen anderer Spätkomplikationen der diabetischen Retinopathie am Auge.

     

    Referenten

    Prof. Dr. Anselm Kampik (München)

    Prof. Dr. Michael Ulbig (München)

  • Congress Center Düsseldorf Eingang Stadthalle Ku H35

    Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
    Postfach 30 01 55
    40401 Düsseldorf
    Tersteegenstraße 12
    DE - 40474 Düsseldorf
    Tel.: +49 (0)211 43037 0
    Fax: +49 (0)211 43037 20

  •  

    Anmeldung erbeten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.