Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Fortbildung

Biologika als bedeutsame Behandlungsoption in der interdisziplinären Behandlung der nicht infektiösen Uveitis

DOG 2017 | Firmensymposium | AbbVie | IVFr02
12057 Berlin, Berlin Deutschland
Veranstaltungsnummer: 25550
Gebühren ab: gebührenfrei
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch

 Zum Kalender hinzufügen
  • Datum
    29.09.2017, 12:00 - 13:00
    Veranstalter
    AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG
    Kurzbeschreibung
    Die Firma AbbVie veranstaltet im Rahmen der DOG 2017 ein Firmensymposium mit dem Titel "Biologika als bedeutsame Behandlungsoption in der interdisziplinären Behandlung der nicht infektiösen Uveitis". Die Veranstaltung findet im Estrel Convention Center in Saal 3 statt und ist in vier Referate unterteilt. Vorsitzender ist Uwe Pleyer.
    Gebühren

    Fachärzte

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    k.A.
    Hinweis
    Die Teilnahme am Symposium setzt die Anmeldung zum Kongress voraus.
    Die Kosten hierfür entnehmen Sie bitte der Hauptveranstaltung (ID: 23001)

    Ärzte/-innen in Weiterbildung

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    k.A.
    Hinweis
    Die Teilnahme am Symposium setzt die Anmeldung zum Kongress voraus.
    Die Kosten hierfür entnehmen Sie bitte der Hauptveranstaltung (ID: 23001)

    Studenten/-innen

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    k.A.
    Hinweis
    Die Teilnahme am Symposium setzt die Anmeldung zum Kongress voraus.
    Die Kosten hierfür entnehmen Sie bitte der Hauptveranstaltung (ID: 23001)

    Sonstige

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    k.A.
    Hinweis
    Die Teilnahme am Symposium setzt die Anmeldung zum Kongress voraus.
    Die Kosten hierfür entnehmen Sie bitte der Hauptveranstaltung (ID: 23001)
  • 12:00-12:05 Uhr Begrüßung Uwe Pleyer
    12:05-12:25 Uhr 
    Therapien und Leitlinien zur nicht infektiösen Uveitis
    Arnd Heiligenhaus
    12:25-12:45 Uhr 
    TNF-Blocker als Behandlungsoption in der nicht infektiösen Uveitis bei Erwachsenen und Kindern
    Manfred Zierhut
    12:45-13:00 Uhr
    Interdisziplinäre Zusammenarbeit bei der Behandlung der JIA
    Uwe Pleyer & Kirsten Minden
  • Estrel Convention Center Saal 3

    AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG
    Hauptsitz in Wiesbaden
    Mainzer Straße 81
    DE - 65189 Wiesbaden
    Tel.: +49 (0) 611 1720 0
    Fax: +49 (0) 611 1720 1244

  •  

    Anmeldung erbeten. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Veranstalter.