Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Fortbildung

Der Glaukompatient im Fokus

DOG 2017 | Firmensymposium | Novartis | IVDo01
12057 Berlin, Berlin Deutschland
Veranstaltungsnummer: 25548
Gebühren ab: gebührenfrei
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch

 Zum Kalender hinzufügen
  • Datum
    28.09.2017, 12:15 - 13:15
    Veranstalter
    Novartis Pharma GmbH
    Kurzbeschreibung
    Die Firma Novartis veranstaltet im Rahmen der DOG 2017 ein Firmensymposium mit dem Titel "Der Glaukompatient im Fokus". Die Veranstaltung findet im Estrel Convention Center in Saal 3 statt und ist in drei Referate unterteilt. Vorsitzender ist Carl Erb.
    Gebühren

    Fachärzte

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    k.A.
    Hinweis
    Die Teilnahme am Symposium setzt die Anmeldung zum Kongress voraus.
    Die Kosten hierfür entnehmen Sie bitte der Hauptveranstaltung (ID: 23001)

    Ärzte/-innen in Weiterbildung

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    k.A.
    Hinweis
    Die Teilnahme am Symposium setzt die Anmeldung zum Kongress voraus.
    Die Kosten hierfür entnehmen Sie bitte der Hauptveranstaltung (ID: 23001)

    Studenten/-innen

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    k.A.
    Hinweis
    Die Teilnahme am Symposium setzt die Anmeldung zum Kongress voraus.
    Die Kosten hierfür entnehmen Sie bitte der Hauptveranstaltung (ID: 23001)

    Sonstige

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    k.A.
    Hinweis
    Die Teilnahme am Symposium setzt die Anmeldung zum Kongress voraus.
    Die Kosten hierfür entnehmen Sie bitte der Hauptveranstaltung (ID: 23001)
    Sponsoren
    Novartis
  • 12:15-12:35 Uhr  Evidenzbasierte Glaukomtherapie 2017 Carl Erb
    12:35-12:55 Uhr Auge & Organismus Burkhard Weisser
    12:55-13:15 Uhr
    Patientengerechte, individuelle Zieldrucktherapie – Fallbeispiele aus der Praxis
    Hagen Thieme
  • Estrel Convention Center Saal 3

    Novartis Pharma GmbH
    Roonstr. 25
    DE - 90403 Nürnberg
    Tel.: +49 (0)911 273 0
    Fax: +49 (0)911 273 12653

  •  

    Anmeldung erbeten. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Veranstalter.