Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Symposium

SMILE: Eine Standortbestimmung und Entwicklungspotential

DOG 2017 | Symposium am Samstag | Kurs-ID: Sa16
12057 Berlin, Berlin Deutschland
Veranstaltungsnummer: 26968
Zertifizierung: beantragt
Gebühren ab: gebührenfrei
verfügbare Plätze: begrenzt
Sprache: Deutsch

 Zum Kalender hinzufügen
  • Datum
    30.09.2017, 16:45 - 18:00
    Veranstalter
    DOG - Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft e.V.
    Kurzbeschreibung
    In diesem Symposium im Rahmen der DOG 2017 werden neueste wissenschaftliche Erkenntnisse und kritischen Bewertungen der Small Incision Lenticule Extraction aus der Sicht der akademischen Augenheilkunde dargestellt.
    Hinweis
    Tagespauschalpunkte für die folgenden Kongresstage der DOG 2017\r\n\r\n28.9.2017: 6 CME-Punkte/Kategorie B\r\n39.9.2017: 6 CME-Punkte/Kategorie B\r\n30.9.2017: 6 CME-Punkte/Kategorie B\r\n1.10.2017: 3 CME-Punkte/Kategorie B
    Gebühren

    Fachärzte

    Teilnehmer max.
    begrenzt

    Gebühren ab
    k.A.
    Hinweis
    Die Teilnahme am Symposium setzt die Anmeldung zum Kongress voraus.
    Die Kosten hierfür entnehmen Sie bitte der Hauptveranstaltung (ID: 23001)

    Ärzte/-innen in Weiterbildung

    Teilnehmer max.
    begrenzt

    Gebühren ab
    k.A.
    Hinweis
    Die Teilnahme am Symposium setzt die Anmeldung zum Kongress voraus.
    Die Kosten hierfür entnehmen Sie bitte der Hauptveranstaltung (ID: 23001)

    Studenten/-innen

    Teilnehmer max.
    begrenzt

    Gebühren ab
    k.A.
    Hinweis
    Die Teilnahme am Symposium setzt die Anmeldung zum Kongress voraus.
    Die Kosten hierfür entnehmen Sie bitte der Hauptveranstaltung (ID: 23001)

    Sonstige

    Teilnehmer max.
    begrenzt

    Gebühren ab
    k.A.
    Hinweis
    Die Teilnahme am Symposium setzt die Anmeldung zum Kongress voraus.
    Die Kosten hierfür entnehmen Sie bitte der Hauptveranstaltung (ID: 23001)

  • 16:45-17:00OP-Schritte optimieren: Lasersettings, Instrumentation und Nachbehandlung
    Martin Dirisamer
    17:00-17:15Biomechanik nach SMILE: In vivo und in vitro Untersuchungen
    Sabine Kling
    17:15-17:30Wo liegen Defizite der SMILE-Methode im Vergleich zu Fs-Lasik?
    Thomas Kohnen
    17:30-17:45Wie weit ist die Hyperopie-Behandlung mittels SMILE?
    Marcus Blum
    17:45-18:00Lentikel und Tasche: Was kann man damit anfangen?
    Walter Sekundo

    Vorsitzende: 

    Walter Sekundo

    Marcus Blum

  • Estrel Convention Center Saal 2
    DOG - Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft e.V.
    Platenstr. 1
    DE - 80336 München
    Tel.: + 49 (0)89 5505 768 0
    Fax: + 49 (0)89 5505 768 11
  •  Anmeldung erbeten. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Veranstalter.