Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Symposium

Consilium diagnosticum

DOG 2017 | Symposium am Samstag | Kurs-ID: Sa14
12057 Berlin, Berlin Deutschland
Veranstaltungsnummer: 26967
Zertifizierung: beantragt
Gebühren ab: gebührenfrei
verfügbare Plätze: begrenzt
Sprache: Deutsch

 Zum Kalender hinzufügen
  • Datum
    30.09.2017, 16:45 - 18:00
    Veranstalter
    DOG - Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft e.V.
    Kurzbeschreibung
    In diesem Symposium im Rahmen der DOG 2017 werden in "Rapid Fire"-Manier ungewöhnliche Kasuistiken präsentiert. Ein internationales Panel und das Auditorium werden um diagnostischen und therapeutischen Rat gebeten.
    Hinweis
    Tagespauschalpunkte für die folgenden Kongresstage der DOG 2017\r\n\r\n28.9.2017: 6 CME-Punkte/Kategorie B\r\n39.9.2017: 6 CME-Punkte/Kategorie B\r\n30.9.2017: 6 CME-Punkte/Kategorie B\r\n1.10.2017: 3 CME-Punkte/Kategorie B
    Gebühren

    Fachärzte

    Teilnehmer max.
    begrenzt

    Gebühren ab
    k.A.
    Hinweis
    Die Teilnahme am Symposium setzt die Anmeldung zum Kongress voraus.
    Die Kosten hierfür entnehmen Sie bitte der Hauptveranstaltung (ID: 23001)

    Ärzte/-innen in Weiterbildung

    Teilnehmer max.
    begrenzt

    Gebühren ab
    k.A.
    Hinweis
    Die Teilnahme am Symposium setzt die Anmeldung zum Kongress voraus.
    Die Kosten hierfür entnehmen Sie bitte der Hauptveranstaltung (ID: 23001)

    Studenten/-innen

    Teilnehmer max.
    begrenzt

    Gebühren ab
    k.A.
    Hinweis
    Die Teilnahme am Symposium setzt die Anmeldung zum Kongress voraus.
    Die Kosten hierfür entnehmen Sie bitte der Hauptveranstaltung (ID: 23001)

    Sonstige

    Teilnehmer max.
    begrenzt

    Gebühren ab
    k.A.
    Hinweis
    Die Teilnahme am Symposium setzt die Anmeldung zum Kongress voraus.
    Die Kosten hierfür entnehmen Sie bitte der Hauptveranstaltung (ID: 23001)
  • 16:45-16:49 Uhr | Progrediente Ulzerationen der Augeninnenwinkel | Andreas Frings 

    16:49-16:53 Uhr | Beidseitige Erblindung innerhalb von 12 Stunden | Rolf Effert

    16:53-16:57 Uhr | Unerwartetes beim ROP-Screening | Bianca Repplinger

    16:57-17:01 Uhr | Pseudophake bullöse Keratopathie? | Cord Huchzermeyer

    17:01-17:05 Uhr | Plötzlicher einseitiger Visusverlust nach Kosmetikbehandlung in Shanghai | Florian Niklas Auerbach

    17:05-17:09 Uhr | Visusverlust unter Drogen | Johanna Maaß

    17:09-17:13 Uhr | Akuter bilateraler Winkelblock bei emmetroper Pseudophakie | Gelareh Winter 

    17:13-17:17 Uhr | Diagnose auf den zweiten Blick - Was die Tränendrüse verrät | Sarah Liebezeit 

    17:17-17:21 Uhr | Spitze des Eisberges | Björn Ole Scheef

    17:21-17:25 Uhr | Tanzende Farbringe | Dorothee Hommes 

    17:25-17:29 Uhr | Warum in die Ferne schweifen, wenn das "Gute" liegt so nah? | Anke Schmid

    17:29-17:33 Uhr | Die Dosis macht das Gift | Nina-Antonia Striebe

    17:33-17:37 Uhr | Episkleritis bei einem 9-Jährigen Mädchen? | Philipp Thomas Möller 

    17:37-17:41 Uhr | Unklare Visusminderung - SD-OCT als Wegweiser für eine systemische Erkrankung | Robert Siggel 

    17:41-17:45 Uhr | Das Auge nicht nur als Spiegel der Seele... | Olga Furashova 

    17:45-17:49 Uhr | Alles Stress? | Julia Lüblinghoff

     

     

    Vorsitzende: 

    Berthold Seitz

    Hans Hoerauf

     

    Panel:

    Nikolaos E. Bechrakis

    Barbara Käsmann-Kellner

    Uwe Pleyer

    Nelly Sivkova

    Zoltán Zsolt Nagy

  • Estrel Convention Center von Graefe Saal

    DOG - Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft e.V.
    Platenstr. 1
    DE - 80336 München
    Tel.: + 49 (0)89 5505 768 0
    Fax: + 49 (0)89 5505 768 11

  •  Anmeldung erbeten. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Veranstalter.