Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Symposium

Perception and oculomotion: Symposium der DOG-Kommission für die Qualitätssicherung sinnesphysiologischer Untersuchungsverfahren und Geräte

DOG 2017 | Ophthalmologisches Symposium | Kurs-ID: Fr04
12057 Berlin, Berlin Deutschland
Veranstaltungsnummer: 28191
Zertifizierung: beantragt
Gebühren ab: gebührenfrei
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Englisch

 Zum Kalender hinzufügen
  • Datum
    29.09.2017, 08:15 - 09:30
    Veranstalter
    DOG - Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft e.V.
    Kurzbeschreibung
    Dieses Symposium, im Rahmen der DOG 2017, hebt einige Aspekte des binokularen Sehens sowie die Wahrnehmung während der Sakkaden hervor, die sowohl für Kliniker als auch für Forscher von Interesse sind. Es soll auch eine kurze Einführung in die psychophysischen Methoden der international anerkannten Referenten geben.
    Hinweis
    Tagespauschalpunkte für die folgenden Kongresstage der DOG 2017

    28.9.2017: 6 CME-Punkte/Kategorie B
    39.9.2017: 6 CME-Punkte/Kategorie B
    30.9.2017: 6 CME-Punkte/Kategorie B
    1.10.2017: 3 CME-Punkte/Kategorie B
    Gebühren

    Fachärzte

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    k.A.
    Hinweis
    Die Teilnahme am Symposium setzt die Anmeldung zum Kongress voraus.
    Die Kosten hierfür entnehmen Sie bitte der Hauptveranstaltung (ID: 23001)

    Ärzte/-innen in Weiterbildung

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    k.A.
    Hinweis
    Die Teilnahme am Symposium setzt die Anmeldung zum Kongress voraus.
    Die Kosten hierfür entnehmen Sie bitte der Hauptveranstaltung (ID: 23001)
  • Kursleiter:

    Herbert Jägle

    Sven Heinrich


    1. Binocular eye movements and reading

    2. Crowding and eye movements

    3. Perceptual continuity across saccades

    4. Image content and oculomotor plasticity


  • Estrel Convention Center Saal C5
    DOG - Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft e.V.
    Platenstr. 1
    DE - 80336 München
    Tel.: + 49 (0)89 5505 768 0
    Fax: + 49 (0)89 5505 768 11
  • Anmeldung erbeten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.