Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Symposium

Ophthalmo-Onkologie: More than meets the Eye: Symposium der Sektion DOG-Ophthalmopathologie

DOG 2017 | Ophthalmologisches Symposium | Kurs-ID: Fr12
12057 Berlin, Berlin Deutschland
Veranstaltungsnummer: 28186
Zertifizierung: beantragt
Gebühren ab: gebührenfrei
verfügbare Plätze: begrenzt
Sprache: Deutsch

 Zum Kalender hinzufügen
  • Datum
    29.09.2017, 14:30 - 15:45
    Veranstalter
    DOG - Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft e.V.
    Kurzbeschreibung
    Mitglieder der Sektion DOG-Ophthalmo-Pathologie präsentieren interessante klinisch-pathologische Korrelationen aus dem Gebiet der Ophthalmo-Onkologie. Der Fokus liegt sowohl in der klinischen Diagnostik von intra- und peri- okularen Tumoren, derer Differentialdiagnostik als auch derer ophthalmo-pathologischen Aufbereitung.
    Hinweis
    Tagespauschalpunkte für die folgenden Kongresstage der DOG 2017

    28.9.2017: 6 CME-Punkte/Kategorie B
    39.9.2017: 6 CME-Punkte/Kategorie B
    30.9.2017: 6 CME-Punkte/Kategorie B
    1.10.2017: 3 CME-Punkte/Kategorie B
    Gebühren

    Fachärzte

    Teilnehmer max.
    begrenzt

    Gebühren ab
    k.A.
    Hinweis
    Die Teilnahme am Symposium setzt die Anmeldung zum Kongress voraus.
    Die Kosten hierfür entnehmen Sie bitte der Hauptveranstaltung (ID: 23001)

    Ärzte/-innen in Weiterbildung

    Teilnehmer max.
    begrenzt

    Gebühren ab
    k.A.
    Hinweis
    Die Teilnahme am Symposium setzt die Anmeldung zum Kongress voraus.
    Die Kosten hierfür entnehmen Sie bitte der Hauptveranstaltung (ID: 23001)
  • Kursleiter:

    Nikolaos E. Bechrakis, Karin U. Löffler


    1. Conjunctivales Masquerade Syndrom

    2. Aderhautmelanom

    3. Lidtumoren

    4. Ocular squamous cell neoplasia (OSSN)

  • Estrel Convention Center Saal 2
    DOG - Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft e.V.
    Platenstr. 1
    DE - 80336 München
    Tel.: + 49 (0)89 5505 768 0
    Fax: + 49 (0)89 5505 768 11
  • Anmeldung erbeten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.