Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Lehrkurs

Best Practice bei retinalen Gefäßverschlüssen - Aktuelle Behandlungsempfehlungen im internationalen Vergleich

DOG 2017 | Ophthalmologischer Kurs | ID: K-404
12057 Berlin, Berlin Deutschland
Veranstaltungsnummer: 29334
Zertifizierung: beantragt
Gebühren ab: gebührenfrei
verfügbare Plätze: begrenzt
Sprache: Deutsch

 Zum Kalender hinzufügen
  • Datum
    28.09.2017, 16:30 - 17:45
    Veranstalter
    DOG - Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft e.V.
    Kurzbeschreibung
    Dieser ophthalmologische Lehrkurs thematisiert retinale Gefäßverschlüsse und findet im Rahmen der DOG 2017 statt.
    Gebühren

    Fachärzte

    Teilnehmer max.
    begrenzt

    Gebühren ab
    k.A.
    Hinweis
    Gebühr: Euro 60,-/Euro 80,-
    Die genauen Kosten erfragen Sie bitte bei dem Veranstalter

    Ärzte/-innen in Weiterbildung

    Teilnehmer max.
    begrenzt

    Gebühren ab
    k.A.
    Hinweis
    Gebühr: Euro 60,-/Euro 80,-
    Assistenzärzte in Weiterbildung erhalten eine Ermäßigung von 50 % (nur für DOG-Mitglieder)
    Die genauen Kosten erfragen Sie bitte bei dem Veranstalter
    Deadlines

    Abstract

    01.01.1970 Hinweis
    Die Einreichung von Abstracts kann nur online über dog-kongress.de erfolgen.
  •  

    Kursleiter:
    Lars-Olof Hattenbach (Ludwigshafen), Nicolas Feltgen (Göttingen), Gabriele E. Lang (Ulm)


    Basierend auf den aktuell erarbeiteten Leitlinien und Stellungnahmen der Fachgesellschaften stellt dieser Kurs die wesentlichen Empfehlungen zu Diagnostik und Therapie arterieller und venöser retinaler Gefäßverschlüsse vor, diskutiert die Wirksamkeit und Sicherheit augenärztlicher Therapien und befasst sich mit den Zusammenhängen zwischen ophthalmologischem Krankheitsbild und systemischer Grunderkrankung. Darüber hinaus wagen wir einen Blick über den Tellerrand der deutschen Augenheilkunde und analysieren die aktuellen Behandlungsempfehlungen im Vergleich zu internationalen Richtlinien.


    1. Leitlinienorientierte Behandlungsstrategien bei RAV | Nicolas Feltgen (Göttingen)

    2. Was tun bei retinalen Gefäßverschlüssen? Klinisch sinnvolle Diagnostik und Nutzen neuer bildgebender Verfahren | Gabriele E. Lang (Ulm)

    3. Best Practice bei RVV - aktuelle Behandlungsempfehlungen und Umsetzung in der klinischen Routine | Lars-Olof Hattenbach (Ludwigshafen)

    4. Therapie der RVV - aktuelle IVOM-Empfehlungen im internationalen Vergleich | Amelie Pielen (Hannover)

    5. Best Practice bei RVV - Wann und wie lasern? | Matus Rehak (Berlin)

  • Estrel Convention Center Saal A

    DOG - Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft e.V.
    Platenstr. 1
    DE - 80336 München
    Tel.: + 49 (0)89 5505 768 0
    Fax: + 49 (0)89 5505 768 11

  • Anmeldung erbeten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.