Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Lehrkurs

GCP-Auffrischungskurs für Prüfärzte

DOG 2017 | Zertifizierungskurs | ID: K-301
12057 Berlin, Berlin Deutschland
Veranstaltungsnummer: 29327
Zertifizierung: beantragt
Gebühren ab: gebührenfrei
verfügbare Plätze: begrenzt
Sprache: Deutsch

 Zum Kalender hinzufügen
  • Datum
    28.09.2017, 08:00 - 14.11.2017, 11:30
    Veranstalter
    DOG - Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft e.V.
    Kurzbeschreibung
    Dieser Zertifizierungskurs ist ein Auffrischungskurs für Prüfärzte und findet im Rahmen der DOG 2017 statt.
    Gebühren

    Fachärzte

    Teilnehmer max.
    begrenzt

    Gebühren ab
    k.A.
    Hinweis
    Gebühr: Euro 80,- / Euro 100,-
    Die genauen Kosten erfragen Sie bitte bei dem Veranstalter

    Ärzte/-innen in Weiterbildung

    Teilnehmer max.
    begrenzt

    Gebühren ab
    k.A.
    Hinweis
    Gebühr: Euro 80,- / Euro 100,-
    Assistenzärzte in Weiterbildung erhalten eine Ermäßigung von 50 % (nur für DOG-Mitglieder)
    Die genauen Kosten erfragen Sie bitte bei dem Veranstalter
    Deadlines

    Abstract

    01.01.1970 Hinweis
    Die Einreichung von Abstracts kann nur online über dog-kongress.de erfolgen.
  • Kursleiter:
    Barbara Wilhelm (Tübingen), Tobias Peters (Tübingen), Christoph Deuter (Tübingen)


    Dieser 4 Unterrichtseinheiten umfassende, interaktive Auffrischungskurs richtet sich an Prüfärzte, welche bereits einen GCP-Basiskurs (16 UE) belegt haben. In diesem Training werden wichtige GCP-Grundlagen rekapituliert und die geänderten gesetzlichen Vorschriften in AMG und GCP-Verordnung erläutert. Die Teilnehmer haben Gelegenheit, Wissen und Erfahrungen mit Kollegen auszutauschen und mit den Referenten Fälle aus der Praxis zu diskutieren. Die Veranstaltung ist auch für nicht-ärztliche Mitglieder von Prüfgruppen geöffnet.


    1. Gesetzlicher Rahmen von Studien - Was ist alt, was ist neu? | Tobias Peters (Tübingen)
    2. Gesetzlicher Rahmen von Studien - Was kommt neues? | Christoph Deuter (Tübingen)
    3. Gesetzlicher Rahmen von Studien - Freud und Leid | Barbara Wilhelm (Tübingen)

    4. Patientensicherheit. Entscheiden Sie! - Beispiele aus der Studienpraxis, Meldepflichten und Beispiele | interaktiv

    5. Und was kommt nach der Studie? - Publikationsrechte, Archivierung, Information von Patienten | Barbara Wilhelm (Tübingen)

    6. Test und Auflösung

  • Estrel Convention Center Saal C7

    DOG - Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft e.V.
    Platenstr. 1
    DE - 80336 München
    Tel.: + 49 (0)89 5505 768 0
    Fax: + 49 (0)89 5505 768 11

  •  

    Anmeldung erbeten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.