Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Fortbildung

59. Neubrandenburger Augenärztliche Fortbildung (NAF)

Klinische ophthalmologische Themen
17033 Neubrandenburg, Mecklenburg-Vorpommern Deutschland
Veranstaltungsnummer: 29310
Zertifizierung: genehmigt
CME Max: 6
Kategorie:
Gebühren ab: gebührenfrei
verfügbare Plätze: begrenzt
Sprache: Deutsch

 Zum Kalender hinzufügen
  • Datum
    26.04.2017, 18:00 - 21:00
    Veranstalter
    Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum
    Kurzbeschreibung
    In Zusammenarbeit mit der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern und der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern im Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.v. findet die 59. Neubrandenburger Augenärztlichen Fortbildung (NAF) organisiert von der Augenklinik des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums statt. Es referieren Augenärzte des Klinikums für Mediziner der Region über klinische ophthalmologische Themen.
    Gebühren

    Fachärzte

    Teilnehmer max.
    begrenzt

    Gebühren ab
    k.A.
    Hinweis
    k.A.

    Ärzte/-innen in Weiterbildung

    Teilnehmer max.
    begrenzt

    Gebühren ab
    k.A.
    Hinweis
    k.A.
  • Themen:

    • Initialbehandlung mit Eyöea bei diabetischem Makulaödem
    • Bowman-Transplantation bei Keratokonus
    • Oraya-Behandlungsschema (IRay­®) und Kosten
    • Suprachorioidale "Hydrogel-Plombe" zur Amotiobehandlung
    • Differentialindikation von Stents in der Glaukomchirurgie
    • Therapie des schweren trockenen Auges mit Ikervis-Datenanalyse der SANSIKA-Studie
    • Fotovisite
    • Augenheilkunde und Berufspolitik - aktuelles aus der Augenklinik
    • Aktuelles aus der Genossenschaft
    • Aktuelles aus dem Berufsverband

     

    Wissenschaftliche Leitung:
    Prof. Dr. med. Helmut Höh
    Dr.-medic Paula-M. Campean

  • Haus der Kultur und Bildung

    Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum
    Klinik für Augenheilkunde
    Frau Antje Wasmund
    Allendestraße 30
    DE - 17036 Neubrandenburg
    Tel.: +49 (0)395 775 3469
    Tel.: +49 (0)395 775 3470
    Fax: +49 (0)395 775 3468

  •  

    Anmeldung erbeten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.