150

Augenärztliches Kolloquium Mitteldeutschland - AKM 2024
Fortbildungsveranstaltung für Ärzte und OAP

Augenärztliches Kolloquium Mitteldeutschland - AKM 2024
Fortbildungsveranstaltung für Ärzte und OAP

Datum
27.04.2024, 08:30 - 16:00
Kolloquium
Leipzig
Sprache
Deutsch
CME Max
7 CME Punkte
Gebühren ab
gebührenfrei
Maximale Teilnehmerzahl
350
Veranstalter
Verein zur Förderung der wissenschaftlichen Augenheilkunde in Mitteldeutschland e.V. (VFwA)
Organisator

Verein zur Förderung der wissenschaftlichen Augenheilkunde in Mitteldeutschland e.V.
c/o Augenzentrum am Johannisplatz
Johannisplatz 1
04103 Leipzig
Tel. 0341 – 41200-203
Fax. 0341 – 41200-253

Das Augenärztliche Kolloquium Mitteldeutschland AKM ist in den letzten Jahren zu einer etablierten Veranstaltung herangewachsen. Es verbindet die praxisnahe Fortbildung für niedergelassene Augenärzte und deren Assistenzpersonal mit einem Forum für berufspolitische Diskussionen.
  • Basisinformation
    Datum
    27.04.2024, 08:30 - 16:00
    Kolloquium
    Leipzig
    Sprache
    Deutsch
    CME Max
    7 CME Punkte
    Gebühren ab
    gebührenfrei
    Maximale Teilnehmerzahl
    350
    Veranstalter
    Verein zur Förderung der wissenschaftlichen Augenheilkunde in Mitteldeutschland e.V. (VFwA)
    Organisator

    Verein zur Förderung der wissenschaftlichen Augenheilkunde in Mitteldeutschland e.V.
    c/o Augenzentrum am Johannisplatz
    Johannisplatz 1
    04103 Leipzig
    Tel. 0341 – 41200-203
    Fax. 0341 – 41200-253

  • VERANSTALTUNGSORT
    Kongresshalle am Zoo Leipzig - Eingang Nord
    Pfaffendorfer Str. 31
    04105 Leipzig, DE
  • Programm

    Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. med. Thomas Hammer und Dr. med. Alexander Petzold

    Saal 1 - Programm für Ärzte

    9.00 Uhr    Prof. Dr. med. Thomas Hammer, Dr. med. Alexander Petzold
                       Begrüßung

    9.05 Uhr    Dr. rer. nat. René Kallies (Leipzig)
                       Informationsquelle Abwasser: ein Fingerabdruck menschlicher Aktivitäten

    9.35 Uhr    Prof. Dr. med. Arne Viestenz (Halle (Saale))
                       Hydrogelformende Nanofasern – Hugo-Junkers-Preis 2023

    10.00 Uhr   Dr. med. Erik Chankiewitz (Braunschweig)
                        Wegweiser Glaukomchirurgie 2024

    10.30 Uhr    Kaffeepause

    11.00 Uhr    Dr. med. Viktoria Bau (Dresden)
                        Differenzialdiagnose Begleit- und Lähmungsschielen – und warum das manchmal gar nicht so einfach ist

    11.30 Uhr    Prof. Dr. med. Lothar Krause (Dessau)
                        Minimalinvasive Netzhautchirurgie

    12.00 Uhr    Prof. Dr. med. Focke Ziemssen (Leipzig)
                         Faricimab und Co. – neue Player im Anti-VEGF-Bereich

    12.30 Uhr    Prof. Dr. med. Jens Dawczynski (Jena)
                        „An apple a day ...“ Kommt da auch was am Auge an?

    13.00 Uhr.   Mittagspause

    14.30 Uhr    Pamela Knoch (Kramer & Crew, Leipzig)
                         Cyber-Security-Awareness, oder wie stellen Sie sich richtig auf?
                         Ein Überblick über aktuelle Angriffsszenarien und effiziente Abwehr von Social Engineering durch Sensibilisierung.

    15.00 Uhr    Prof. Dr. med. Vindoh Kakkassery (Chemnitz)
                         Personalisierte Medizin – Diagnostik und Versorgung von Augentumoren

    15.30 Uhr    Dr. med. Lynn zur Bonsen (Berlin)
                         Tumorquiz

    16.00 Uhr    Ende der Veranstaltung

     

    Saal 2 - Programm für Ophthalmologisches Assistenzpersonal

    9.00 Uhr    Dr. med. Anja Radde, Dr. med. Ute Hammer
                       Begrüßung

    9.05 Uhr    Henryk Aderhold (Alcon, Freiburg)
                       Kommunikation mit dem Katarakt–Patienten: Nicht alles was gut ist, ist für alle gut.

    9.30 Uhr    Konrad Reichmuth (Leipzig)
                       Fallvorstellungen aus der Praxis – Hätten Sie es gewusst?

    10.00 Uhr   Dr. rer. nat. René Kallies (Leipzig)
                        Informationsquelle Abwasser: ein Fingerabdruck menschlicher Aktivitäten

    10.30 Uhr   Kaffeepause

    11.00 Uhr   Peggy Neubert (Bitterfeld, Leipzig)
                       Siehste? Visuelle Wahrnehmungsverarbeitung und deren Auswirkung auf kindliche Entwicklung und Lernen

    11.30 Uhr   Dr. Sven Micklisch (Apellis, München)
                       Trockene AMD und geographische Atrophie

    12.00 Uhr   PD Dr. Uta Gehlsen (Ursapharm, Saarbrücken)
                        Symptome des trockenen Auges erkennen und behandeln

    12.30 Uhr   Mittagspause

    13.30 Uhr   Pamela Knoch (Kramer & Crew, Leipzig)
                        Hacker-Angriff auf die Augenarztpraxis – Ein Überblick über aktuelle Angriffsszenarien und wie man es schafft, diese abzuwehren

    14.00 Uhr    Mechthild Wick (Nürnberg)
                        Umgang mit aggressiven Patienten – Situationen gekonnt deeskalieren.
                        Geschicktes Agieren in Konfliktsituationen, wenn Reden nicht hilft.

    15.00 Uhr    Ende der Veranstaltung

     

    Dry Lab:
    Die Firma Alcon Pharma GmbH veranstaltet ab 10.30 Uhr ein Phako Dry Lab mit VR–Brille und einem
    digitalen OP–Modul. Bitte melden Sie sich bei Interesse am Industriestand an.

    Hands-on:
    Die Firma Heidelberg Engineering GmbH veranstaltet ein Hands-on mit einem Spectralis OCT und
    einem Anterion. Bitte melden Sie sich bei Interesse am Industriestand an.

  • Gebühren
    Fachärzte/-innen
    Gebühren ab
    gebührenfrei
    Ärzte/-innen in Weiterbildung
    Gebühren ab
    gebührenfrei
    medizinisches Fachpersonal
    Gebühren ab
    gebührenfrei
  • Buchung / Anmeldung
  • Zertifizierung
    Zertifiziert für 7 CME Punkte bei der Sächsische Landesärztekammer
  • Sponsoren

    Polytech Domilens GmbH
    Franz Kuschel
    PraxiMed Vertriebs GmbH
    Thea Pharma GmbH
    Ursapharm Arzneimittel GmbH
    Effigos
    Paul Hartmann AG

Veranstaltung teilen