279

The eyebizz Conference 2024
Augengesundheit & Myopie-Management

The eyebizz Conference 2024
Augengesundheit & Myopie-Management

Datum
15.06.2024, 13:00 - 16.06.2024, 00:00
Kongress
Mannheim
Sprache
Deutsch
Gebühren ab
249.00 EUR
Veranstalter
Ebner Media Group GmbH & Co. KG
eyebizz Events
Organisator

Ebner Media Group GmbH & Co. KG
eyebizz Events
Karlstraße 3
89073 Ulm
Kontakt: Ingo Rütten
+49 172 3698120


Die eyebizz Conference ist die neutrale Informationsplattform für die Augenoptik-Branche.
Die eyebizz Conference am 15. und 16. Juni 2024 vermittelt Ihren Teilnehmern einen vollumfassenden Blick auf die Themen Myopie-Management und Augengesundheit sowie einen Überblick über die verschiedenen Lösungen und Systeme – in Workshops, Vorträgen und Diskussionsrunden.
  • Basisinformation
    Datum
    15.06.2024, 13:00 - 16.06.2024, 00:00
    Kongress
    Mannheim
    Sprache
    Deutsch
    Gebühren ab
    249.00 EUR
    Veranstalter
    Ebner Media Group GmbH & Co. KG
    eyebizz Events
    Organisator

    Ebner Media Group GmbH & Co. KG
    eyebizz Events
    Karlstraße 3
    89073 Ulm
    Kontakt: Ingo Rütten
    +49 172 3698120


  • VERANSTALTUNGSORT
    Dorint Kongresshotel Mannheim
    Friedrichsring 6
    68161 Mannheim, DE
  • Programm

    Freitag, 9. Juni
    13:00 - 17:00 Uhr

    12:00 Uhr

    Einlass & Registrierung

     
    13:00 UHR

    Nexum: Potenzial und Risiken von ChatGPT und anderen AI Systemen im Marketing

    Wir diskutieren über KI-basiertes Content-Marketing, personalisierte Werbekampagnen, direkte Kundenansprache durch AIs und wie generative AI das Marketing von kleinen & mittelständischen Unternehmen revolutionieren kann. Wir werden eigene Themen und Insights mitbringen, wollen aber auch alle Anwesenden mit einbeziehen – bringen Sie also gerne Ihre Fragen mit.

    Raum: Ravel
    9. JUNI, 13:00 UHR

    Mark Schulze: Crash-Kurs Social Media – So funktionieren Marketing und Kundenakquise auf Facebook, Instagram und Co.

    Auch wenn Facebook und Instagram inzwischen in unserem Privatleben und auf unseren Smartphones etabliert sind, schöpfen viele Unternehmen dieses Potenzial geschäftlich kaum aus. In diesem Workshop zeigt Ihnen Coach Mark Schulze vom Social Selling Club, wie Sie als Augenoptiker Social Media für lokales Marketing, Kunden-Akquise und Recruiting effizient nutzen können: Best Practice, aktuelle Trends und worauf Sie beim Thema Content achten sollten.

    Raum: Orff/ Haydn
    9. JUNI, 13:00 UHR

    Nexum: Social Media-Werbung leicht gemacht - Ein Workshop zum Meta Werbeanzeigenmanager

    In diesem Workshop lernen Sie, wie Sie in wenigen Schritten Ihre Social Media-Beiträge bewerben können. Wir stellen live den Meta Werbeanzeigenmanager vor und zeigen, wie Sie Beiträge auf Ihrer Facebook- oder Instagram-Unternehmensseite bewerben können. Nach diesem Workshop sind Sie in der Lage, Ihre Social Media-Präsenz effektiver zu gestalten und Ihre Zielgruppe besser zu erreichen.

    Raum: Chopin
    9. JUNI, 14:00 UHR

    CooperVision: Myopie Management – Von der Theorie in die Praxis

    Wie implementiere ich ein erfolgreiches Myopie Management in meine tägliche Praxis? Was sind die Herausforderungen? Was ist in der Kommunikation essenziell, damit ich erfolgreich Myopie Management in meinem Geschäft etablieren kann? Dieser Workshop setzt genau dort an, wo es am meisten Sinn ergibt – bei der Kommunikation mit den Eltern und dem Kind und einem erfolgreichen, logischen und simplen Argumentationsaufbau. Gemeinsam mit Marc von der Burg, Augenoptikermeister und Key-Account-Manager D-A-CH Myopie Management bei CooperVision erarbeiten Sie in diesem Workshop, wie Ihre Kunden denken. Was sind ihre Ängste, Befürchtungen und wie können Sie und Ihr Team darauf vorbereitet sein?

    Raum: Ravel
    9. JUNI, 14:00 UHR

    OCULUS: Myopie-Management als Dienstleistung etablieren

    Die Dienstleistung Myopie-Management bietet Potenzial, den Umsatz zu steigern, aber vor allem die Kundenbindung zu stärken. Die beiden Augenoptiker Jean-Pierre Schwalb und Dieter Mattern erzählen von ihren persönlichen Erfolgsgeschichten. Was sind ihre Konzepte, wie sprechen sie ihre Kunden an und was macht sie erfolgreich? Erfahren Sie, wie Sie ein professionelles Myopie-Management einfach in Ihren Arbeitsalltag integrieren und warum dieses nicht nur auf die Anwendung bei Kindern und Jugendlichen begrenzt sein sollte. Durch den Workshop führt Thorsten Boss, Augenoptikermeister und Leitung Vertrieb Inland bei OCULUS.

    Raum: Orff/ Haydn
    9. JUNI, 14:00 UHR

    SwissLens: Innovative Lösungen und effektive Kommunikation für Augenoptiker und Optometristen

    Im Workshop mit Orthokeratologie-Spezialistin Stefanie Karatas und den Kommunikationsexperten Gero Mayer und Matthias Werner erfahren Sie die innovativsten Lösungen zur Myopie-Reduktion. Außerdem verbessern Sie Ihre Kommunikationsfähigkeiten, um Kundenbindung und Geschäftserfolg zu steigern. Nutzen Sie diese einmalige Gelegenheit, um Ihr Myopie-Management auf ein neues Level zu heben.

    Raum: Chopin
    9. JUNI, 15:00 - 15:30 UHR

    Kaffeepause

     
    9. JUNI, 15:30 UHR

    MPG&E: Erfolgs-Rezept – Myopie-Management mit Ortho-K-Kontaktlinsen

    Für das Myopie-Management mit Ortho-K liefern Ihnen Jutta Heinrichs und Martin Neitz das ideale MPG&E-Erfolgs-Rezept – nicht nur mit praktischen Tipps, sondern mit allen Zutaten und zum Mitmachen. Sie erarbeiten im Workshop Ihre eigene Strategie dafür, wie Sie es von der aktiven Kundenansprache zu begeisterten Eltern und deren Schützlingen bringen – die dann zu goldwerten Multiplikatoren für Sie werden. Nutzen Sie die Chance, mit erfolgreichem Myopie-Management neue Kunden zu gewinnen und lernen Sie, wie Sie sie mit Ortho-K langfristig an sich binden.

    Raum: Ravel
    9. JUNI, 15:30 UHR

    Essilor Luxottica: Essilor Stellest – Brillenglas zur Verlangsamung der Myopie-Progression bei Kindern

    Stellest Einstärkengläser bieten Myopie-Korrektion durch die Einstärken-Zone und Myopie-Kontrolle durch die H.A.L.T.-Technologie. Eine Konstellation asphärischer Mikrolinsen erzeugt ein Signalvolumen, das erstmals das axiale Längenwachstum des Auges nachweislich konstant verlangsamt. Gudrun Westenberger ist Augenoptikermeisterin und Myopie-Spezialistin. Bei EssilorLuxottica zeichnet sie für Fortbildungen und Trainings verantwortlich.

    Raum: Orff/ Haydn
    9. JUNI, 15:30 UHR

    Mark'ennovy: MYLO (toric) for Future – oder – Der beste Weg ins Myopie-Management

    Machen Sie keine Kompromisse mehr beim Myopie-Management vor allem auch nicht mit Ihren astigmatischen Kunden. Mit Mylo toric – unserer zertifizierten Monats-Kontaktlinse aus Silikonhydrogel – zeigen wir Ihnen eine der innovativsten Lösungen. Wir informieren Sie darüber, was Sie für den Einstieg ins Myopie-Management beachten sollten, wie einfach Sie die Kommunikation mit Kindern/ jungen Erwachsenen und ihren Eltern verbessern sowie die Kalkulation und der daraus folgende Mehrwert für Ihr Tagesgeschäft. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir aus unterschiedlichen Perspektiven gesehen, den besten Weg ins Myopie-Management gestalten.

    Raum: Chopin
    9. JUNI, 16:30 UHR

    Menicon Bloom: Das umfassende Myopiekontroll-Managment-System

    Claudia Wagner und Marcel Zischler stellen das durchdachte Behandlungskonzept vor. Es begleitet den KL-Spezialisten über den gesamten Anpassprozess. Wichtiger Bestandteil des Konzepts sind neue digitale Hilfsmittel wie die Anpass-Software Menicon Bloom Easyfit und die innovative Menicon Bloom App. Diese helfen bei der Anpassung der Kontaktlinsen, verbessern die Kommunikation zwischen Träger und KL-Spezialisten und ermöglichen eine genauere individuelle Verlaufskontrolle. Das Konzept umfasst außerdem zwei Kontaktlinsen, die speziell für die Myopiekontrolle CE-geprüft sind: MeniconBloom Night, eine Ortho-K Kontaktlinse und Menicon Bloom Day, eine weiche Tageskontaktlinse.

    Raum: Ravel
    9. JUNI, 16:30 UHR

    HOYA: Myopie-Management: aber richtig!

    Einfache und seriöse Kommunikation mit Eltern und Kindern im Myopie-Management. Patrick Bartz, Technisches Produkt-Management und Pascal Blaser, Global Medical Affairs Manager bei HOYA führen durch diesen Workshop.

    Raum: Orff/ Haydn
    9. JUNI, 16:30 UHR

    Visionix: Best Practice – Myopie-Management mit dem Lenstar Myopia

    In diesem praxisnahen Workshop führt Denny Grimm durch den Prozess des Myopie-Managements anhand der Haag-Streit Software EyeSuite. Dabei wird er Fragen zur Refraktion, Achslänge des Auges und den Umgebungsparametern beantworten. Der Workshop richtet sich an Personen, die sich für gerätegesteuertes Myopie-Management interessieren, ist aber auch für alle interessant, die bereits einen Lenstar Myopia in Benutzung haben.

    Raum: Chopin
    9. JUNI, AB 18:00 UHR

    Get Together im Jazz Club Ella & Louis

     

    Samstag, 10. Juni 2023
    9:00 - 17:00 Uhr

    10. JUNI, 9:00 UHR

    Begrüßung

    mit Ingo Rütten und Dr. Jürgen Bräunlein

    Raum: Beethoven I
    10. JUNI, 9:15 UHR

    Grundlagen der optischen Myopie-Kontrolle & Ergebnisse aus der Myopieforschung

    mit Dr. Martin Lörtscher, Optometrist Pallas Kliniken, Dozent FHNW

    Raum: Beethoven I
    10. JUNI, 9:45 UHR

    Folgen (Schäden) der Myopie

    mit Prof. Dr. Hans-Jürgen Grein, Professor TH Lübeck Bereich Medizinische Optik und Leiter Wissenschaft Fielmann Akademie Schloss Plön

    Raum: Beethoven I
    10. JUNI, 10:20 UHR

    Vielfältige Optionen des Myopie Managements

    mit Dr. Michael Bärtschi, Inhaber und VR Präsident Eyeness

    Raum: Beethoven I
    10. JUNI, 10:45 - 11:15 UHR

    Frühstückspause

    Foyer
    10. JUNI, 11:15 UHR

    Diskussionsrunde: Netzwerk, Zusammenarbeit und Kooperationen zwischen Augenoptiker und Augenarzt

    Die interdisziplinäre Zusammenarbeit im Myopie-Management ist oft keine allzu einfache Sache. Augenoptikerin Conny Hermann weiß das, hält aber nichts von dem „Dogma in der Augenoptik, dass Kinder und Jugendliche nur vom Augenarzt versorgt werden dürfen.“ Es gibt indes noch andere Akteure, die entscheidende Rollen einehmen können, vielleicht müssen! Die Diskussion mit Hermann und weiteren Expterten soll Aufschluss geben darüber, wie ein erfolgreiches Myopie-Management im Sinne des Betroffenen im Netzwerk aufgestellt werden muss.

    Raum: Beethoven I
    10. JUNI, 11:45 UHR

    Einbindung des Myopie-Managements in die Augengesundheitsvorsorge

    mit Robert Mergenthal, Gründer und Inhaber Sehenswert-Göttingen, Gründer neyece
    und David Gerlach, Augenoptikermeister, Inhaber draeger + heerhorst, Gründer neyece

    Raum: Beethoven I
    10. JUNI, 12:15 - 13:45 UHR

    Mittagspause

    Foyer
    10. JUNI, 13:45 UHR

    Ortho-K – das Maß aller Dinge im Myopie-Management

    mit Martin Neitz, Produktmanager MPG&E

    Raum: Beethoven I
    10. JUNI, 14:15 UHR

    Risikoanalyse und Fälle aus der Praxis mit interaktiver Diskussion

    mit Dr. Michael Bärtschi, Inhaber und VR Präsident Eyeness

    Raum: Beethoven I
    10. JUNI, 15:00 UHR

    Interprofessionelle Zusammenarbeit im Myopie-Management

    mit Elke van Alen, Leitende Orthoptistin Augenarztpraxis Blankenese

    Raum: Beethoven I
    10. JUNI, 15:30 - 16:00 UHR

    Kaffeepause

    Foyer
    10. JUNI, 16:00 UHR

    Quo vadis myopia - Mythen und Evidenz im Myopie-Management

    mit Pascal Blaser, Medical Director Myopia HOYA

    Raum: Beethoven I
    10. JUNI, 16:30 UHR

    Diskussionsrunde: Messmethodik, Konzepte, Korrektionen

    H.A.L.T. oder D.I.M.S.-Technologie, Ortho-K oder Tages-Weichlinse, präventiv versorgen oder die Myopie-Kontrolle anhand von exakten Augenmessungen aufsetzen? Unterschiedliche Produkte bringen verschiedene Konzepte mit sich. Nicht nur die Korrektions- und Messmethodiken unterscheiden sich, auch die Ansichten darüber, was und ob überhaupt beim Myopie-Management gemessen werden muss, gehen mittlerweile auseinander. Unter anderem Pascal Blaser (Hoya) als Vertreter eines Herstellers und Augenoptiker und Myopie-Management-Experten wie Robert Fetzer kennen die diversen Meinungen in der Branche und werden deswegen ihre in der Diskussion vertreten.

    Raum: Beethoven I
    10. JUNI, 17:00 UHR

    Verabschiedung

    mit Ingo Rütten und dem eyebizz-Team

  • Gebühren
    Sonstige
    Gebühren ab
    349,00 EUR
    Early Bird bis 16.03.2024
    249,00 EUR
    Augenoptiker/-innen
    Gebühren ab
    349,00 EUR
    Early Bird bis 16.03.2024
    249,00 EUR
    Optometristen/-innen
    Gebühren ab
    349,00 EUR
    Early Bird bis 16.03.2024
    249,00 EUR
  • Buchung / Anmeldung

    Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Organisator.

  • Zertifizierung
    Zertifizierung unbekannt
  • Sponsoren

    CooperVision
    Rodenstock
    Visionix
    OI DAO
    MPG&E
    SwissLens
    OPTI

Veranstaltung teilen