22

Retten, Repositionieren, Rekonstruieren - Chirurgische Strategien zum Erhalt und Ersatz dislozierter Intraokularlinsen I Wet-Lab "S06" im Rahmen der DGII 2024

Retten, Repositionieren, Rekonstruieren - Chirurgische Strategien zum Erhalt und Ersatz dislozierter Intraokularlinsen I Wet-Lab "S06" im Rahmen der DGII 2024

Datum
15.02.2024, 13:30 - 18.02.2024, 15:00
Wet lab
Frankfurt/Main
Sprache
Deutsch
Gebühren ab
160.00 EUR
Maximale Teilnehmerzahl
16
Veranstalter
DGII - Deutschsprachige Gesellschaft für Intraokularlinsen-Imlplantation, Interventionelle und Refraktive Chirurgie
c/o Congress Organisation Gerling GmbH
Organisator

DGII - Deutschsprachige Gesellschaft für Intraokularlinsen-Imlplantation, Interventionelle und Refraktive Chirurgie
c/o Congress Organisation Gerling GmbH
Werftstrasse 23
40549 Düsseldorf
+49 (0)211 592 244

Ausrichter:
Klinik für Augenheilkunde
Pof. Dr. Thomas Kohnen
Universitätsklinikum Frankfurt
Theodor-Stern-Kai 7
60590 Frankfurt am Main
+49 (0) 69 / 63 01-3945
KAUSekretariat@kgu.de

In diesem Wet-Lab werden für unterschiedliche Situationen (Subluxation, Luxation in den Glaskörper, Dislokation im oder außerhalb des Kapselsacks, Linsenersatz bei Irisverlust nach Trauma etc.) und Linsentypen (1-Stück oder 3-Stück IOL, verschiedene Haptiken) chirurgische Strategien Schritt für Schritt im Detail dargestellt und am Modell (Schweineauge) realitätsgetreu angewendet.
  • Basisinformation
    Datum
    15.02.2024, 13:30 - 18.02.2024, 15:00
    Wet lab
    Frankfurt/Main
    Sprache
    Deutsch
    Gebühren ab
    160.00 EUR
    Maximale Teilnehmerzahl
    16
    Veranstalter
    DGII - Deutschsprachige Gesellschaft für Intraokularlinsen-Imlplantation, Interventionelle und Refraktive Chirurgie
    c/o Congress Organisation Gerling GmbH
    Organisator

    DGII - Deutschsprachige Gesellschaft für Intraokularlinsen-Imlplantation, Interventionelle und Refraktive Chirurgie
    c/o Congress Organisation Gerling GmbH
    Werftstrasse 23
    40549 Düsseldorf
    +49 (0)211 592 244

    Ausrichter:
    Klinik für Augenheilkunde
    Pof. Dr. Thomas Kohnen
    Universitätsklinikum Frankfurt
    Theodor-Stern-Kai 7
    60590 Frankfurt am Main
    +49 (0) 69 / 63 01-3945
    KAUSekretariat@kgu.de

  • VERANSTALTUNGSORT
    Congress Center Messe Frankfurt I Raum Fantasie 3
    Ludwig-Erhard-Anlage 1
    60327 Frankfurt/Main, DE
  • Programm

    Referenten

    • Prof. Dr. Lars-Olof Hattenbach (Ludwigshafen)
    • Prof. Dr. Anselm G. M. Jünemann (Erlangen)

     

    Inhalt

    Die frühe oder langfristige Luxation implantierter Intraokularlinsen stellt ein häufiges und oft mit besonderen chirurgischen Herausforderungen verbundenes Problem dar. In diesem Wet-Lab werden für unterschiedliche Situationen (Subluxation, Luxation in den Glaskörper, Dislokation im oder außerhalb des Kapselsacks, Linsenersatz bei Irisverlust nach Trauma etc.) und Linsentypen (1-Stück oder 3-Stück IOL, verschiedene Haptiken) chirurgische Strategien Schritt für Schritt im Detail dargestellt und am Modell (Schweineauge) realitätsgetreu angewendet. Einen wichtigen Schwerpunkt bilden dabei innovative Techniken, Materialien und Instrumente, die bei der Umsetzung kreativer Lösungen hilfreich sein können.

  • Gebühren
    Fachärzte/-innen
    Gebühren ab
    160,00 EUR
    Ärzte/-innen in Weiterbildung
    Gebühren ab
    160,00 EUR
    Gebühren zzgl. Regestrierungsgebühr für die DGII 2024.
  • Buchung / Anmeldung

  • Zertifizierung
    Zertifizierung unbekannt

Veranstaltung teilen