151

SAG-Jahrestagung 2024 - Sächsische Augenärztliche Gesellschaft I Augenheilkunde Saxony 2.0 – aus der Region, für die Region
Neu: Freitag, 29. November 2024 Kurs: OCT der vitreoretinalen Grenzfläche I Samstag, 30. November 2024 Programm für Ophthalmologisches Assistenzpersonal

SAG-Jahrestagung 2024 - Sächsische Augenärztliche Gesellschaft I Augenheilkunde Saxony 2.0 – aus der Region, für die Region
Neu: Freitag, 29. November 2024 Kurs: OCT der vitreoretinalen Grenzfläche I Samstag, 30. November 2024 Programm für Ophthalmologisches Assistenzpersonal

Datum
29.11.2024, 14:00 - 30.11.2024, 18:00
Tagung
Chemnitz
Sprache
Deutsch
Gebühren ab
60.00 EUR
Veranstalter
Sächsische Augenärztliche Gesellschaft
c/o Universitätsklinikum Leipzig Klinik und Poliklinik für Augenheilkunde
Organisator

Congress-Organisation Gerling GmbH 
Werftstraße 23
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 (0)211 592 244

Ausrichter : 
Klinikum Chemnitz gGmbH
Augenklinik
Professor Dr. Vinodh Kakkassery
Flemmingstraße 2
09116 Chemnitz
Tel.: +49 (0)3 41 / 97 21 65 0

Die Jahrestagung findet in 2024 unter der Leitung von Prof. Dr. Vinodh Kakkassery, Chefarzt der Augenklinik des Klinkums Chemnitz unter dem Thema Augenheilkunde Saxony 2.0 – aus der Region, für die Region statt und bietet neu in 2024 den Kurs "OCT der vitreoretinalen Grenzfläche" am Freitag und eine spezielles Programm für Ophthalmologisches Assistenzpersonal am Samstag an.
  • Basisinformation
    Datum
    29.11.2024, 14:00 - 30.11.2024, 18:00
    Tagung
    Chemnitz
    Sprache
    Deutsch
    Gebühren ab
    60.00 EUR
    Veranstalter
    Sächsische Augenärztliche Gesellschaft
    c/o Universitätsklinikum Leipzig Klinik und Poliklinik für Augenheilkunde
    Organisator

    Congress-Organisation Gerling GmbH 
    Werftstraße 23
    40549 Düsseldorf
    Tel.: +49 (0)211 592 244

    Ausrichter : 
    Klinikum Chemnitz gGmbH
    Augenklinik
    Professor Dr. Vinodh Kakkassery
    Flemmingstraße 2
    09116 Chemnitz
    Tel.: +49 (0)3 41 / 97 21 65 0

  • VERANSTALTUNGSORT
    TU Chemnitz, Hörsaal der Physik (N114)
    Reichenhainer Str. 90
    09126 Chemnitz, DE
  • Programm

    Deadline Abstracts: 18.08.2024

    Referenten & Themen:

    Franz Badura (München)
    Die Bedeutung von Patient:innenorganisationen am Beispiel von ProRetina

    Viktoria Bau (Dresden)
    Augenmuskelparesen - Differenzialdiagnosen und Management

    Wolfgang Behrens-Baumann (Göttingen/Magdeburg)
    Antibiotikatherapie in der Augenheilkunde – Ein Update

    Boris Breuer (Dresden)
    Indikation und Nachsorge von MiGS: Zystenzählen der Schlüssel?

    Tobias Brockmann (Jena/Rostock)
    Optometrie in Deutschland – Bedarf und Möglichkeiten

    Erik Chankiewitz (Braunschweig)
    15 Jahre DMEK – Was wir für den klinischen Alltag gelernt haben

    Nancy Diedenhofen (Chemnitz)
    Sonderlinsensprechstunde – Welche Linse ist für welche(n) Patient:in geeignet

    Anja Eckstein (Essen)
    Changing Landscape bei der Behandlung der endokrinen Orbitopathie

    Ameli Gabel-Pfisterer (Potsdam)
    Haben wir aus COVID-Zeiten gelernt?
    Impulse für mehr Schutz vor Feuerwerksverletzungen

    Thomas Hammer (Halle/Saale)
    Update Refraktive Chirurgie - zum/r zufriedenen Patienten/in

    Jens Heichel (Halle/Saale)
    Die TOP-5-Erkrankungen der ableitenden Tränenwege richtig erkennen und versorgen - Was, wann und wie?

    Markus Hübschmann (Chemnitz)
    Intersektoriale Versorgung und Weiterbildung in der Augenheilkunde – Das Konzept des Ambulanten Versorgungs- und Weiterbildungszentrums

    Vinodh Kakkassery (Chemnitz)
    Neue Wege in der interdisziplinären Versorgung des uvealen Melanoms

    Kathleen Kunert (Masserberg)
    Maßnahmen einer medizinisch-ophthalmologischen Rehabilitation – Zusammensetzung eines Behandlungsplanes in der stationären Reha

    Sebastian Marx (Jena)
    Aktueller Stand der Optometrie-Ausbildung in Deutschland

    Daniel Meller (Jena)
    Therapie der Limbusstammzellinsuffizienz: Wann? Wie? Was danach?

    Lutz E. Pillunat (Dresden)
    Glaukom seit Millenium - Signifikante Innovationen und Meilensteine in der Versorgung

    Uwe Pleyer (Berlin)
    „Tatort Auge“ - Spurensicherung bei Infektion im hinteren Augensegment

    Dirk Sandner (Dresden)
    Neuste therapeutische Entwicklungen bei der Geographischen Atrophie

    Michael P. Schittkowski (Göttingen)
    Orbitachirurgie durch den Augenarzt - Chancen und Risiken

    Eckart Schmidt (Radebeul)
    Progressionsbeurteilung des Glaukoms im OCT

    Arne Viestenz (Halle/Saale)
    Primäre Wundversorgung geglückt - was nun? Wann und wie?

    Deborah Wimmer (Chemnitz)
    Mein Haustier - wie sorge ich mich richtig um die Augen?

    Focke Ziemssen (Leipzig)
    Diabetes 2024: Innovative Ansätze und optimierte Therapie

     

    Schwerpunktthema 2024 - Innovation in der Augenheilkunde aus Sachsen

    Marius Ader (Dresden)
    Transplantationen von Photorezeptoren ins Auge - Wie weit sind wir hiervon noch entfernt?

    Martin Sedlmayr (Dresden)
    MiHubX – Intersektorale Vernetzung von Daten bei der diabetischen Retinopathie in Sachsen

    Vinodh Kakkassery (Chemnitz)
    Digitalisierung sowie überregionale Versorgung bei Augentumoren

    Stephan Fricke (Chemnitz)
    Innovative Zell- und Gentherapien in der Augenheilkunde – Auch durch Saxocell förderbar?

    Stefan Mielke (Chemnitz)
    Innovation in der Augenoberflächenrekonstruktion - Kultivierte Mundschleimhautzellen ein Ansatz?

     

    Berufspolitik

    Augenheilkundliche Versorgung in der ländlichen Region - ein realistischer Blick
    Moderation: Dr. Frank Rohrwacher 
    (Landesvoritzender Sachsen des BVA, Leipzig)

    NEU in 2024

    OCT-Kurs: OCT der vitreoretinalen Grenzfläche
    Freitag, 29. November 2024, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr
    Kursleitung Priv.-Doz. Dr. Olga Furashova (Chemnitz)
    In dem Kurs werden die pathologischen Veränderungen der vitreoretinalen Grenzfläche erläutert und entsprechend der aktuellsten Klassifikation unterteilt. Anhand von Arbeitsblättern werden reichlich Beispiele erarbeitet und gemeinsam besprochen.

    Kursgebühr: 
    bis 03.11.2024 - Facharzt 70 € / Assistenzarzt 50 € / Student/Rentner/ohne Anstellung 30€ 
    ab 04.11.2024 - Facharzt 90 € / Assistenzarzt 70 € / Student/Rentner/ohne Anstellung 50€ 


    Programm für Ophthalmologisches Assistenzpersonal

    Samstag, 30. November 2024, 10:00 Uhr - ca. 15:00 Uhr

    Kursleitung: Annett Hösel (Leiterin der Augenambulanz, Klinikum Chemnitz)

    Kursinhalte

    10:00 Uhr                   
    Die Bedeutung der Psychoonkologie in der Tumorbehandlung
    Susan Diez (Chemnitz)

    10:30 Uhr
    Behandlungsoptionen des Aderhautmelanoms
    Gabriela Krestanoa (Chemnitz)

    11:00 Uhr
    Kaffeepause und Besuch der Industrieausstellung

    11:30 Uhr
    Von Mücken und Schwimmern – Therapieoptionen der Glaskörpertrübungen
    Alexander Stoll (Chemnitz) 

    12:00 Uhr
    Operative Versorgung von Glaukompatient:innen
    Daniel Barta (Chemnitz)

    12:30 Uhr
    Mittagspause und Besuch der Industrieausstellung

    13:30 Uhr
    Sehenentwicklung und -funktion im Kindesalter
    Nancy Diedenhofen (Chemnitz)

    14:00 Uhr
    Uveitis – Prinzipien der Diagnostik und Therapie
    Hida-Alrahman Al-Badri (Chemnitz)

    14:30 Uhr
    Lid-Operationen – Wann welcher Eingriff und wie Nachversorgen
    Julia Forbrig (Chemnitz)

    15:00 Uhr
    Tränenwegseingriffe – Endoskopie und Skalpell
    Patrick Straßburger (Chemnitz)

     15:30 Uhr
    Ende des Programms

    Teilnahmegebühr: 80 € für Assitenzpersonal

     

    Rahmenprogramm

    19:30 Uhr - SAG-Abend im Oberdeck Chemnitz
    Am Walkgraben 13; 09119 Chemnitz www.oberdeck.events
    Preis inkl. Essen und Getränke p. P. € 70,-
    Reduzierter Preis p. P. für Assistenzarzt, Arzt o. Anstellung, Student, Assistenzpersonal € 50,-

  • Gebühren
    Fachärzte/-innen
    Gebühren ab
    140,00 EUR
    Early Bird bis 03.11.2024
    120,00 EUR
    Ärzte/-innen in Weiterbildung
    Gebühren ab
    100,00 EUR
    Early Bird bis 03.11.2024
    80,00 EUR
    medizinisches Fachpersonal
    Gebühren ab
    80,00 EUR
    Early Bird bis 03.11.2024
    60,00 EUR
    In den Tagungsgebühren sind enthalten: Mittagessen am Samstag (muss gebucht werden), Kaffeepausen und das Abstractheft als Pdf. Gebühren OCT Kurs & Programm für OAP siehe Programmteil.
  • Buchung / Anmeldung

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Organisator.

  • Zertifizierung
    Zertifizierung beantragt für CME Punkte bei der Sächsische Landesärztekammer
  • Sponsoren
     

Veranstaltung teilen