229

14. Potsdamer Ophthalmologisches Symposium (POS)
Jährliches Symposium der Augenklinik des Ernst von Bergmann Klinikums

14. Potsdamer Ophthalmologisches Symposium (POS)
Jährliches Symposium der Augenklinik des Ernst von Bergmann Klinikums

Datum
07.09.2024, 10:00 - 15:00
Symposium
Potsdam
Sprache
Deutsch
CME Max
7 CME Punkte
Gebühren ab
20.00 EUR
Veranstalter
Klinikum Ernst von Bergmann gGmbH
Klinik für Augenheilkunde
Organisator

Congress-Organisation Gerling GmbH
Werftstraße 23, D-40549 Düsseldorf
Tel.: 02 11 / 59 22 44
Fax: 02 11 / 59 35 60

Ausrichter:
Klinikum Ernst von Bergmann gemeinnützige GmbH
Prof. Dr. Anja Liekfeld
Charlottenstr. 72
14467 Potsdam

Das alljährliche Potsdamer Symposium wird unter wissenschaftlicher Leitung von Prof. Dr. Liekfeld, Chefärztin der Augenklinik des Klinikums Ernst von Bergmann durchgeführt und behandelt mehrere aktuelle opthalmologische Themen welche zu einem regen Austausch mit den Teilnehmern einladen.
  • Basisinformation
    Datum
    07.09.2024, 10:00 - 15:00
    Symposium
    Potsdam
    Sprache
    Deutsch
    CME Max
    7 CME Punkte
    Gebühren ab
    20.00 EUR
    Veranstalter
    Klinikum Ernst von Bergmann gGmbH
    Klinik für Augenheilkunde
    Organisator

    Congress-Organisation Gerling GmbH
    Werftstraße 23, D-40549 Düsseldorf
    Tel.: 02 11 / 59 22 44
    Fax: 02 11 / 59 35 60

    Ausrichter:
    Klinikum Ernst von Bergmann gemeinnützige GmbH
    Prof. Dr. Anja Liekfeld
    Charlottenstr. 72
    14467 Potsdam

  • VERANSTALTUNGSORT
    Konferenzzentrum Ernst von Bergmann - Villa Bergmann am Tiefen See - Raum Dorpat
    Berliner Straße 62
    14467 Potsdam, DE
  • Programm

    10:00 Uhr - Begrüßung
    Prof. Dr. Anja Liekfeld, FEBO I Chefärztin, Klinikum Ernst von Bergmann, Klinik für Augenheilkunde, Potsdam

    10:10 Uhr - Ophthalmopathologie für den klinischen Alltag
    Prof. Dr. Martina C. Herwig-Carl I Oberärztin, Stellv. Leiterin des Ophthalmologischen Labors, Universitäts-Augenklinik Bonn

    11:10 Uhr - Leitlinien orientiertes Management der Uveitis 
    Prof. Dr. Arnd Heiligenhaus, leitender Arzt I Augenzentrum am St. Franziskus-Hospital Münster 

    12:10 Uhr - 13:00 Uhr - Mittagspause und Besuch der Industrieausstellung

    13:00 Uhr - Herausforderungen der geografischen Atrophie
    Prof. Dr. Ameli Gabel-Pfisterer I Ltd. Oberärztin, Klinikum Ernst von Bergmann, Klinik für Augenheilkunde, Potsdam

    13:30 Uhr - Aktuelles aus der Keratokonus-Sprechstunde
    Frank Heinemann I Oberarzt, Klinikum Ernst von Bergmann, Klinik für Augenheilkunde, Potsdam

    14:00 Uhr - Optische Nebenwirkungen nach Kataraktoperationen
    Prof. Dr. Anja Liekfeld, FEBO I Chefärztin, Klinikum Ernst von Bergmann, Klinik für Augenheilkunde, Potsdam

    14:30 Uhr - Diskussion

    14:45 Uhr - Lernerfolgskontrolle

    15:00 Uhr - Ende des wissenschaftlichen Programms

    Rahmenprogramm

    15:15 Uhr - Schiffstour mit der Weissen Flotte Potsdam von der Anlegestelle „Glienicker Brücke“

    18:00 Uhr - Abendessen im Ristorante il Teatro 
    Schiffbauergasse 12, 14467 Potsdam

     

  • Gebühren
    Fachärzte/-innen
    Gebühren ab
    30,00 EUR
    Early Bird bis 25.08.2024
    20,00 EUR
    Ärzte/-innen in Weiterbildung
    Gebühren ab
    30,00 EUR
    Early Bird bis 25.08.2024
    20,00 EUR
    Studenten/-innen
    Gebühren ab
    30,00 EUR
    Early Bird bis 25.08.2024
    20,00 EUR
    medizinisches Fachpersonal
    Gebühren ab
    30,00 EUR
    Early Bird bis 25.08.2024
    20,00 EUR
    Orthoptisten/-innen
    Gebühren ab
    30,00 EUR
    Early Bird bis 25.08.2024
    20,00 EUR
    zzgl. Gebühren "Teilnahme am Rahmenprogramm":
    - Preis pro Person mit Schifffahrt: € 60,- (ermäßigt € 50,- (inkl. Abendessen, Getränken und Schiffstour)
    - Preis pro Person ohne Schifffahrt: € 45,- (ermäßigt € 35,-) (inkl. Abendessen und Getränken)
  • Buchung / Anmeldung

    Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Organisator. 

  • Zertifizierung
    Zertifiziert für 7 CME Punkte bei der Landesärztekammer Brandenburg
    Die Teilnehmer des 14. Potsdamer Ophthalmologischen Symposions erhalten eine Fortbildungszertifizierung nach den Richtlinien der Bundesärztekammer.

Veranstaltung teilen