201

4. Fachtagung Sehen im Alter
„Verständnis verbessern, Versorgung verbessern, Sehen verbessern“

4. Fachtagung Sehen im Alter
„Verständnis verbessern, Versorgung verbessern, Sehen verbessern“

Datum
14.06.2024 - 15.06.2024
Tagung
Bonn
Sprache
Deutsch
Gebühren ab
90.00 EUR
Veranstalter
Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband e.V.
Organisator

Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband e.V. (DBSV)
Rungestraße 19
DE - 10179 Berlin
Tel.: +49 30 – 28 53 87 0
Fax: +49 30 – 28 53 87 200

in Kooperation mit der BAGSO – Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen e.V.

Die Fachtagung wird sich im Schwerpunkt mit der Gesundheitskompetenz und den allgemeinen Versorgungsstrukturen beschäftigen. Die vierte Fachtagung „Sehen im Alter“ 2024 ist gleichzeitig das 10-jährige Jubiläum des gleichnamigen Aktionsbündnisses.
  • Basisinformation
    Datum
    14.06.2024 - 15.06.2024
    Tagung
    Bonn
    Sprache
    Deutsch
    Gebühren ab
    90.00 EUR
    Veranstalter
    Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband e.V.
    Organisator

    Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband e.V. (DBSV)
    Rungestraße 19
    DE - 10179 Berlin
    Tel.: +49 30 – 28 53 87 0
    Fax: +49 30 – 28 53 87 200

    in Kooperation mit der BAGSO – Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen e.V.

  • VERANSTALTUNGSORT
    Gustav-Stresemann-Institut e. V.
    Langer Grabenweg 68
    53175 Bonn, DE
  • Programm

    Freitag, 14. Juni 2024 ab 14 Uhr

    Grußworte

    • Hans Werner Lange, Präsident des DBSV
    • Dr. Regina Görner, Vorsitzende der BAGSO

    Verständnis verbessern

    Vorträge

    • Zahlen, Daten, Fakten - Prof. Dr. Dr. Robert Finger, Mannheim
    • Wie steht es um die Gesundheitskompetenz älterer Menschen in Bezug auf das Sehen? - Prof. Dr. phil. Christine Holmberg, Brandenburg
    • Erfahrungsbericht einer Betroffenen - Ulrike Gerstein, Hamburg

    Workshops

    • Workshop 1: Hürden der Teilhabe älterer Menschen mit Behinderung
      Politische und gesellschaftliche Partizipation und Engagement im Ehrenamt
    • Workshop 2: Bauliche Barrierefreiheit
      Gute Beispiele in Senioreneinrichtungen, Bauen für ältere Menschen und barrierefreie Zugänglichkeit von Augenarztpraxen
    • Workshop 3: Digitalisierung
      Herausforderung für ältere Menschen mit Sehbehinderung
    • Workshop 4: Aufsuchende Beratung und Versorgung
      Praxisbeispiele und Rahmenbedingungen
    • Workshop 5: Regionale Bündnisse Sehen im Alter
      Kommunale Aktivitäten und Mehrwert für die Region

    Markt der Begegnung / Moderierte Postersession

    • Initiativen
    • Projekte
    • Forschungsvorhaben
    • Aktionen
    • Modelle

    Samstag, 15. Juni 2024 bis 14 Uhr

    Moderation

    • Dr. rer. medic. Ursula Hahn, Geschäftsführerin OcuNet

    Versorgung verbessern

    Vorträge

    • Teleophthalmologische Versorgung. Ein Modellprojekt mit Zukunft?
      Dr. Leon von der Emde, Univ.-Klinikum Bonn
    • Die Rolle der niedergelassenen Augenärzte in der Versorgung älterer Menschen in ländlichen Gebieten
      PD Dr. med. Christian Wolfram, Univ.-Klinikum Hamburg
    • Chancen einer mobilen Reha
      Prof. Dr. med. Johannes W. Kraft, Klinikum Coburg
    • Projekt „LiA – Lebenspraktische Fähigkeiten im höheren Erwachsenenalter“
      Dr. Sabine Lauber-Pohle, Philipps-Universität Marburg

    Podiumsdiskussion zu Thema „Medizinische Reha bei Sehverlust“

    • Andreas Bethke, DBSV (Moderation)
    • Christiane Möller, DBSV
    • Prof. Dr. habil. Kathleen Kunert / Oliver Kolbe, Reha Klinik Masserberg
    • Dr. Sabine Lauber-Pohle, Philipps-Universität Marburg
    • Prof. Dr. Dr. Norbert Schrage, Augenklinik Köln-Merheim

    Sehen verbessern

    Vortrag

    • Sehen erhalten durch Prävention und Früherkennung: Was gibt es – was muss noch getan werden?
      Prof. Dr. Dr. med. Robert P. Finger, Univ.-Klinikum Mannheim

    Fazit und Ausblick

    • Schlaglichter aus den Workshops
    • Schlusswort: Prof. Dr. Focke Ziemssen, Univ.-Klinikum Leipzig

    Ende um 14 Uhr

     
  • Gebühren
    Fachärzte/-innen
    Gebühren ab
    90,00 EUR
    Ärzte/-innen in Weiterbildung
    Gebühren ab
    90,00 EUR
    medizinisches Fachpersonal
    Gebühren ab
    90,00 EUR
    Orthoptisten/-innen
    Gebühren ab
    90,00 EUR
    Sonstige
    Gebühren ab
    90,00 EUR
    Die Teilnahmegebühr für die 4. Fachtagung Sehen im Alter 2024 in Bonn beträgt 120 € (mit Übernachtung) oder 90 € (ohne Übernachtung) für jeden Teilnehmenden.
  • Buchung / Anmeldung

    Die Anmeldefrist für die Teilnahme endet am Donnerstag, den 30.05.2024.

  • Zertifizierung
    Zertifizierung beantragt für CME Punkte bei der Sonstige
    Die Anerkennung der Fachtagung als Fortbildungsmaßnahme wird derzeit bei den Berufsverbänden beantragt.

Veranstaltung teilen