213

SightCity 2024 I HYBRID
Fachmesse für Blinden- und Sehbehindertenhilfsmittel

SightCity 2024 I HYBRID
Fachmesse für Blinden- und Sehbehindertenhilfsmittel

Datum
15.05.2024 - 17.05.2024
Hybridevent
Frankfurt am Main
Sprache
Deutsch
Gebühren ab
gebührenfrei
Veranstalter
SightCity Frankfurt
Meditec AG
Organisator

SightCity Frankfurt
c/o Metec AG
Hasenbergstraße 31
70178 Stuttgart
Tel.: +49 711 6660318

Die Messe SightCity Frankfurt am Main ist die größte Fachmesse in Deutschland für Blinden- und Sehbehinderten-Hilfsmittel. Zahlreiche Aussteller präsentieren hier Blindenhilfsmittel aller Art. Das SightCity Forum informiert in Fachvorträgen über neueste wissenschaftliche, medizinische Entwicklungen und sozialrechtliche Aspekte und wird als interdisziplinäre Fachtagung die SightCity auch in 2024 begleiten.
  • Basisinformation
    Datum
    15.05.2024 - 17.05.2024
    Hybridevent
    Frankfurt am Main
    Sprache
    Deutsch
    Gebühren ab
    gebührenfrei
    Veranstalter
    SightCity Frankfurt
    Meditec AG
    Organisator

    SightCity Frankfurt
    c/o Metec AG
    Hasenbergstraße 31
    70178 Stuttgart
    Tel.: +49 711 6660318

  • VERANSTALTUNGSORT
    Kongresshaus Kap Europa
    Osloer Straße 5
    60327 Frankfurt am Main, DE
  • Programm

    Forum:

    Mittwoch, der 15.05.2024

    10:00-10:30 Uhr
    Eröffnung SightCity und SightCity Forum

    Dagmar Krutzki, Sabine Kampmann, Prof. Norbert Schrage, Bürgermeisterin Dr. Nargess Eskandari-Grünberg

    10:30-11:00 Uhr
    Usabilitypool – Checks auf Nutzungsfreundlichkeit mit blinden und sehbehinderten Menschen

    Referentin: Rose Jokic, DBSV, Projektleitung Durchsetzungsbegleitung digitaler Barrierefreiheit

    11:00-12:30 Uhr
    Netzwerk berufliche Teilhabe – arbeitsmarktnah und innovativ
    Veranstaltung von Berufsförderungs- und Berufsbildungswerken (BFW und BBW)
    Organisator: Jörg Stemmler, BFW Halle; Impulsreferate á 20 Minuten mit anschließender Diskussion

    11:05-11:25 Uhr
    Berufsperspektiven von blinden und sehbeeinträchtigten Menschen im Gesundheitswesen
    Referent: Wolfgang Oster, Geschäftsführer BFW Mainz

    11:25-11:45 Uhr
    Sprachkurse für blinde und sehbeeinträchtigten Migrantinnen und Migranten – von der Flucht bis zur beruflichen Teilhabe
    Referent: Thomas Schmitt, Leiter Operative Geschäftsfelder BFW Würzburg

    11:45-12:05 Uhr
    Management der beruflichen Rehabilitation bei systemischen Erkrankungen und Sehbeeinträchtigung
    Referent: Frank Kießling, Mitarbeiter Grundsatzfragen BFW Halle

    12:05-12:30 Uhr
    Stark vorbereitet – stabilisierende Maßnahmen des BFW Düren
    Referent: René Bergs, BFW Düren

    12:30-13:00 Uhr
    Künstliche Intelligenz (KI) in Apps – Schreckgespenst oder digitaler Stein der Weisen? Möglichkeiten und Grenzen Beispielhaft am Apple iPhone
    Referent: Jürgen Fleger, Apple Professional Learning Specialist (APLS), Marburg

    13:00-13:30 Uhr
    Auf neuen Wegen – blista baut die “Hessische Beratungsstelle für Menschen mit Taubblindheit & Hörsehbeeinträchtigung” auf
    Referentin: Ute Mölter, blista Marburg

    13:30-14:00 Uhr
    Sichtweisen-online – Neues Webangebot des DBSV
    Referentin: Lisa Mümmler, DBSV; Redakteurin Sichtweisen

    14:00-14:30 Uhr
    Optimal digital – Füreinander Digitalisierung erlebbar machen
    Referenten: Dario Madani, Christian Andres, Cornelia Witt-Kilian, PRO RETINA Deutschland e. V.

    14:30-15:15 Uhr
    Aktuelle Entwicklungen in der Blindenreportage
    Referent: Maxim Brehme, Projektmitarbeiter T_OHR Zentrum für Blindenreportage in Gesellschaft und Sport (ein Projekt der AWO Südwest gGmbH) mit freundlicher Unterstützung der DFL GmbH

    15:15-15:45 Uhr
    Vorstellung der Kooperation der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft (DOG) mit dem Deutschen Behindertensportverband und nationalem paralympischen Komitee zur Förderung der gesellschaftlichen Teilhabe sehbeeinträchtigter und blinder Menschen
    Referent: N.N., angefragt

    15:45-16:15 Uhr
    Wenn die innere Uhr aus dem Takt kommt: Warum so viele blinde Menschen schlecht schlafen
    Referent: Dipl.-Psych. Werner Cassel, Klinik für Innere Medizin mit Schwerpunkt Pneumologie Schlafmedizinisches Zentrum, Universitätsklinikum Gießen und Marburg GmbH, Standort Marburg

    16:15-17:00 Uhr
    Tetris und andere Spiele auf der Braille-Zeile
    Referent: Reiner Delgado, DBSV, Referent für Soziales

    17:00-17:30 Uhr
    MindTags, das innovative Tool für Information und Orientierung in jedem Gebäude
    Referent: Stefan Wilke, Geschäftsführer MindTags Group GmbH

    17:30-18:00 Uhr
    Befunde verstehen – Unterstützung bei Netzhauterkrankungen gestern und morgen
    Referent: Dr. Frank Brunsmann, PRO RETINA, online Vortrag

     

    Donnerstag, der 16.05.2024

    10:00-10:45 Uhr
    Patientensymposium: Glaukom>
    Referent: Dr. med. Daniel Kampik, Augenklinik, Universitätsklinikum Würzburg

    10:45-11:30 Uhr
    Verfeinerte Wahrnehmungsmobilität
    Referent: Juan Ruiz, Clicksonar Trainer

    11:30-12:45 Uhr
    Block zu Taubblindheit/ Hörsehbeeinträchtigung
    inklusive der Themenbereiche

    Menschen mit Taubblindheit/ Hörsehbeeinträchtigung im Arbeitsleben – Bedarfe und Möglichkeiten. Erkenntnisse aus den Projekten EMPLOY und Wege in den Beruf
    Referenten: Bastian Hardt und Carolin Gravel, Projekt EMPLOY (Uni Köln)

    Wege in den Beruf
    Referentinnen: Sonja Hafner und Verena Probst, Stiftung Nikolauspflege/ Deutsches Taubblindenwerk gGmbH/ SFZ Förderzentrum gGmbH

    12:45-13:30 Uhr
    Empowerment für taubblinde und hörsehbeeinträchtigte Menschen
    Referent: Uwe Zelle, Pädagogischer Mitarbeiter „handfest“ Peer-Akademie für Taubblinde, Deutsche Gesellschaft für Taubblindheit gGmbH

    13:30-15:30 Uhr
    Block
    inklusive der Themenbereiche

    Lesetraining bei zentralen Gesichtsfeldausfällen bei Makuladegeneration und nach Schlaganfall
    Referentin: Prof. Dr. med. Susanne Trauzettel-Klosinski, Universitäts- Augenklinik Tübingen

    Augenbewegungstraining zur Verbesserung der räumlichen Orientierung bei peripheren Gesichtsfeldausfällen – bei Retinitis Pigmentosa und nach Schlaganfall
    Referent: Dr. med. Stephan Küster-Gruber, Universitäts-Augenklinik Tübingen

    Psychogene Blindheit – ein schwierig greifbares Krankheitsbild
    Referentin: Dr. med. Bettina von Livonius, Augenklinik LMU München

    15:30-16:30 Uhr
    Rehabilitation bei Sehverlust: was sind Patientenrechte und was ist möglich?
    Referenten: Prof. Dr. Dr. h.c. Norbert Schrage, Kliniken der Stadt Köln, Augenklinik Merheim; Prof. Dr. med. habil. Kathleen Kunert, REGIOMED Reha-Klinik Masserberg

    16:30-17:15 Uhr
    Barrieren im Internet: wie melde ich die, was muss ich tun?
    Referent: Alexander Pfingstl, Michael Wahl, Überwachungsstelle des Bundes für Barrierefreiheit von Informationstechnik (BFIT) Bund

    17:15-18:00 Uhr
    Patientensymposium: Optische Blindheit und Sehbeeinträchtigung
    Referent: Prof. Dr. Dr. h.c. Norbert Schrage, Kliniken der Stadt Köln, Augenklinik Merheim

     

    Freitag, der 12.05.2024

    10:00-11:30 Uhr
    Netzwerk berufliche Teilhabe – arbeitsmarktnah und innovativ (3×25 Minuten)
    Veranstaltung von Berufsförderungs- und Berufsbildungswerken (BFW und BBW)

    10:00-10:30 Uhr
    Inklusive Teilhabe durch Freizeit
    Referentin: Anne Maria Kupke, Inklusionscoach, Nikolauspflege Stuttgart

    10:30-11:00 Uhr
    Beratung/Unterstützung für Menschen mit Seheinschränkung sowie Arbeitgeberberatungen zur inklusiven Bildung
    Referentin: Ina Oertel, SFZ BBW Chemnitz gGmbH

    11:00-11:30 Uhr
    Spezifische Angebote für junge Menschen mit Sehbeeinträchtigungen im LWLBerufsbildungswerk Soest
    Referent: Christof Marquet, LWL Berufsbildungswerk Soest

    11:30-13:15 Uhr
    Block zu genetischen Erkrankungen
    Moderation: Prof. Dr. Hanno J. Bolz, Bioscientia Institut für Medizinische Diagnostik, Ingelheim

    11:30-12:00 Uhr
    Referent: Prof. Dr. Hanno J. Bolz, Bioscientia Institut für Medizinische Diagnostik, Ingelheim

    12:00-12:30 Uhr
    Referentin: Prof. Dr. Sandra Liakopoulos, Augenklinik des Universitätsklinikums Frankfurt

    12:30-13:00 Uhr
    Referent: Dr. Maximilian Gerhardt, Augenklinik der Ludwig-Maximilians-Universität, Münhen

    13:15-14:15 Uhr
    Patientensymposium: funktionale Blindheit und Sehbeeinträchtigung
    Referent: Prof. Dr. Dr. h.c. Norbert Schrage, Kliniken der Stadt Köln, Augenklinik Merheim

    14:15-15:45 Uhr
    Block Telemedizin & Pflege
    inklusive der Themenbereiche

    Innovation & Telemedizin in der augenärztlichen Versorgung – Was heute bereits machbar ist!
    Referent: Priv.-Doz. Dr. med. Thomas Ach, Leitender Oberarzt und stellvertretender Klinikdirektor, Augenklinik Universitätsklinikum Bonn

    Wenn Forschung in der Praxis ankommt: ein telemedizinisch augenärztliches Versorgungsmodell für die Regelversorgung von Senior*innen in Pflegeeinrichtungen
    Referent: Dr. med. Claus Gruber, Gründer Mirantus Health GmbH, Berlin

    Bericht eines Einrichtungsleiters einer Pflegeeinrichtung
    Referent: N.N. angefragt

  • Gebühren
    Fachärzte/-innen
    Gebühren ab
    gebührenfrei
    Ärzte/-innen in Weiterbildung
    Gebühren ab
    gebührenfrei
    Studenten/-innen
    Gebühren ab
    gebührenfrei
    medizinisches Fachpersonal
    Gebühren ab
    gebührenfrei
    Orthoptisten/-innen
    Gebühren ab
    gebührenfrei
    Sonstige
    Gebühren ab
    gebührenfrei
    Augenoptiker/-innen
    Gebühren ab
    gebührenfrei
    Industriemitarbeiter/-innen
    Gebühren ab
    gebührenfrei
    Optometristen/-innen
    Gebühren ab
    gebührenfrei
    Hinweis:: Freier Eintritt bei vorheriger Registrierung auf der Veranstalterwebsite. Regulär 5,- EUR!
  • Buchung / Anmeldung

    Bitte wenden Sie sich direkt an den Organisator.


  • Zertifizierung
    Keine Zertifizierung beantragt

Veranstaltung teilen