925

FIT IN Tränenwegschirurgie
In 1,5 Stunden auf dem neuesten Stand zu Grundlagen und Praxis im Bereich der Tränenwegschirurgie.

FIT IN Tränenwegschirurgie
In 1,5 Stunden auf dem neuesten Stand zu Grundlagen und Praxis im Bereich der Tränenwegschirurgie.

Sprache
Deutsch
Gebühren ab
39.00 EUR
Veranstalter
EYEFOX
Organisator

EYEFOX UG
Ernst-Augustin-Straße 12
DE - 12489 Berlin
Tel.: +49 30 40364220
E-Mail: info@eyefox.com

In diesem Online-Kurs unserer Reihe FIT IN werden Sie auf den aktuellen Stand der Forschung, Therapie und Diagnose zum Thema der Tränenwegschirurgie gebracht.

Referenten: Univ. Prof. Dr. Dr. Ludwig M. Heindl (Köln) + PD Dr. med. Jens Heichel (Halle) + Dr. Alexander Kokohl (Köln)
  • Basisinformation
    Sprache
    Deutsch
    Gebühren ab
    39.00 EUR
    Veranstalter
    EYEFOX
    Organisator

    EYEFOX UG
    Ernst-Augustin-Straße 12
    DE - 12489 Berlin
    Tel.: +49 30 40364220
    E-Mail: info@eyefox.com

  • Programm

    Angeborene oder erworbene Stenosen der ableitenden Tränenwege gehen bei betroffenen Patienten mit stark störender Epiphora und Verschwommensehen einher. Bei der chirurgischen Behandlung postsakkaler Stenosen gilt die externe Dakryozystorhinostomie (DCR) auch 100 Jahre nach ihrer Erstbeschreibung durch den Florentiner Rhinologen Addeo Toti als therapeutisches Maß der Dinge. Allerdings haben in den vergangenen Jahren neben dem endonasalen Zugangsweg insbesondere gering-invasive Alternativansätze wie das Verfahren der Laserdakryoplastik, der Microdrill-Dakryoplastik und der transkanalikulären Laser- DCR in der Therapie von Tränenweg-Obstruktionen an Bedeutung gewonnen.

    Inhalt:

    • Anatomie und Physiologie der ableitenden Tränenwege (Univ. Prof. Dr. Dr. Ludwig M. Heindl, Köln)
    • Diagnostik und Therapie der kindlichen Tränenwegstenose (PD Dr. med. Jens Heichel, Halle)

    • Diagnostik und Therapie der erworbenen Tränenwegstenose beim Erwachsenen (Univ. Prof. Dr. Dr. Ludwig M. Heindl, Köln)

    • Die Rolle der Tränenweg-Intubate in der Tränenweg-Chirurgie (Dr. Alexander C. Rokohl, Köln)

    • Lernerfolgskontrolle

     

    Referenten:
    Univ.-Prof. Dr. Dr. Ludwig M. Heindl ist Leiter des Schwerpunkts für Ophthalmologische Onkologie und Ophthalmoplastische Chirurgie am Zentrum für Augenheilkunde an der Universität zu Köln. Er ist spezialisiert auf die Behandlung von Erkrankungen der Augenlider, Tränenwege, Orbita und Augenoberfläche.

    PD Dr. med. habil. Jens Heichel ist Oberarzt an der Universitätsklinik und Poliklinik für Augenheilkunde, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

    Dr. Alexander C. Rokohl ist Stellvertretender Leiter der Arbeitsgruppe Augenprothetik am Zentrum für Augenheilkunde an der Universität zu Köln. Für seine Forschung zum sogenannten «Dry Anophthalmic Socket Syndrome» wurde er 2021 mit dem DOG-Wissenschaftspreis Trockenes Auge und Blepharitis/MGD ausgezeichnet.

  • Gebühren
    Fachärzte/-innen
    Gebühren ab
    39,00 EUR
    Ärzte/-innen in Weiterbildung
    Gebühren ab
    39,00 EUR
    19% MwSt.
  • Buchung / Anmeldung

    Anmeldung

  • Zertifizierung
    Keine Zertifizierung beantragt
  • Sponsoren

Veranstaltung teilen