170

The Optics Conference
by eyebizz

The Optics Conference
by eyebizz

Datum
09.06.2023, 13:00 - 10.06.2023, 16:30
Kongress
Mannheim
Sprache
Deutsch
Gebühren ab
199.00 EUR
Veranstalter
Ebner Media Group GmbH & Co. KG
eyebizz Events
Organisator

Ebner Media Group GmbH & Co. KG
eyebizz Events
Karlstraße 3
89073 Ulm
Kontakt: Ingo Rütten
+49 172 3698120


Die zweitägige Optics Conference by eyebizz ist eine neutrale Informationsplattform für die Augenoptik-Branche. In einem modernen Format und mit starken Partnern aus der Industrie, gibt die Optics Conference 2023 einen vollumfassenden Blick auf das Myopie-Management sowie einen Überblick über die verschiedenen Lösungen und Systeme – in Workshops, Vorträgen und Diskussionsrunden.
  • Basisinformation
    Datum
    09.06.2023, 13:00 - 10.06.2023, 16:30
    Kongress
    Mannheim
    Sprache
    Deutsch
    Gebühren ab
    199.00 EUR
    Veranstalter
    Ebner Media Group GmbH & Co. KG
    eyebizz Events
    Organisator

    Ebner Media Group GmbH & Co. KG
    eyebizz Events
    Karlstraße 3
    89073 Ulm
    Kontakt: Ingo Rütten
    +49 172 3698120


  • VERANSTALTUNGSORT
    Dorint Kongresshotel Mannheim
    Friedrichsring 6
    68161 Mannheim, DE
  • Programm

    Freitag, der 09.Juni 2023

    Einstündige Workshops: 

    1. Myopie Management – Von der Theorie in die Praxis powered by: CooperVision

    Wie implementiere ich ein erfolgreiches Myopie Management in meine tägliche Praxis? Was sind die Herausforderungen? Was ist in der Kommunikation essenziell damit ich erfolgreich Myopie Management in meinem Geschäft etablieren kann? Dieser Workshop setzt genau dort an, wo es am meisten Sinn macht – bei der Kommunikation mit den Eltern und dem Kind und einem erfolgreichen, logischen und simplen Argumentationsaufbau. Gemeinsam mit Marc von der Burg, Augenoptikermeister und Key Account Manager D-A-CH Myopie Management bei CooperVision erarbeiten Sie in diesem Workshop, wie Ihre Kunden denken. Was sind ihre Ängste, Befürchtungen und wie können Sie und Ihr Team darauf vorbereitet sein?

    2. Erfolgs-Rezept: Myopie-Management mit Ortho-K-Kontaktlinsen powered by: MPG&E

    Für das Myopie-Management mit Ortho-K liefern Ihnen Jutta Heinrichs und Martin Neitz das ideale MPG&E-Erfolgs-Rezept – nicht nur mit praktischen Tipps, sondern mit allen Zutaten und zum Mitmachen. Sie erarbeiten im Workshop Ihre eigene Strategie dafür, wie Sie es von der aktiven Kundenansprache zu begeisterten Eltern und deren Schützlingen bringen – die dann zu goldwerten Multiplikatoren für Sie werden. Nutzen Sie die Chance mit erfolgreichem Myopie-Management neue Kunden zu gewinnen und lernen Sie, wie Sie sie mit Ortho-K langfristig an sich binden.

    3. Myopie-Management als Dienstleistung etablieren powered by: Oculus

    Die Dienstleistung Myopie-Management bietet Potential den Umsatz zu steigern, aber vor allem die Kundenbindung zu stärken. Zwei Augenoptiker erzählen von ihren persönlichen Erfolgsgeschichten. Was sind ihre Konzepte, wie sprechen sie ihre Kunden an und was macht sie erfolgreich. Erfahren Sie wie Sie ein professionelles Myopie-Management einfach in Ihren Arbeitsalltag integrieren und warum dieses nicht nur auf die Anwendung bei Kindern und Jugendlichen begrenzt sein sollte. Durch den Workshop führt Thorsten Boss, Augenoptikermeister und Leitung Vertrieb Inland bei OCULUS.

    Anschliessend: Get-Together

     

    Samstag, der 10.06.2023

    Austellung I Fachvorträge I Diskussionen

    Referenten:

    Elke van Alen
    Elke van Alen ist seit mehr als 20 Jahren im Bereich „Kinder und Sehen“ in der Branche aktiv. Die Orthoptistin leitet in Hamburg die Orthoptik einer großen Augenarztpraxis, die sich mit vier Kolleginnen den Schwerpunkt Kinder gesetzt hat. In Mannheim wird van Alen ein Plädoyer für die interprofessionelle Zusammenarbeit im Myopie-Management halten und gleichzeitig erklären, wie das gelingen kann.

    Prof. Dr. Hans-Jürgen Grein
    Bei Myopie geht es nicht nur um dickere Brillengläser. Auf der Optics Conference wird Hans-Jürgen Grein, Professor an der Technischen Hochschule Lübeck im Bereich Medizinische Optik und Leiter Wissenschaft an der Fielmann Akademie Schloss Plön, die Risiken der Myopie für die Augen und die Bedeutung der Myopiekontrolle anschaulich erklären.

    Dr. Michael Bärtschi
    Der Inhaber und VR Präsident der Eyeness AG ist seit vielen Jahren in Forschung und Beratung tätig, unter anderem für Johnson & Johnson, Tissot und CooperVision. Auf der Optics Conference wird er anhand von verschiedenen Fallbeispielen demonstrieren, welche Möglichkeiten es gibt, um betroffene Personen zu versorgen.

    David Gerlach
    Der Augenoptikermeister und Inhaber von draeger + heerhorst sowie Gründer der neyece – Nachhaltig gutes Sehen GmbH, gibt gemeinsam mit Robert Mergenthal einen Praxiseinblick, wie die Integration von Myopie-Management im Betrieb ein Erfolg werden kann: Angefangen bei der Kontrolle der Kurzsichtigkeit über die richtige Preisstruktur, die Einbindung des Myopie-Managements in die Augengesundheitsvorsorge und schließlich mit der Zusammenarbeit mit Augenärzten.

    Robert Mergenthal
    Der Gründer und Inhaber von Sehenswert-Göttingen und Gründer der neyece – Nachhaltig gutes Sehen GmbH, gibt gemeinsam mit David Gerlach, Augenoptikermeister und Inhaber von draeger + heerhorst, einen Praxiseinblick, wie die Integration von Myopie-Management im Betrieb ein Erfolg werden kann: Angefangen bei der Kontrolle der Kurzsichtigkeit über die richtige Preisstruktur, die Einbindung des Myopie-Managements in die Augengesundheitsvorsorge und schließlich mit der Zusammenarbeit mit Augenärzten.

    Martin Neitz
    Für Martin Neitz, MPG&E-Produktmanager und Augenoptikmeister, sind orthokeratologische Kontaktlinsen das Maß aller Dinge im Myopie-Management. Er stellt Ortho-K als effektivstes sicheres und auch wirtschaftlich interessantes Verfahren vor und zeigt, wie die Umsetzung ins Tagesgeschäft gelingen kann. In seinem Vortrag stellt Martin Neitz die Ortho-K-Methode näher vor, belegt ihre Wirksamkeit und reflektiert, wie ortho-k-basiertes Myopie-Management im Zusammenspiel mit alternativen Verfahren zu einem ganzheitlichen Serviceangebot im Augenoptik-Geschäft werden kann.

  • Gebühren
    Fachärzte/-innen
    Gebühren ab
    299,00 EUR
    Early Bird bis 31.03.2023
    199,00 EUR
    Orthoptisten/-innen
    Gebühren ab
    299,00 EUR
    Early Bird bis 31.03.2023
    199,00 EUR
    Sonstige
    Gebühren ab
    299,00 EUR
    Early Bird bis 31.03.2023
    199,00 EUR
    Augenoptiker/-innen
    Gebühren ab
    299,00 EUR
    Early Bird bis 31.03.2023
    199,00 EUR
    Optometristen/-innen
    Gebühren ab
    299,00 EUR
    Early Bird bis 31.03.2023
    199,00 EUR
  • Buchung / Anmeldung

    Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Organisator.

  • Zertifizierung
    Zertifizierung unbekannt
  • Sponsoren

    CooperVision;  MPG&E; Rodenstock; Medmont; SwissLens

Veranstaltung teilen