528

186. Versammlung des Vereins Rheinisch-Westfälischer Augenärzte e.V. (RWA)
Themenschwerpunkt der Hauptsitzung: Young RWA - Augenheilkunde 2030: Was ist UNSERE Vision?

186. Versammlung des Vereins Rheinisch-Westfälischer Augenärzte e.V. (RWA)
Themenschwerpunkt der Hauptsitzung: Young RWA - Augenheilkunde 2030: Was ist UNSERE Vision?

Datum
26.01.2024, 14:00 - 27.01.2024, 18:00
Tagung
Köln
Sprache
Deutsch
CME Max
9 CME Punkte
Gebühren ab
gebührenfrei
Veranstalter
Verein Rheinisch-Westfälischer Augenärzte e.V.
Organisator

Congress-Organisation Gerling GmbH
Werftstraße 23
DE - 40549 Düsseldorf
Tel.: +49 (0)211 592 244

Tagungsleitung:
Prof. Dr. Claus Cursiefen 
Zentrum für Augenheilkunde Köln 
Kerpener Straße 62/Gebäude 34, 50937 Köln 
Tel.: +49 (0) 221 478-4300 

 

 

Die 186. Versammlung des Vereins Rheinisch-Westfälischer Augenärzte wird in Siegburg unter der Leitung von Prof. Dr. Claus Cursiefen stattfinden. Neben wissenschaftlichen Referaten und Vorträgen wird ein IVOM-Qualifizierungskurs für die intraokulare Therapie (Grundkurs), ein Ultraschall-Abschlusskurs sowie ein Kurs für Ophthalmologisches Assistenzpersonal ein RWA-Kurs für okuloplastische Chirurgie und ein Weiterbildungsprogramm für Pflegeberufe und medizinische Fachangestellte angeboten.
  • Basisinformation
    Datum
    26.01.2024, 14:00 - 27.01.2024, 18:00
    Tagung
    Köln
    Sprache
    Deutsch
    CME Max
    9 CME Punkte
    Gebühren ab
    gebührenfrei
    Veranstalter
    Verein Rheinisch-Westfälischer Augenärzte e.V.
    Organisator

    Congress-Organisation Gerling GmbH
    Werftstraße 23
    DE - 40549 Düsseldorf
    Tel.: +49 (0)211 592 244

    Tagungsleitung:
    Prof. Dr. Claus Cursiefen 
    Zentrum für Augenheilkunde Köln 
    Kerpener Straße 62/Gebäude 34, 50937 Köln 
    Tel.: +49 (0) 221 478-4300 

     

     

  • VERANSTALTUNGSORT
    XPOST Köln
    Gladbacher Wall 5,
    50670 Köln, DE
  • Programm

    HAUPTSITZUNG 

    Impulsvorträge von "jüngeren" Augenärzten/innen in verschiedenen Arbeitsumfeldern: 

    Kira Hilmers (Köln) 

    Priv.-Doz. Dr. Tina Schick (Siegburg) 

    Prof. Dr. Dr. Clemens Lange (Münster) 

    Priv.-Doz. Dr. Dr. Kristina Spaniol (Düsseldorf) 

    Ergebnisse der Umfrage BVA/DOG zu aktuellen und zukünftigen Arbeitsbedingungen 

    Priv.-Doz. Dr. Sebastian Siebelmann (Solingen) 

    Mit-Diskutanten: 

    Prof. Dr. Bernd Bertram (Aachen) 

    Prof. Dr. Claus Cursiefen (Köln) 

    Moderator: 

    Ulrich Langenberg (Bundesärztekammer, Berlin) 

     

     

    Glaukomsymposium 

    anlässlich des 80. Geburtstags von Prof. Dr. Günter K. Krieglstein 

    Begrüßung/Die Glaukomatologie in Köln 

    Prof. Dr. Claus Cursiefen (Köln) 

    Innovative Perimetrie - Zukunftsperspektive für die Augenheilkunde 

    Priv.-Doz. Dr. Silvia Schrittenlocher (Köln) 

    Künstliche Intelligenz in der Papillen Diagnostik: Ist es soweit? 

    Priv.-Doz. Dr. Philip Enders (Köln) 

    Rho Kinase Inhibitoren: Mehr als rote Augen? 

    Priv.-Doz. Dr. Alexandra Lappas (Köln) 

    Nahrungsergänzungsmittel für Glaukompatienten: Hype oder Fake? 

    Prof. Dr. Verena Prokosch-Willing (Köln) 

    Katarakt-OP bei Glaukom: Wann gut, wann nicht? 

    Prof. Dr. Thomas Dietlein (Köln) 

    Intraokulare Drucksensoren: Fakt oder Fake 

    Prof. Dr. Peter Walter (Aachen) 

    Filtrierende Stents: Wer macht das Rennen? 

    Dr. Jan Niklas Lüke (Köln) 

     

    WISSENSCHAFTLICHES PROGRAMM

    Weitere eingeladene Referenten und Themen: 

    Glaukom 

    RNFL unter IVOM-Druck - Optikusfolgen durch wiederholte Injektion 

    Priv.-Doz. Dr. Claudia Lommatzsch (Münster) 

    Nachsorge nach unterschiedlichen Glaukomoperationen 

    Dr. Tim Schultz (Bochum) 

    Katarakt 

    Aktuelle Innovationen in der Kataraktchirurgie 

    Prof. Dr. H. Burkhard Dick (Bochum) 

    Katarakt-Chirurgie bei Uveitis 

    Prof. Dr. Arnd Heiligenhaus (Münster) 

    Sulkuslinsen in phaken und pseudophaken Augen 

    Priv.-Doz. Dr. Suphi Taneri (Münster) 

    Kornea 

    Innovative Endothelchirurgie - künstliche posteriore Lamelle und mehr 

    Prof. Dr. Björn Bachmann (Köln) 

    Immunreaktion nach lamellärer und perforierender Keratoplastik 

    Prof. Dr. Claus Cursiefen (Köln) 

    Update - Therapeutische Hornhautchirurgie jenseits von Endothelchirurgie 

    Prof. Dr. Gerd Geerling (Düsseldorf) 

    Differentialdiagnosen epithelialer Hornhautdystrophien mit klinisch-pathologischer Korrelation 

    Prof. Dr. Martina Herwig-Carl (Bonn) 

    Interessante Kombinationen von therapeutischer und refraktiver Keratektomie mit dem Excimerlaser 

    Priv.-Doz. Dr. Theo G. Seiler (Düsseldorf) 

    Neuroophthalmologie/Strabologie 

    Randunscharfe Papille bei Kindern - Gefährlich oder harmlos 

    Prof. Dr. Anja Eckstein (Essen) 

    Okuloplastik 

    Eviszeration, Enukleation ……….GAME OVER? 

    Dr. Dr. Maria Borrelli (Düsseldorf) 

    3D-Imaging zur Rekonstruktionsplanung bei Orbitaeingriffen 

    Prof. Dr. Dr. Ludwig Heindl (Köln) 

    Botulinumtoxin - Was gibt es Neues? 

     

    Philipp Möller (Bonn)
     

    Uveitis 

    "Neue" Erreger, Klimaeinflüsse und Fernreisen-bezogene intraokulare Entzündungen 

     

    Dr. Mathias Roth (Düsseldorf) 

     

    Retina/Makula 

    AMD Subtypen: the good, the ugly and the bad 

    Prof. Dr. Nicole Eter (Münster) 

    Optische Kohärenztomographie-Angiographie zur Diagnose und Kontrolle bei Patienten mit Diabetes mellitus 

    Prof. Dr. Rainer Guthoff (Düsseldorf) 

    Gentherapie für genetisch bedingte Netzhauterkrankungen - Wo stehen wir 5 Jahre nach der Zulassung von Voretigene Neparvovec, was bringt die Zukunft? 

    Priv.-Doz. Dr. Philipp Herrmann (Bonn) 

    Therapie der geographischen Atrophie bei AMD: Patientenselektion und Monitoring 

    Prof. Dr. Frank G. Holz (Bonn) 

    Makulaforamen und vitreomakuläre Traktion leitliniengerecht behandeln 

    Prof. Dr. Tim U. Krohne (Köln) 

    Aktueller Stand der Entwicklung und Anwendung elektronischer Sehprothesen 

    Dr. Tibor Lohmann (Aachen) 

    Risikofaktoren und Prophylaxe der rhegmatogenen Ablatio – Neue Leitlinien 

    Prof. Dr. Albrecht Lommatzsch (Münster) 

    Tumoren 

    Multimodale Diagnostik bei intraokularen Tumoren 

    Prof. Dr. Dr. Nikolaos E. Bechrakis (Essen) 

    Differentialdiagnose von intraokularen Neoplasien bei Kindern 

    Dr. Eva Biewald (Essen) 

    Medikamentöse Therapie bei metastasierenden Augentumoren 

    Dr. Jacobus Bosch (Köln, Leiden/NL) 

    Innovationen der chirurgischen Behandlung intraokularer Tumore 

    Priv.-Doz. Dr. Miltiadis Fiorentzis (Essen) 

    Varia 

    Augenärztliche Versorgung in Seniorenheimen – TOVIS-Projekt in NRW 

    Priv.-Doz. Dr. Thomas Ach (Bonn) 

    ChatGPT, Bard & Co. - Künstliche Intelligenz für die Wissenschaft 

    Priv.-Doz. Dr. Michael Oeverhaus (Essen)

     

    KURSE:

    KURS A - IVOM-Qualifizierungskurs

    für die intraokulare medikamentöse Therapie (Grundkurs) 

    4 Stunden-Kurs für die intraokulare medikamentöse Therapie mit Zertifizie- rung durch die Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft und die Retinologi- sche Gesellschaft

     

    Inhalt: Vierstündiger Grundkurs

     

     

    Themen: 

    • AMD

    • Biosimilars

    • Diabetisches Makulaödem

    • Makulaödem bei Uveitis

    • RVV

    • Intraokulare Steroidtherapie

     

    • CNV ohne AMD

    • IVOM-Technik /Abrechnung

    • Neue Leitlinien

    • PDT

    • Frühgeborenenretinopathie

    • VMT

     

    Zeit: 
    Freitag, der 26.01.2024 - 09:00 - 13:00 Uhr

     

     

    Leitung: 
    Prof. Dr. Norbert Bornfeld (Düsseldorf)
    Dr. Georg Spital (Münster)

     

     

    Kursgebühren:

    Anmeldung bis 31.12.2023 
    Mitglieder : Facharzt € 40,- / Assistenzarzt € 20,- 
    Nichtmitglieder: Facharzt € 60,- / Assistenzarzt € 40,- 
    Ohne Anstellung/Renttner/Student € 30,-

    Anmeldung ab dem 01.01.2024
    Mitglieder : Facharzt € 50,- / Assistenzarzt € 30,- 
    Nichtmitglieder: Facharzt € 70,- / Assistenzarzt € 50,- 
    Arzt ohne Anstellung/Rentner/Student € 40,-

     

    CME-Zertifizierung

    Die Teilnehmer erhalten eine Fortbildungszertifizierung
    nach den Richtlinien der Bundesärztekammer. 4 CME

     

     

    KURS B - Ultraschall - Abschlusskurs

    Inhalt: Diagnostik und Biometrie in der Augenheilkunde gemäß den Richtlinien der KBV, anerkannt von der DEGUM

    Eine Teilnahme am Ultraschallabschlusskurs kann nur nach vorheriger Teilnahme an einem Grund- und Aufbaukurs (Zeitintervall vom Grundkurs mindestens 9 Monate) sowie der unter Supervision erbrachten 250 Patientenuntersuchungen erfolgen.

    Teil 1 und 2 kann nur geschlossen belegt werden!

    Leitung:    
    Priv.-Doz. Dr. Ulrich Fries (Bonn)
    Priv.-Doz. Dr. Sigrid Roters (Köln)
    Prof. Dr. Frank H. W. Tost (Greifswald)
    Dr. Michael Völker (Tübingen)

    Zeit:           
    Donnerstag, 25. Januar 2024, 09:30 - 18:30 Uhr
    Freitag, 26. Januar 2024, 08:00 - 11:00 Uhr

    Ort: Universitäts-Augenklinik Köln / Kerpener Straße 62, 50937 Köln (ACHTUNG Dieser Kurs findet nicht in der XPOST statt.)

    Kursgebühren:
    Anmeldung bis 31.12.2023 
    Mitglieder : Facharzt € 260,- / Assistenzarzt € 260,- 
    Nichtmitglieder: Facharzt € 310,- / Assistenzarzt € 310,- 
    Ohne Anstellung/Renttner/Student € 310,-

    Anmeldung ab dem 01.01.2024
    Mitglieder : Facharzt € 280,- / Assistenzarzt € 280,- 
    Nichtmitglieder: Facharzt € 330,- / Assistenzarzt € 330,- 
    Arzt ohne Anstellung/Rentner/Student € 330,-

    Gebühren inkl. inklusive Zertifizierung, Abschlussprüfung, Kaffeepausen, Mittagessen 

    CME-Zertifizierung     
    Die Teilnehmer erhalten eine Fortbildungszertifizierung nach den Richtlinien der Bundesärztekammer.
    Hinweis: Dieser Kurs kann auch unabhängig von einer Teilnahme an der RWA-Tagung gebucht werden

    KURS C - RWA-Kurs für okuloplastische Chirurgie

    Leitung:     
    Prof. Dr. Gerd Geerling, FEBO (Düsseldorf)
    Dr. Dr. Maria Borrelli (Düsseldorf)

    Zeit:
    Donnerstag, 25.01.2024                 09:30 – 17:00 Uhr
    Freitag, 26.01.2024                         08:30 – 13:00 Uhr

    Inhalt        
    Donnerstag, 25.01.2024

    Lider 09:30 – 11:35 Uhr
    Begrüßung
    • Entropium Ektropium Korrektur (Keil-Exzision, laterale Zügelplastik)

    Pause 

    14:00 - 17:00 Uhr
    Demo Laterale Zügelplastik
    • Demo + Wet-Lab: Blepharoplastik + Ptosis-Chirurgie
    Demo + Wet-Lab: Hughes-Plastik
    • Demo + Wet-Lab: Keil-Exzision + Tenzel-Rotationslappen zur Deckung 

    Ende Tag 1

    Freitag, 26.01.2024

    Tränenwege 08:30 – 10:30 Uhr

    Anatomie der Tränenwege und Orbita
    TW-Endoskopie
    Dacryozystorhinostomie

    Pause 
    Orbita 11:00 – 13:00 Uhr
    Demo + Wet-Lab: Enukleation / Eviszeration
    Abschlussdiskussion (Alle Teilnehmer; 30 Min.)

    Ende Tag 2

    Wichtig:
    Alle Teilnehmer sind verpflichtet, Instrumente und Nahtmaterial für den Kurs selbst beizubringen.
    Eine Auflistung erhalten Sie nach der Anmeldung

    Ort:
    Universitätsklinikum Düsseldorf / Gebäude 22.05 / Universitätsstraße 1, 40225 Düsseldorf
    ACHTUNG Dieser Kurs findet nicht in der XPOST statt.

    Max Teilnehmerzahl:  20

    Kursgebühren:
    Anmeldung bis 31.12.2023 
    Mitglieder : Facharzt € 520,- / Assistenzarzt € 520,- 
    Nichtmitglieder: Facharzt € 540,- / Assistenzarzt € 540,- 
    Ohne Anstellung/Renttner/Student € 540,-

    Anmeldung ab dem 01.01.2024
    Mitglieder : Facharzt € 540,- / Assistenzarzt € 540,- 
    Nichtmitglieder: Facharzt € 560,- / Assistenzarzt € 560,- 
    Arzt ohne Anstellung/Rentner/Student € 560,- 

    CME-Zertifizierung:     
    Die Teilnehmer erhalten eine Fortbildungszertifizierung nach den Richtlinien der Bundesärztekammer.

    Hinweis:Dieser Kurs kann auch unabhängig von einer Teilnahme an der RWA-Tagung gebucht werden

     

     

    Weiterbildungsprogramm für Pflegeberufe
    und medizinische Fachangestellte

    Zeit:
    Samstag, 27. Januar 2024, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr

    Leitung:
    Ute Monien (Minden)

     Programm:
    • Differentialdiagnostik bei Uveitis
    • Verschiedene Glaukomformen und Therapiemöglichkeiten
    • Konflikt- und Beschwerdemanagement - Wie gehen wir mit Patienten, Begleitung und Betreuern um?
    • OCT Aufnahmen – Was ist zu beachten?
    • Tumore an den Lidern - Wann ist eine OP-Indikation gegeben?
    • Kindliche Myopie - Ausbremsen oder verhindern?

    Kursgebühren:       

    Assitenzpersonal: Anmeldung bis 31.12.2023 € 45,- / ab dem 01.01.2024 € 60,-      

    Rahmenprogramm

    Freitag, 26. Januar 2024 - 19:30 Uhr 

    ABENDESSEN in der Früh Lounge Brauhaus FRÜH am DOM – 6. Etage Am Hof 12-18, 50667 Köln
    Preise p. Person (inkl. Essen & Getränke): Facharzt, Industrie € 60,- Assistenzarzt, Assistenzpersonal € 40,

  • Gebühren
    Fachärzte/-innen
    Gebühren ab
    25,00 EUR
    Early Bird bis 31.12.2023
    0,00 EUR
    Ärzte/-innen in Weiterbildung
    Gebühren ab
    25,00 EUR
    Early Bird bis 31.12.2023
    0,00 EUR
    Studenten/-innen
    Gebühren ab
    30,00 EUR
    Early Bird bis 31.12.2023
    15,00 EUR
    medizinisches Fachpersonal
    Gebühren ab
    60,00 EUR
    Early Bird bis 31.12.2023
    45,00 EUR
    Die angegebenen Preise bei Ärzten & Assistenzärzten gelten nur für RWA e.V. Mitglieder. Gebühren für Nichtmitglieder: Facharzt 80 € bis 31.12.23 / 105 € ab 01.01.24 I Assistenzartzt 40 € bis 31.12.23 / 55 € ab 01.01.24 ! Kursgebühren > siehe Programm.
  • Buchung / Anmeldung

    Freie Vorträge zu allen Themengebieten der Augenheilkunde aus klinischer und Grundlagenforschung sind herzlich willkommen. 
    Anmeldung bis Montag, 23. Oktober 2023 

    Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Organisator.

  • Zertifizierung
    Zertifiziert für 9 CME Punkte bei der Ärztekammer Nordrhein
    Achtung: IVOm Kurs am 26.01. - bei teilnahme zusätzlich: 4 CME

Veranstaltung teilen