20

Komplementinhibition bei Geographischer Atrophie – Ist die Zeit für einen neuen Therapieansatz gekommen?
Firmensymposium im Rahmen der DOG 2022 I IVSa04

Komplementinhibition bei Geographischer Atrophie – Ist die Zeit für einen neuen Therapieansatz gekommen?
Firmensymposium im Rahmen der DOG 2022 I IVSa04

Datum
01.10.2022, 12:30 - 13:30
Symposium
Berlin
Sprache
Deutsch
Gebühren ab
gebührenfrei
Veranstalter
Apellis Germany GmbH
Organisator

Apellis Germany GmbH

Landsberger Str. 302
80687 München


Symposium in Kooperation mit der Apellis Switzerland GmbH: Komplementinhibition bei Geographischer Atrophie – Ist die Zeit für einen neuen Therapieansatz gekommen?
  • Basisinformation
    Datum
    01.10.2022, 12:30 - 13:30
    Symposium
    Berlin
    Sprache
    Deutsch
    Gebühren ab
    gebührenfrei
    Veranstalter
    Apellis Germany GmbH
    Organisator

    Apellis Germany GmbH

    Landsberger Str. 302
    80687 München


  • VERANSTALTUNGSORT
    Estrel Berlin, Raum XV
    Sonnenallee 225
    12057 Berlin, DE
  • Programm

    IVSa04 Firmensymposium Apellis Switzerland GmbH: Komplementinhibition bei Geographischer Atrophie – Ist die Zeit für einen neuen Therapieansatz gekommen?

    Im Rahmen des Apellis-Firmensymposiums möchten Ihnen Prof. Sandra Liakopoulos, Frankfurt/Köln, und Dr. Maximilian Pfau, Basel, die Geographische Atrophie (GA) und die Rolle der Komplementinhibition als neuen Therapieansatz näherbringen. Darüber hinaus beleuchten die Expert*innen den Beitrag von künstlicher Intelligenz (KI) zu mehr Verständnis der GA und stellen aktuelle Phase-III-Studiendaten vor. In einer abschließenden Diskussionsrunde stehen Ihnen die Referent*innen für Fragen zur Verfügung.

    Sandra Liakopoulos (Köln/Frankfurt)

    Begrüßung
    Sandra Liakopoulos (Köln/Frankfurt)

    Einführung Geographische Atrophie und Rolle der Komplementinhibition
    Maximilian Pfau (Basel, Schweiz)

    Bedeutung der Differentialdiagnose bei Geographischer Atrophie: Was ist zu beachten?
    Sandra Liakopoulos (Köln/Frankfurt)

    Komplementinhibition und künstliche Intelligenz (KI): Nutzen für Patient*innen
    Maximilian Pfau (Basel, Schweiz)

    Aktuelle Phase-III-Studienergebnisse zur Komplementinhibition bei Geographischer Atrophie
    Sandra Liakopoulos (Köln/Frankfurt)

    Paneldiskussion – Fragen und Antworten
    Sandra Liakopoulos (Köln/Frankfurt)
    Maximilian Pfau (Basel, Schweiz)

  • Gebühren
    Die Teilnahme am Symposium setzt die Anmeldung zum Kongress voraus. Die Kosten hierfür entnehmen Sie bitte der Hauptveranstaltung (ID: 10956).
  • Buchung / Anmeldung

    Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter

  • Zertifizierung
    Zertifizierung unbekannt

Veranstaltung teilen